Jump to content

Waffenschein abgenommen - Schüsse in Keutschach! Fischer werden von Quer­schlägern nur knapp verfehlt


Jägermeister
 Share

Recommended Posts

Zitat

In Keutschach hat ein 52-jähriger Mann heute Vormittag mit einer Kleinkaliber-Büchse auf Ziele auf seinem Grundstück geschossen. Von dort sind sie als Querschläger bis zum Rauschelesee nur knapp an Fischern vorbei geflogen. Ihm wurde der Waffenschein und mehrere Waffen abgenommen.

https://www.5min.at/202205518656/schuesse-in-keutschach-fischer-werden-von-querschlaegern-nur-knapp-verfehlt/

Link to comment
Share on other sites

Am 15.5.2022 at 18:05 , Hollowpoint sagte:

Mit Kleinkaliberbüchsen auf Ziele zu schießen ist absolut legitim.

Das ist ja nicht das Problem… Schiessstand ist das Zauberwort oder Jagdrevier!

Wenn das allerdings in Ösistan war … da kenne ich mich nicht so aus …, aber war wohl auch nicht Ok! 

Link to comment
Share on other sites

Du darfst per se in Österreich auf deinem Grundstück schießen,

- solange niemand durch Lärm gestört wird.

- solange keine Projektile das Grundstück verlassen.

In diesem Fall haben wir es mit zwei Trotteln zu tun:

1) Der Schütze der ein lebenslanges Waffenverbot ausfassen wird.

2) Der Schreiber, der nicht weiß, daß es in Ö keinen Waffenschein gibt.

  • Like 1
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...