Jump to content

Viruswarnung


Recommended Posts

ACHTUNG !!!!

Diese Mail von Rugerclub ist ein Hoax. Dies sind Scherzviren. Die Datei auf die verwiesen wird, ist kein Virus sondern der Microsoft Java Debugger. Also nicht löschen. Diese sche**** E-Mails kursieren zur Zeit leider wieder ziemlich häufig. Weiss noch nicht, wie die Auswirkungen sind, wenn man diese Datei löscht, da sie ja zum BS gehört.

Gruß Viper

Habe das zweimal erstellt. Sollte kein Spam sein, sondern nur reine Vorsichtsmaßnahme. Vielleicht bin ich ein bissl übervorsichtig, aber wie gesagt, die genauen Auswirkungen sind mir noch nicht bekannt.

Link to post
Share on other sites

Der BÄR ist los

tja, die Aufregung habe ich auch live gehabt.. und ob der Glaubwürdigkeit von Rugerclub als Absender, habe ich erst gelöscht, jetzt aber schon wieder hergestellt.

Trotzdem... auch wenn es andere hier nicht getroffen hat..

Informiert euch über diese Art von bösen Scherzen.

Hier der Link

http://www.tu-berlin.de/www/software/hoax/jdbgmgr.shtml

Link to post
Share on other sites

Hat ja nichts mit der Glaubwürdigkeit von Rugerclub zu tun. :wink:

Solche blöden E-Mails gibt es leider immer wieder. Ganz besonders brenzlig wird die Sache dann, wenn es die Datei wirklich gibt. Das ist nicht so toll, da man in vielen Fällen nicht weiss, wie sich das Löschen derselben auswirken tut.

Allerdings finde ich wie schon gesagt solche E-Mails nicht gerade prickelnd. Ganz einfach deswegen, weil sie auch die Leute abstumpfen. Wenn man dann wirklich mal ne echte Virenwarnung hat kann es passieren, das nicht mehr drauf geachtet wird. Da kann ich nur Impulse recht geben. Bei sowas immer informieren. Lieber einmal zuviel als einmal zuwenig.

Link to post
Share on other sites

Hat ja nichts mit der Glaubwürdigkeit von Rugerclub zu tun. :wink:

Das stimmt natürlich. Aber ich lösche alles wo ich Absender nicht kenne, bzw. rufe an (habe ich auch getan) um mich zu vergewissern, ob er auch tatsächlich diese Warnung geschickt hat. Bei mir klingeln tatsächlich alle Alarmglocken.

Da er auch gelöscht hatte, habe ich auch gelöscht. So einfach war das :P

Aber bevor ich die mail weitergesendet habe, habe ich doch lieber mal ins Internet geschaut.. und hab dann auch gecheckt, daß er auch Opfer war.

Habe ihm gleich Email geschickt. Und er hat zeitgleich selbiges herausgefunden und mich wieder angerufen.

Wie auch immer... wenn man eigentlich mit dem Kopf woanders ist, und sowas reinkommt, dann checkt man nicht gleich das Internet, sondern ist eben geneigt sich an der Absenderquelle zu informieren.

Blöd gelaufen.. wie man so sagen würde... :P:P:P

Link to post
Share on other sites

e-mails mit betreffzeile "viruswarnung" gehören ungelesen in den papierkorb!

soll kein angriff auf rugerclub sein, aber ich versteh es ehrlich gesagt nicht, wie man darauf noch reinfallen kann? das gab es doch schon so oft, dass in "viruswarnungen" aufgefordert wurde, systemdateien zu löschen.

meine tipps:

:arrow: ein nettes gratis-virenprogramm (z.b. http://www.antivir.de ),

:arrow: outlook rausschmeissen oder zumindest vernünftig einstellen, so dass es kein automatisches virenausführprogramm ist,

:arrow: und vor allem: KEINE PANIK.

ach ja, und alle bekannten, die einen gerne mal mit solchen mails beglücken, über hoax-warnungen aufklären.

Link to post
Share on other sites

Ist der Teddy Bär also mal wieder im umlauf...

Der Bär ist vollkommen ungefährlich und auf jedem Rechner mit Windows Betriebssystem zu finden, falls man diese Datei löscht Bootet der PC nicht mehr! (Ein Arbeitskollege der keine Ahnung von PCs hat, hat diese Datei mit dem Bären gelöscht, und konnte nicht mehr Booten. Dies zog eine Neuinstallation von Windows nach sich.) Also keine Panik und den Bär da lassen wo er ist.

Link to post
Share on other sites

@ Glock 17

Angeblich soll Symantec den Hoax in Umlauf gebracht haben. Weisst du etwas mehr?

Schon absolut ärgerlich... weil man nie alles wissen kann... und die wenigsten, mich eingeschlossen... wissen welche Dateien wirklich das Betriebssystem erhalten und notwendig sind, und welche Müll.

