Jump to content

Messerangriff in Dresden: Täter muss lebenslang ins Gefängnis


Recommended Posts

Angeklagter wird vor Prozessbeginn von Justizbeamten in den Verhandlungssaal des Oberlandesgerichts (OLG) geführt

Im Prozess um die tödliche Messerattacke auf ein homosexuelles Paar in Dresden hat das Oberlandesgericht ein Urteil gefällt. Der Angeklagte muss lebenslang ins Gefängnis. Er soll aus islamistischen und homophoben Motiven gehandelt haben. mdr

Gesamten Artikel anzeigen

Link to post
Share on other sites
Zitat

Als Gutachter hatte der forensische Psychiater Norbert Leygraf im Prozess ausgesagt, es sei mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass Abdullah H. aufgrund einer fest in seiner Persönlichkeit verankerten radikal-islamistischen Überzeugung und Handlungsbereitschaft erneut schwere Straftaten bis hin zur Tötung begehen könnte, wenn er die Möglichkeit dazu habe.

In solchen Fällen sollte der Staat kostensparend handeln müssen und das Vieh final entsorgen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...