Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 03/13/2019 in all areas

  1. 4 points
    Ich habe ja in seiner Staatskanzlei angefragt und eben die Rede erhalten: IWA Rede StM Herrmann.pdf
  2. 4 points
    Ich bin jetzt 30 Jahre Sportschütze, ich habe hoffentlich noch 30 Lebensjahre vor mir. Ich werde alles tun, gesundheitlich bis mindestens 84 Lebensjahren schiessen zu können und sei es aus einem Rollstuhl heraus. Falls ich jemals noch Millionär werden sollte..., lautet mein Projekt: "Altersheime nur für LWB`s mit angeschlossenem Schießstand. Die Hausordnung schreibt dann allerdings vor: Grüne und Linke müssen leider draussen bleiben "
  3. 3 points
    Die sind da aber raus. Deren Aufgabe ist nur noch die Verfassungsmäßigkeit des Urteils zu prüfen. Die meisten Anträge werden begründungslos abgelehnt. Da findet inhaltlich mal garnichts statt. Meist sowieso garnichts. Das geschieht aber auch schon vorher so. Der SPrungrevision sei es gedankt. Da bekommst du dann die inhaltlichen Fehler von der erstinstanz als rechtskräftig in die Fresse gehauen. Inhaltlich war nicht zu prüfen. Heute muss man direkt eingangs des Verfahrens mit einem Spitzenanwalt das ganz große Dabadu abliefern. Fehler werden nicht mehr korrigiert. Nur die Art und Weise der Rechtsprechung für richtig erkannt. Ich wage mal die zarte Prognose, dass es laufen wird wie immer. Man diskutiert wütend in Foren. Bekommt die volle Breitseite der Politik ins Gesetz gehämmert. Dann mault man wieder ein paar Jahre und alles geht weiter wie bisher. Dann kommt die nächste Verschärfung. Die Waffenbesitzer haben es aber auch nicht anders verdient. Sie bekommen den Arsch nicht hoch. Was alles nicht funktioniert weiss man aus den letzten 10 Jahren zur Genüge.
  4. 3 points
    wir sind hier eh die Verlierer. Tuste nix, wehrst dich nicht, kann man es mit dir ja machen. Protestierste, biste eine Gefahr für die Allgemeinheit, die unterstreicht, wie wichtig die Entwaffnung doch ist. Und unsere Journalügen oder besser Propagandisten fahren voll auf diese Agenda ab (siehe auch jetzt das Schießen gegen die Benziner).
  5. 2 points
    Der Hilux bei Top Gear dürfte DURCH NIX zu toppen sein! Unbedingt auch die Teile 2 + 3 ansehen!
  6. 2 points
    Dieses ganze getue der Presse geht mir so auf den Zeiger. Zu fast keinem Thema gibt es mehr eine vernünftige Berichterstattung bei der sich wirklich mal mit einem Thema beschäftigt wird. Dazu kommt das der große Teil der Journalisten einfach nur eine linke Gehirnwäsche in unserem Schulsystem durchlaufen hat und da dann entwicklungstechnisch stehengeblieben ist. Selbst denken und sich mit Themen auseinandersetzen ist da genauso verpöhnt wie in der Politik. Die wenigen guten Journalisten und Politiker kann man fast schon an den Händen abzählen und das ist eine echt traurige Entwicklung.
  7. 2 points
    Uns hilft nur noch korrekt, das heißt politisch unkorrekt zu wählen. Wenn wir es nicht tun...…...selber schuld. Dann gehen wir halt den Weg des Dodos. GRUß
  8. 2 points
    Das Problem sind NICHT die Waffen. Das Problem sind inkompetenten Journalisten! Fragen Sie einen Journalisten warum die Mordrate der Schweiz nur halb so hoch ist wie die Deutsche, obwohl es statistisch in JEDEM schweizer Haushalt Waffen gibt und die schweizer Armee den Soldaten die Waffen sogar mit nach Hause gibt: Er wird Sie nur blöde anschauen. Fragen Sie einen Journalisten warum die Mordrate von Russland doppelt so hoch wie die der USA ist, obwohl in Russland ein weitaus strengeres Waffengesetz gilt: Er wird Sie nur blöde anschauen. Fragen Sie einen Journalisten warum immer nur von 30.000 Schusswaffentoten (einschließlich Suizide.)in den USA berichtet wird. Aber die 2000 Menschen, die JEDEN Tag durch ihre Waffen gerettet werden, dem Bürger immer verschwiegen werden: Er wird Sie nur blöde anschauen. Und wenn ein Politiker einem Journalisten sagt: „DU lebst sicher, wenn ich DIR die Sport— und Jagdwaffen verbiete und DIR jedes Recht dich und deine Familie zu verteidigen verweigere.“ Dann wird ihm der Journalist begeistert ZUSTIMMEN, weil er wirklich glaubt, dass Gesetzlose sich an Waffengesetze halten und ihre Mordwaffen beantragen. Und er wird IHNEN berichten, dass Waffen böse sind und verboten gehören. Und er wird IHNEN von „Amerikanischen Zuständen“ erzählen und er wird IHNEN verschweigen wie viele Menschen dort täglich gerettet werden! Weil er zu inkompetent ist, um oben genannte Fakten zu recherchieren. Das Problem sind NICHT die Waffen. Das Problem sind inkompetenten Journalisten!
  9. 1 point
    Ohne Quatsch: Wenn die mit dem Diesel-Wahnsinn so weitermachen, hol ich mir einen fetten richtig alten Diesel-Benz mit H-Kennzeichen. So einen mit Federung wie Daunenbett und Sitzen für Breitarschnashörner. Dann können mich die Ökotaliban mal kreuzweise und ich verpeste denen jede Innenstadt vollkommen gesetzeskonform.
  10. 1 point
  11. 1 point
    Die Rede kann jeder anfordern und wird sie wahrscheinlich kriegen. Der Minister ist Person des öffentlichen Lebens und derartige Reden insofern eher kein Staatsgeheimnis. Edith meint, das ein Hinweis auf GunBoard als „Organisator“ ganz nett wäre.
  12. 1 point
    Guck lieber mal ob Du noch alle Deine Rechnungen von den Magzinen hast die Du so besitzt , sonst holt Dich der Teufel in Gestallt vom SEK....
  13. 1 point
  14. 1 point
  15. 1 point
    Muah,ha,ha, bis zu der Instanz geklagt bist du lange in Rente.......
  16. 1 point
    http://www.egun.de/market/item.php?id=7186628 Damit macht Afrika richtig Spaß.
  17. 1 point
    Schwarze WBK sind äußerst schwer zu lochen. GRUß
  18. 1 point
  19. 1 point
    Und morgen frag ich mal im Büro des ABW nach, weshalb "Roman Grafe" beim Winnender Jahrestag nicht anwesend war.
  20. 0 points
×
×
  • Create New...