Jump to content

DirtyHarry

Registrierte Benutzer
  • Content Count

    4,623
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

DirtyHarry last won the day on February 8 2015

DirtyHarry had the most liked content!

Community Reputation

13 Good

About DirtyHarry

  • Rank
    Professional
  • Birthday 02/10/1978

Persönliche Angaben

  • Sex
    Mann
  • Beruf
    Steuerzahler
  • Interessen
    Waffen
  • WSK-Inhaber
    Ja
  • WBK- Inhaber
    Ja
  • Jägerprüfung
    Nein
  • Erlaubnis nach § 7 oder 27 SprengG?
    Nein

Verbandsmitgliedschaften

  • Meine Verbandsmitgliedschaften
    DSB
    BDS
    DJV

Recent Profile Visitors

849 profile views
  1. Und Adlige und Kirche mussten davon den größten Teil wieder an den PÖBEL ausschütten, damit es keinen Aufstand gab ! Deswegen gab es häufig und oft Kriege ! Jedes Land wollte den PÖBEL dezimieren ! Sonst konnte sich niemand mehr die Ausgaben dafür leisten !
  2. Eigentlich schon ! Aber schau dir doch mal den typischen Wähler an. Dem reicht es wenn man ihm genug Sozialhilfe in den Trog schüttet. Das ist auch der Grund für die Migrations- und Sozialindustrie hier ... Wähler welche von Sozialhilfe leben wählen immer Links/Grün/SPD. Die Ober- und Unterschicht verbündet sich gegen die Mittelschicht. Die Mittelschicht muss dann die Ober- UND Unterschicht finanzieren ... Oberschicht: Mittelschicht: Unterschicht:
  3. Da sollten mal ein paar Navy Seals in New Jersey einrücken und der Administration mal den Ass whippen ...
  4. Das hängt davon ab ob man einen Grund hat ... Z.b. wenn aus dem Gefängnis nebenan Schwerverbrecher geflüchtet sind ... Man einen Einbruch/Überfall in unmittelbarer Zeit vermutet ... Die Cops wissen schon warum sie ihre Kanonen mit nach Hause nehmen oder sonst zusätzlich Sportschütze/Jäger sind ... PS: Das war übrigens schon öfter die Begründung seitens der Behörden um einen Waffenschein zu verweigern. Zu Hause und auf eigenem Grund benötigen sie den ja gar nicht ... Nachtrag: Mit den Sicherheitsbestimmungen zu argumentieren ist lächerlich ! Wer eine Waffe führt, weiss dies und gefährdet damit zumindest seine eigene Sicherheit NICHT ! Ansonsten dürfte auch kein Polizist eine Waffe führen, er könnte ja vergessen dass diese geladen und gefährlich ist ...
  5. Subjekt neutralisiert ... News-Ticker zu Anschlägen in Dänemark: Terror in Kopenhagen: Polizei erschießt Mann an Bahnstation - Ausland - FOCUS Online - Nachrichten
  6. Terror in Kopenhagen: Zwei Tote bei Schießerei auf Café und Synagoge - SPIEGEL ONLINE
  7. Genau das schrieb ich ja: Alle genannten verdummen und jeder auf seine Weise.
  8. Man kann dem Kopp Verlag vieles vorwerfen - aber eines nicht, dass er rechtsradikal wäre ! Das ist ein Totschlagargument von Organisationen (namentlich unserer Lügenpresse) welche selbst rechtsradikal sind ... Der Koppverlag bietet ein kurioses Sammelsurium an Büchern: - Viele VT Bücher welche ziemlich lustig zu lesen sind (bei logischer Betrachtung erkannt man den Unfug sofort als solchen) - Bücher welche man als NahScience Fiction bezeichnen könnte mit möglichen Zukunftsszenarien (Islamisierung Europas) - Bücher welche unangenehme Wahrheiten aussprechen Zusätzlich ist der Kopp Verlag eines der wenigen Nachrichtenmagazine welches sich traut das Thema Ausländergewalt zu beleuchten. Pi mal Daumen verdummt der Kopp Verlag auch nicht mehr als Spiegel, Bild, Focus, Stern, ARD, ZDF usw. usw.
  9. Einer davon (oder beide ?) war doch bereits schon mal wegen Mordes verurteilt worden und kam wieder frei ? Mit Todesstrafe wäre das zweite Mal dann nicht passiert ...
  10. Ich denke uns fehlen die Informationen für den genauen Tatablauf, deswegen sollte man sich hüten per Ferndiagnose hier detaillierte "Kenntnisse" zum Besten zu geben. Der Garageneinbrecher war übrigens bei mehreren anderen Garageneinbrüchen dabei. War ja klar, dass es ihn irgendwann erwischt ... Aber es hätte nicht ihn erwischen sollen, sondern den amerikanischen "Freund" der ihn dazu angestiftet hatte !
  11. Der Fall wird vor einem höhreren Gericht neu verhandelt werden: http://www.kpax.com/full-coverage/marcus-kaarma-trial/ Defense attorneys are already planning to appeal the case to the Montana Supreme Court regardless of what happens at Karma's sentencing hearing.
  12. Da gab es schon wesentlich "schlimmere" Vorfälle, welche mit einem Freispruch endeten. In diesem Fall wäre eine Strafe auf Bewährung sinnvoll. Ich glaube der Typ wurde nur deswegen verurteilt, weil er sich neu positioniert hat und erneut auf den Verletzten geschossen hat.
  13. Man sollte eine "Grüne raus aus Deutschland" Kampagne starten ...
×
×
  • Create New...