Nach den Jahres des ständigen Nachrüstens, hatte ersten Computer noch auf Dos 1.0, dh habe echt kleine Programme auch geschrieben, und Floppy Disk reingeschoben, da war die 3.5" Diskette noch ein Überdrüberding, aber mit der rasanten Entwicklung ist jetzt meine Fähigkeit Sinn oder Unsinn in einer Syntax zu erkennen vorbei. Und ich will auch nicht mehr.

Deshalb ist man zum Teil so ausgeliefert.... kaum hat man sich an ein Programm, oder eine Software gewöhnt...PATSCH... ist das nächste da.. und wer mit den upgrades nicht mitmacht kann es schon bald vergessen neue Software zu kaufen, weil das Betriebssystem nachgerüstet werden muss. Ist das BS nachgerüstet, kannst die alte Software nicht mehr nutzen... Kompatibilitätsprobleme..... argh!

Ein Computer steht echt für Probleme, die uns unbekannt waren, als es Computer noch nicht gab.

Link to post
Share on other sites

Angeblich soll Symantec den Hoax in Umlauf gebracht haben. Weisst du etwas mehr?

Wer verbreitet denn sowas? Ob am diesem Gerücht etwas dran ist kann ich leider weder bestätigen noch leugnen, hab nur schon häufig Emails mit derartigen Virenwarnungen erhalten, darunter auch schon oft der Teddy. Was sollte denn Symantec davon haben? Die sind doch sowieso Marktführer auf dem AntiVirenbereich sowohl im Privaten als auch im Kommerziellen, ich denke nicht das sie es nötig haben durch derartige Tricks die Verkaufszahlen anzukurbeln. Noch dazu bin ich mir sicher Das Bill Gates und Peter Norton zusammen Kaffeetrinken und absprachen halten, wie sonst ist es zu erklären das Norton nahezu perfekt mit Windows zusammenarbeitet?

Link to post
Share on other sites

Leute, macht's halt so wie ich:

Habe in meinen PC einen Wechselrahmen für die Festplatte eingebaut und mir nur für's Internet eine kleine 1,5GB Platte zugelegt. Da drauf ist Windows 98 und der Internetzugang und sonst nichts!

Wenn hier irgendwas passiert, sage ich nur "format c:" installiere neu (dauert höchstens eine halbe Stunde) und mein PC ist wieder vierenfrei. :mrgreen:

Thomas

Link to post
Share on other sites

Leute, macht's halt so wie ich:

Habe in meinen PC einen Wechselrahmen für die Festplatte eingebaut und mir nur für's Internet eine kleine 1,5GB Platte zugelegt. Da drauf ist Windows 98 und der Internetzugang und sonst nichts!

Wenn hier irgendwas passiert, sage ich nur "format c:" installiere neu (dauert höchstens eine halbe Stunde) und mein PC ist wieder vierenfrei. :mrgreen:

ach DESHALB hab ich 700 beiträge und du nur 46! 8)

wenn ich jedesmal die platte wechseln müsste, um online zu gehen.... :(

Link to post
Share on other sites

wenn ich jedesmal die platte wechseln müsste, um online zu gehen.... :(

Das mit dem Wechselrahmen hast du vielleicht nicht richtig verstanden. Die Platte wird einfach von vorne in den PC eingeschoben. Macht eine Sekunde für's rausziehen der einen und eine Sekunde für's reinschieben der anderen. :)

ach DESHALB hab ich 700 beiträge und du nur 46! 8)

Ich poste halt nur intelligente Beiträge. :mrgreen: :mrgreen:

Thomas

Link to post
Share on other sites

Das mit dem Wechselrahmen hast du vielleicht nicht richtig verstanden. Die Platte wird einfach von vorne in den PC eingeschoben. Macht eine Sekunde für's rausziehen der einen und eine Sekunde für's reinschieben der anderen. :)

eine platte rausziehen, die andere reinschieben = "platte wechseln".

neu booten musst du doch dann auch, oder?

:roll:

Link to post
Share on other sites

Das System mit den Wechselplatten hat sich bei mir nicht bewährt. Ich hatte nur Probleme mit diesem blöden Rahmen. Hab mir jetzt was neues einfallen lassen. Ich benutze zum Surfen Linux 8.1 und zum normalen Arbeiten wie gehabt Windoof.

Link to post
Share on other sites

Sorry Leute für die Aufregung!

Aber es ist so wie Impulse es beschrieben hat: Wenn man den Kopf mit anderen Dingen voll hat (Productmanagment & Katalogerstellung) dann fällt einem eine verarsche nicht direkt auf, auch wenn sie mir in den Allerwertesten beisst.

Aber Gott sei Dank seid Ihr ja nicht darauf reingefallen und bei Impulse und mir hat es keinen Schaden angerichtet.

Firewall und Virenschutz läuft auch bei mir ständig, allein deswegen hätte ich schon gewarnt sein müssen, aber so ist es halt im Leben

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...