Jump to content

daybreak619

Registrierte Benutzer
  • Content count

    865
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

daybreak619 last won the day on May 25 2015

daybreak619 had the most liked content!

Community Reputation

118 Excellent

About daybreak619

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 04/11/1967

Website

  • Website URL
    http://www.kraichgau-shooter.de
  • ICQ
    0
  • Skype
    daybreak619

Persönliche Angaben

  • Geschlecht
    Mann
  • Wohnort
    D-69231 Rauenberg
  • Interessen
    IPSC, Moderne Dienstwaffen, Ordonnanzwaffen, Wiederladen
  • WSK-Inhaber
    Ja
  • WBK- Inhaber
    Ja
  • Jägerprüfung
    Nein
  • Erlaubnis nach § 7 oder 27 SprengG?
    Ja

Verbandsmitgliedschaften

  • Meine Verbandsmitgliedschaften
    BDS

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Selten so einen journalistischen Dünnpfiff gelesen! Das einzige, was ich diesem Bericht entnehmen kann, ist, dass der Verfasser absolut keine Ahnung und sich keinerlei Mühe bei der Recherche gegeben hat. :o :wacko:
  2. daybreak619

    Zukunft ProLegal

    Natürlich gibt's genug Jugendliche, die sich nur für DSDS und ihr Handy interessieren, aber beim Rest legt sich die Stirn bei solchen Themen inzwischen auch in Falten. ...
  3. daybreak619

    Zukunft ProLegal

    Hab' in meinem Verein ein paar junge PVBs, die wg. dieser Situation auch ziemlich gefrustet sind. Die betreiben in ihrem persönlichen Umfeld inzwischen auch Aufklärungsarbeit darüber, was sich der Staat da so leistet.
  4. daybreak619

    Zukunft ProLegal

    Nun ja, wenn ein 18-Jähriger "Normalo" zuerst ein Werbevideo der BW sieht und dann in einem Clip der GRA gesagt bekommt, dass er zum GK-Schießen erst das OK vom Psycho-Doc braucht, dämmert ihm auch, dass hier was nicht stimmt. Und das bekommen anscheinend immer mehr mit. Siehe die Kommentare.
  5. daybreak619

    Zukunft ProLegal

    Die FvLW hat sich schon vor geraumer Zeit von der Lobbyarbeit verabschiedet - mehr muss ich dazu wohl nicht sagen!? Mit der Fördermitgliedschaft soll WO am Laufen gehalten werden. ... aber das ist eine andere Geschichte. Katja und die GRA bedienen sich der neuen Medien, was ich persönlich genial finde, da junge Erwachsene immer weniger auf die herkömmlichen Medien zurückgreifen, wenn's um Meinungsbildung geht. Und wenn man sich mal die Kommentare bei FB, YouTube, etc. anschaut, erfreuen sich ihre Beiträge immer größerer Beliebtheit; auch bei Normalos, die mit Waffen nix am Hut haben. [emoji112]
  6. daybreak619

    Zukunft ProLegal

    Katja Triebel und die GRA sind die einzigen, die hierzulande eine Grassroot-Bewegung für den LWB betreiben. DAS ist echte Lobbyarbeit, betrieben mit viel Idealismus und Herzblut! Davon könnten sich die "Profis" eine dicke Scheibe abschneiden. ... und alles unentgeltlich!! [emoji106]
  7. daybreak619

    Zukunft ProLegal

    Seit der unsäglichen "Geimdiplomatie- und Waffen-Dildo-Affäre" haben die in meinen Augen eh' jegliche Glaubwürdigkeit verspielt! Ist aber nur meine bescheidene Meinung. ...
  8. daybreak619

    Zukunft ProLegal

    Gegenfrage: Warum kann ich als LWB nur Fördermitglied werden - ohne wirkliches Mitspracherecht?
  9. daybreak619

    Zukunft ProLegal

    Das FWR ist m.E. in erster Linie eine Lobbyorganisation der Waffen- und Munitionshersteller und des Büchsenmacherhandwerks. Lobbyarbeit für den Endverbraucher wird dort nicht als oberste Priorität erachtet. Steht so eigentlich auch in deren Statuten.
  10. daybreak619

    Pulver darf weiter verwendet werden nach dem 05.04.2015

    Ich halt's wie Hollowpoint: altes Pulver schnellstmöglich aufbrauchen ... und ansonsten den Mantel des Schweigens über die ganze Geschichte breiten.
  11. Hier irrt der Meister! Hier, wie in den USA, geht man dazu über, Zwischenwände aus Gipskarton einzubauen. Nur tragende Wände und die Außenwände sind heutzutage noch massiv. Von daher bietet eine deutsche Hundehütte auch keinen besseren Schutz. ... [emoji6]
  12. So what? Bei X Militaria-Auktionen kommen auch Sachen unter den Hammer, von denen man davon ausgehen kann, dass damit Leute getötet wurden; ob das nun ein mittelalterliches Schwert oder Opas K-98k war?!
  13. Ich sehe das auch so! Ich habe mit der braunen Brut auch nix am Hut, aber solange diese Partei nicht verboten ist, kann man deren Mitglieder, Anhänger, usw. nicht als Bürger zweiter Klasse behandeln. Entweder die freiheitlich-demokratische Grundordnung gilt für alle, oder wir lassen's gleich sein. Selektive Demokratie aufgrund von Parteizugehörigkeit ist nicht! Was ich besonders schlimm finde, ist dieser unsägliche "vorauseilende Gehorsam" in Deutschland. In so ziemlich jedem Land der (westlichen) Welt gibt's Rechtsradikale, aber nirgends wird so ein Aufhebens um diese Spinner gemacht, wie bei uns. Aufgrund unserer Geschichte "muss" man aber ja - vor Allem, wenn man Promi ist oder ein öffentliches Amt bekleidet - ständig und dauernd vor der Gefahr von rechts warnen und sich dementsprechend engagieren. Warum stellen sich z.B. Promis und Politiker wie Bülent Ceylan, Kaya Yanar, Cem Özdemir, usw. nicht mal vor die Kameras und sagen: "Keine Macht den Salafisten!"?
  14. daybreak619

    Gebührenübersicht §27

    Soviel wird meines Wissens aktuell vom LRA Rhein-Neckar-Kreis für die Verlängerung kassiert.
  15. daybreak619

    GB-User-Erfolge

    So wird's gewesen sein. Dachte mir noch: "Oh, das läuft heute ja wie am Schnürchen und wie von selbst!" Die Quittung gab's umgehend. ... Was ich aber nochmal hervorheben möchte, sind die Ergebnisse der Top-Schützen. Da soll nochmal einer kommen und behaupten, mit HAs könne man nicht präzise schießen. Vielleicht sollten wir die Ergebnislisten an die Parteizentrale von B90/Die Grünen mailen!?
×