Jump to content

lobo-s

Bürger
  • Content Count

    240
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About lobo-s

  • Rank
    Einer von Fünfen

Persönliche Angaben

  • Sex
    Mann
  • Biografie
    Viel zu früh von uns gegangen!
  • Wohnort
    Hessen
  • WSK-Inhaber
    Kein Kommentar
  • WBK- Inhaber
    Kein Kommentar
  • Jägerprüfung
    Kein Kommentar
  • Erlaubnis nach § 7 oder 27 SprengG?
    Kein Kommentar

Verbandsmitgliedschaften

  • Meine Verbandsmitgliedschaften
    Keine Angabe

Recent Profile Visitors

1,246 profile views
  1. Die Aubildung der Länderpolizeien ist besser als ihr Ruf. Aber es ist ja wohl von vielen nicht gewollt, dass sofort und mit Gewalt regiert wird. Gut so - wenn das Gesamtkonzept stimmen würde. Da tut es aber leider aus politischen Gründen nicht. Wir werden sehen, was die Zeit bringt.
  2. lobo-s

    Streifenwagen und Dienstwaffe entwendet.

    Mit dem Diung wäre ich jedenfalls nicht unterwegs..... aber Polizei-man kann sich nicht immer alles aussuchen. Ich schon.
  3. lobo-s

    Fachgespräch Gewalt

    Da die Meinung der "Expertinnen" längst feststeht, würden Fakten dochj nur verwirren......
  4. lobo-s

    Scharfe Schusswaffe auf dem Klo vergessen

    Wo Menschen sind da menschelt es! Ist so! Ich habe mein Zeug immer an einem Koppel getragen den man sich an der Tür komplett vor die Nase hängt, am besten an den Türgriff. Wer dann etwas vergisst, den muss das Leben strafen. Profis sollten auch professionell arbeiten. Auch wenn der Ruf der Wildnis ertönt. Ich persönlich habe KEIN Verständnis für solche banalen und vermeidbaren Fehler. Trotzdem habe ich nach jedem Außentraining alle Toiletten und Waschräume SELBST kontrolliert um Überraschungen zu vermeiden. Hat 16 Jahre geklappt. Routinen sind nicht immer das schlechteste und übertriebene Vorsicht auch nicht.
  5. lobo-s

    Piratenpartei lehnt HA und GK ab

    Genau das habe ich auch von Beginn an gesagt! Bringt Nichts mit denen zu kooperieren. Heute so, morgen so.
  6. lobo-s

    Neue Petition zu unseren Problemen

    Getan!
  7. Leider (!!!) sind die annähernden Kosten in den wenigsten Fällen auch nur grob einzuschätzen.... Ein Bekannter ist mittlerweile trotz Sieg beim Bundesverfassungsgericht gut 50.000,- losgeworden und muss jetzt nochmals den Verwaltungsgerichtshof bemühen......
  8. lobo-s

    Günter Lamprecht würde gerne alle Waffen verbieten

    Stimmt!!!! Wenn es keine "Waffen" (gemeint sind hier Schusswaffen - was sonst) gäbe beginnen wir wieder mit Stein und Speer...........aber auch das will keiner wissen. Jeder Anthropologe wird dies bestätigen.
  9. lobo-s

    Geiselnahme nach Schießerei in Karlsruhe

    Ich verfüge über Polizeiberichte von 1925 bis 1927 -was man da lesen kann ist erstaunlich und kann uns vielleicht noch helfen. Damals wurde in sogenannten "Weilern", also einsam gelegenen Kleinstdörfern oder einzelnen Gehöften ganze Familien abgeschlachtet wegen einiger Pfennige, Essen und Gebrauchsgegenständen. Vielleicht sollten einige "Experten" sich auch mal mit der Vergangenheit beschäftigen. Aber das wäre wohl zuviel verlangt. Dabei muss man nur mal in ein Kriminalpolizeiliches Museum (welches in fast jedem Polizeipräsidium gibt) begeben um in die Abgründe der menschlischen Seele zu blicken (wenn man diesen Blick nicht in Praxis erlebt hat). Dann würden viel "Experten" als "Deppen" dastehen.
  10. lobo-s

    Diese Daten speichert das nationale Waffenregister

    Da muss ich dich enttäuschen - genau das wird passieren.
  11. Das hörts sich schon etwas besser an. Obwohl ich selbst sehr gut abgesichert bin, werde ich aus den bereits zahlreich erwähnten Gründen auch zusätzlich abschließen.
  12. Wer sich informiert wird erfahren, dass für 10,- nix vernünftiges machbar ist! Speziell in den Verwaltungsverfahren wird da nichts laufen. Billig ist nicht immer gut. Meine RS-Versicherung mit allem kostet nicht umsonst 700,-/Jahr. Träumt ruhig weiter, aber ich rate von dem Deal ab. Da gibt es seriösere Angebote und ich habe ich mich sehr lange damit auseinandergesetzt. Ab 60,-70,- Pro JAhr lässt sich was realisieren - alles andere ist meiner Meinung nach Makulatur. Damit will ich keinem von der Versicherung abraten. Etwas ist besser als nichts.
  13. Solange keiner von uns vor Ort dabei war, sollten wir uns mit Wertungen jeder art etwas zurückhalten. Ich weiß aus eigener Erfahrung dass die RA HINTERHER die Storry immer etwas anders verkaufen wie sie wirklich gelaufen ist. Ist Ihr Job, hilft aber nicht wirklich bei der Beurteilung durch unbeteiligte Dritte. Klar geht mal was in die Hose - ist aber in der Realität (wie sich sehr oft erst Monate spter herausstellt) nicht unbedingt zu vermeiden. Sehr oft wird erst nach jahrelangen Prozessen deutlich, dass man eben doch den Schmutzfuß am Wickel hatte... Die Presse berichtet natürlich anderes - was niemand verhindern kann. Die Korrekturen erfolgen natürlich nicht.
  14. lobo-s

    500.000 Österreicher müssen Waffen registrieren

    Wie sehr odt hat K.H. hier den Nagel auf den Daumen getroffen.... Geld wird in Zukunft eines unserer Hauptprobleme werden, aber wer gibt denn einfach mal 500,- pro Jahr für seine ureigensten Interessen aus?? Bei Gewerkschaften wird jedes vierteljahr ein Betrag XX abgebucht - da mault keiner. Wenn es um die Interessenvertretung auf unserer seite geht ind schon 50,- im Jahr zuviel. Also - wie soll man dann weiterkommen?
×