Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 05/20/2018 in all areas

  1. 3 points
    Mich schockiert ews das 12% der Bayern so dumm sind und die grünen Wählen
  2. 3 points
    Irgendwann einmal treffen diese Leute auf Mr. Wrong und dann kann man die Schlagzeilen davon 3 Wochen lang vom Mond aus lesen. Ohne Fernrohr! GRUß
  3. 3 points
    Folgendes habe ich - u.a. - vor Kurzem auf WO gepostet: Wegen dieser schwer einzuschätzenden Scheixxe [Datenschutz-Grundverordnung] nehmen übrigens viele Vereine und Private ihre Internetseiten vom Netz bzw. haben dies schon getan. Selbst eine mir bekannte Anwaltssozietät geht zur Sicherheit erstmal offline, will sagen, wenn schon die juristischen Profis Bammel haben, sollte es der Private erst recht ... Grüße Iggy
  4. 2 points
    Habe für meinen Sohn einen UVEX Gehörschutz bei Conrad gekauft. Vor einem knappen Jahr. Da ist ein kleines Plasteteil (Pfennigartikel) abgebrochen, das Teil, was Bügel und Muschel zusammenhält. Habe UVEX per freundlichem Brief mit Anlage des Kaufbeleges gebeten, das zu ersetzen. Ziemlich arrogant formulierte Antwort: Wenden Sie sich an den Händler, Ihr Brief + defektes Teil zu unserer Entlastung zurück. TOLL. Ein vernünftiger Betrieb hätte einen Lehrling ins Lager geschickt und dem Kunden den Pfennkram an den Kunden zurückgeschickt. Ggf. mit der Bemerkung "aus Kulanz". Der wäre glücklich und zufrieden gewesen. Billige Werbung. Wenn ich was Kleines von Steyr brauche, schicken die mir das in der Regel kostenlos und noch das Werkzeug zum Einbauen mit der bitte, es wieder zurückzuschicken. Da ich mich aber von der Firma UVEX anders als von anderen Partnern (wie z.B. Steyr, wie oben erwähnt oder Walther gewohnt) sehr schlecht behandelt fühle, nutze ich dieses Forum, um meine Kritik möglichst vielen Usern kundzutun. Hätte UVEX nur ein paar Cent gekostet, das zu verhindern. Zu spät! Nie wieder UVEX, wenn ich eine Alternative habe!
  5. 2 points
    Na und? Morgen lässt der Richter die Gestalten wieder laufen. GRUß
  6. 2 points
    Wie deppert kann man denn sein?!? Wenn "Sicherheit" ausgerufen wurde, berührt niemand mehr seine Waffe. Dann kann auch nix passieren. Wieder eine Schützenkarriere zu Ende (diesmal zu Recht!). Hoffentlich bleiben beim Getroffenen keine Dauerfolgen zurück. Ein Durchschuss mit einer Langwaffe (und wenn es "nur" ne KK war), kann durchaus üble Einschränkungen der Beweglichkeit des Schultergelenks nach sich ziehen. GRUß
  7. 1 point
    Sehen gut aus, vernünftige Dämpfungswerte, trugen sich auch - bis zum Bruch des Plastikteiles gut - und hat nicht jeder Zweite ...
  8. 1 point
    Ich werde seit etwa 4 Wochen mit e-mails bezüglich "Datenschutzerklärung" von zahlreichen Firmen, mit denen ich geschäftlich zu tun habe, zugeschixxen. Würde ich die alle lesen - und auch noch bearbeiten/beantworten - könnte ich meinen Praxisbetrieb bis auf Weiteres einstellen. Darunter sind zahlreiche mails von Weltfirmen, wo Leute NUR FÜR DIESEN ZWECK arbeiten, also keine Hinterhofklitschen. Soviel dazu ... Grüße Iggy
  9. 1 point
    Uvex ist mir maximal bei Schutzbrillen bekannt, Gehörschutz würde ich dort nie kaufen.
