Jump to content

357.mag

Registrierte Benutzer
  • Content Count

    6,128
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About 357.mag

  • Rank
    Professional
  • Birthday 04/16/1961

Website

  • Website URL
    http://www.waffenboard.de

Persönliche Angaben

  • Sex
    Mann
  • Wohnort
    82256 Fürstenfeldbruck
  • WSK-Inhaber
    Ja
  • WBK- Inhaber
    Ja
  • Jägerprüfung
    Ja
  • Erlaubnis nach § 7 oder 27 SprengG?
    Ja

Verbandsmitgliedschaften

  • Meine Verbandsmitgliedschaften
    Keine Angabe

Recent Profile Visitors

930 profile views
  1. Wird dir aber kein Politiker bestätigen, erstens sitzen genügend in der Autoindustrie mit im Vorstand, zum anderen ist die Autolobby stärker als unsere Regierung
  2. Seien wir doch mal ehrlich, welche Partei setzt sich wirklich für die Waffenbesitzer ein - K E I N E Auch die FTP hat uns blauäugig in die Wüste geschickt, seit deren Wahl hat sich nichts getan was eine liberaliesierung gegenüber dem Waffengesetz angeht.
  3. Hat sich erledigt, habe den Verkauf stoniert und an einen deutschen Waffenhändler verkauft.
  4. Ich habe meinen .357er bei Egun zu einem guten Preis verkauft, leider kommt der Käufer aus Malta, was muss ich jetzt beachten und tun damit ich die Waffe versenden kann ?? Greetz 357er
  5. Die vielgehasste Waffenkontrolle, von vielen verpönnt, in dieser PDF Datei die in den Attachments angehängt ist, kann man nachlesen welche Rechte der legale Waffenbesitzer hat.
  6. Gut geredet, doch was nützt einem eine Waffe die doppelt und dreifach in einem Safe gesichert liegt ??
  7. Die könnten mich kreuzweise am Arsch lecken, dann würde ich eben die Illigalen Waffen weiterhin zu Hause lassen. In meinen Augen ist es eh Augenwischerei, bring doch mal, oder besser lass die Illigalen Waffen holen, du bleibst im Augenschein der Polizei, wenn einmal Illigale Waffen im hause, warum nicht wieder ?? Nönö, ich würde die eher in einen Fluß werfen anstatt die der Behörde zu übergeben, wie man sieht hat man eh nur Schwierigkeiten damit.
  8. Gute Frage, meine Sachkundeprüfung schließt auch den § 28,29 und 35 mit ein, ich weiß auch von Arbeistkollegen die für den Sicherheitsdienst die Prüfung bei einem Verein abgelegt haben das diese nach § 7 des WaffG geprüft wurden. Was mich eben wunderte, die Kollegen haben Ihre Prüfung innerhalb von 2 Tagen einschließlich Vorbereitung abgelegt, manche hatten noch nie eine Waffe in der Hand, bei mir war eine Prüfungsvorbereitung von 3 Monaten Pflicht ?
  9. Naja das sich Banditen sich nicht an das Waffg halten ist jedem klar, aber von legalen Waffenbesitzern sollte man das erwarten. Man darf sich dann auch nicht wundern wenn wieder groß in der Presse zu lesen ist das sich die legalen Waffenbesitzern einen Scheißdreck um Ihre Waffen scheren.
  10. Da sieht man mal wieder wie sensibel das Thema Waffen von den Behörden behandelt wird
  11. Information der FDP Brandenburg, An alle Jäger, Sportschützen und Waffensammler zur Kenntnis
  12. Derzeit werden Informationsveranstaltungen und Podiumsdiskussionen von kundigen "Pro Gunnern" organisiert, um ein Gegengewicht gegen Gruppierungen wie das Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden zu setzen. Norbert Helfinger beispielsweise, Regierungsinspektor, Stabsfeldwebel a.D. und ehemaliger Berufssoldat der Deutschen Bundeswehr sowie Vorsitzender einer Schießsportvereinigung, der überwiegend behördlicher Waffenträger angehören, hat ein 16seitiges Positionspapier zum legalen Waffenbesitz unter dem Titel "Ist ein restriktives Waffengesetz oder ein Totalverbot von Feuerwaffen in der Hand von Bürgern geeignet, Straftaten zu verhindern?" verfasst. Das lesenswerte Papier belegt sehr fundiert, daß ein liberales Waffenrecht nicht zwingend eine Zunahme der Schußwaffenkriminalität bedeutet. Aus Trafikgründe können nur registrierte Benutzer diese PDF Downloaden.
  13. Eierschießen, so hat das Wort wenigstens einen Sinn
  14. Ich habe meinen Schlüssel im Tresor, durch das Elektrische Schloss kommt an die eh keiner ran ausser ich.
×
×
  • Create New...