Jump to content

Wo sind 120 scharfe Gewehre? "Wirklich besorgniserregend!"


Mike57

Recommended Posts

Zitat

In Schleswig-Holstein sind gut 120 scharfe Schusswaffen aus dem Gewahrsam der Polizei und der Waffenbehörde verschwunden. t-online-Recherchen zeigen: In dem Verfahren Fehler passiert sind – die die Behörden schwer belasten.

Neue Recherchen belegen jetzt, dass sogar die Waffenbehörde mittlerweile einräumen muss, nicht zu wissen, wo die scharfen Gewehre sind. Doch ermitteln will die Polizei deswegen nicht. t-online liegen zudem Belege vor, dass im Gerichtsverfahren gegen den Waffensammler Peter Frank von Mitarbeitern des LKA Akten manipuliert worden sind und die Richterin befangen ist. Vor allem drei Dinge muten seltsam an.

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_100271646/schleswig-holstein-120-gewehre-bei-der-polizei-verschwunden-droht-gefahr-.html

Lesen komplett !!!

Normal oder ?  im besten D aller Zeiten wenn es um LWB geht...;-)

Link to comment
Share on other sites

Am 11.11.2023 at 15:45 , Jägermeister sagte:

...

Doof gedacht müsste man eigentlich nur nach Modell und Nummer gucken und hätte den neuen Aufenthaltsort des Knallstocks. ...

Du glaubst doch nicht ernsthaft, daß die angemeldet werden?!

By the way, wie oft habe ich schon die Geschichte eines Freundes durchgekaut, dem bei einer Hausdurchsuchung ein .357er abhanden gekommen ist, den er Jahre später in einem Schützenverein, wo er als Gastschütze war, in den Händen eines neuen Besitzers wieder gesehen hatte? (Müßte in den '90ern gewesen sein.)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Zitat

Sammlerstücke mit hohem Wert

Peter Frank erstattete deshalb Anzeige gegen Unbekannt. Er befürchtet, dass die wertvollen Sammlerstücke über die Behörden in die falschen Hände geraten. Einzelne seiner Gewehre sind mehr als 25.000 Euro wert.

den kenn ich, War im Kommando bei uns (OffzRes). Dann ist er jetzt endlich in die Offensive gegangen, das schwelt schon ziemlich lang

Link to comment
Share on other sites

Zitat

Bericht: Waffenchaos bei Sicherheitsbehörden in Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein sind einem Medienbericht zufolge 120 scharfe Schusswaffen aus Hand der Sicherheitsbehörden verschwunden. Nach einer Sicherstellung von Gewehren bei einem Waffensammler im Jahre 2021 waren die Waffen beim LKA und der Waffenbehörde gelagert – wo die Waffen des Modells K98 mittlerweile sind, wissen die Behörden nicht, wie Recherchen des Nachrichtenportals T-Online zeigen.

https://www.tixio.de/777338-bericht-waffenchaos-bei-sicherheitsbehoerden-in-schleswig-holstein.html

Link to comment
Share on other sites

Frage was würde mit einen Sportschützen / Jäger passieren bei dem so ein Durcheinander herrscht?

Absprechen der ZUVERLÄSSIGKEIT währe das Mindeste und natürlich sämtliche und wirklich sämtliche Waffen einkassieren.

Die Polizei von Schleswig-Holstein kann sich da schon mal einstellen ohne Knalleisen auf Streife zu gehen. Wie kann man jemanden der so schlampig mit solchen Gegenständen umgeht Waffen anvertrauen.%

Gruß Rennstädter 

Edited by rennstädter
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)