  10. 1 point
    Einmal ganz stumpf gefragt: Wie bist Du ausgerechnet auf UVEX gekommen? Bilsom, Peltor etc
  11. 1 point
    Die Moosbüffel nu wieder.................. GRUß
  12. 1 point
  13. 1 point
    Warum ist die Waffe bei „Sicherheit“ überhaupt geladen?
  14. 1 point
    "Pagourtzis used guns owned by his father, Abbott said (Der Governeur), and did not have a legal right to possess them. " Da isses doch wieder.... Kein LEGALER Besitz. Ob der Vater legal besitzen durfte ist auch nicht klar.
  15. 1 point
    Vor allem müssten die Waffenbesitzer ihre Eisen vor ihren kleinen Kröten wegschließen. GRUß
  16. 1 point
    Ich habe mehr Angst vor den Grünen (heimlich bewaffnet) als vor einer Gasplembe. Die sind eine immense Gefahr für uns alle. Grüße Gunfire
  17. 1 point
    Da sind noch zu viele für Verschärfung. Auch die Amis müssen ihre eigenen geltenden Gesetze nur richtig anwenden. Grüße Gunfire
  18. 1 point
    Mit Umfrage "Sollen die Waffengesetze in den USA verschärft werden?". ABSTIMMEN! GRUß
  19. 1 point
    Keine Verbandsmitgliedschaft, keine Standnutzung, da keine Haftpflichtversicherung. Kann er eben so Mitglied sein.
  20. 1 point
    Na, da wird ja bald wieder R.G. auf seiner Seite zum Aufstand der Gerechten rufen. Neuerdings verlangt er ja auch nen Marsch im Schland, wenn bei den Amis wieder was loß war.
  21. 1 point
    Die DSGVO ist so nützlich wie ein Kropf oder die EU-Komission. Es bleibt alles erlaubt, nur muss jetzt mit noch mehr juristisch einwandfreier Bürokratie um sich gehauen werden. Ein großer Dienstleister im www hat die Richtlinie genutzt, gleich sich den Freibrief für noch mehr Schnüffeleien von seinen Usern genehmigen zu lassen. Was solls also. Nur der, der sich nicht gleich einen Freibrief für alles geben läßt und dabei auch sich vorbehält, im Falle des Rücktritts des Unterschriftengebers alles mögliche Unangenehme ihm anzutun, z.B. "Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Wir weisen Sie allerdings darauf hin, dass in diesem Falle Ihre sämtlichen Daten gelöscht werden und Sie keinerlei Service mehr von uns oder unseren Partners erhalten können." Es handelt sich hier nur um eine großangelegte Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Juristen.
  22. 1 point
    Die Amisozis haben auch eine Agenda durchzuziehen und da ist es egal wie oft man einen in eine Schule schicken muss. um endlich den Rest der Bürger entwaffnen zu können. Das wird noch viel öfter dieses Jahr passieren.
  23. 1 point
    Irgendwelche Leute in Texas (Eltern, Verwandte, Freunde) des 17-jährigen Arschlochs sind in deep, deep shit! Auch in Texas kann man mit 17 kein AR-15, keine Pistole und noch nicht mal ne Schrotflinte kaufen, geschweigen denn Sprengstoff und Zünder für Rohrbomben. Dieser Vorfall ist also eine Art US-"Winnenden". Ein Massenmord mit gestohlenen Waffen. https://www.chron.com/news/houston-texas/article/Shots-fired-at-Santa-Fe-High-School-12925050.php GRUß
  24. 1 point
    Die in Winnenden war auch gestohlen.
  25. 1 point
    Ich finde das ist eine ziemliche Verallgemeinerung! Ich bin sogar sicher das es in Deutschland prozentual mehr Blöde gibt als in USA oder jedem anderen Westlichen Land. Also bitte nicht immer ein ganzes Volk durch die Scheiße ziehen weil mal wieder ein Vollhonk Mist gebaut hat. PS Und das jedesmal das pawlowsche Beißen beginnt wenn irgendwo auf der Welt etwas mit Schußwaffen passiert finde ich für Schützen auch daneben
×