Jump to content

JHS

Registrierte Benutzer
  • Content Count

    929
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

JHS last won the day on November 20 2013

JHS had the most liked content!

Community Reputation

14 Good

About JHS

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 07/16/1977

Persönliche Angaben

  • Sex
    Mann
  • Wohnort
    Kreis BB
  • Interessen
    Wirbellose, Rotwein, Wiederladen
  • WSK-Inhaber
    Ja
  • WBK- Inhaber
    Ja
  • Jägerprüfung
    Nein
  • Erlaubnis nach § 7 oder 27 SprengG?
    Kein Kommentar

Verbandsmitgliedschaften

  • Meine Verbandsmitgliedschaften
    Keine Angabe

Recent Profile Visitors

1,262 profile views
  1. Die Behörde hat mit Sicherheit NICHT einen Verkauf gefordert, sondern das Überlassen der Waffe an einen Berechtigten. Und zu Deiner Blockiersystembefürwortung fällt mir auch nicht viel ein. Zudem fehlen hier wichtige Informationen wie zum Beispiel die, wie lange Du die Erlaubnis bereits besitzt. Herzlich willkommen hier.
  2. Um ehrlich zu sein, finde ich hier den Titel sehr irreführend. Den eigenen Betrieb bankrott gehen zu lassen, ist entschuldbar. Eine Insolvenzverschleppung, die mit 190TS bestraft wird, kann man aber nur vorsätzlich und nicht fahrlässig begehen. Hierbei werden ja etliche andere mitgeschädigt und das wissentlich.
  3. JHS

    Clever & Smart

    und hierzu unsere deutsche Übersetzung: http://www.prolegal.de/index.php/archiv/topmeldungen/186-smartguns-forbes Ich bin seit gestern in regem Austausch mit Joseph Steinberg
  4. Hättest Du die Zeit sinnvoll genutzt, statt in allen Waffenforen diesen Müll abzuladen, hättest Du Dein Geld bereits wieder. Wie man bei Mängeln vorgeht, kann man googlen.
  5. Vielen Dank für die Infos und bringt mir bitte das WA2000 mit. Genau das in .300 Win Mag fehlt noch in meiner Sammlung
  6. Soso, wenn ich also eine Erlaubnis zum Führen habe, darf ich meine Puffen auf einem Gemeinschaftsdachboden ohne Tresor lagern, wenn ich nicht da bin
  7. JHS

    Balzers: Mann in Tiefgarage erschossen

    Was genau muss in in welcher Dosierung konsumieren, um solche Fantasien wie die Schreiber vom Kopp-Verlag zu entwickeln? Vielleicht vereinbare ich mit denen einfach mal einen Termin - ist nur 6km von mir entfernt...
  8. JHS

    30.000 Euro Schmerzensgeld nach Polizeischuss

    Du hast Dir doch den Maulkorb selbst verpasst: klick mich.
  9. JHS

    30.000 Euro Schmerzensgeld nach Polizeischuss

    Dann fang doch gar nicht erst an mit solchen Beiträgen, die man auch nach 10maligem Lesen nicht versteht und schone unsere Nerven.
  10. JHS

    30.000 Euro Schmerzensgeld nach Polizeischuss

    das sehe ich genauso, auch wenn ich gleich wieder als täterschützer beschimpft werde.
  11. JHS

    Waffengegnern die Basis entziehen

    Sehr gut erkannt Genau das ist mir auch durch den Kopf gegangen.
  12. Die Caliber ist so eine Art Schülermagazin von Schützen für Schützen. Mit unglaublich vielen Berichten und noch viel mehr Bildern. Diese sind aber meist spektakulär (Dank an Stefan an dieser Stelle). Toll geeignet, um die Übersicht über mitgemachte Matches nicht zu verlieren. Auch die Wiederladesachen sind gut zu gebrauchen. Informativer für Waffenliebhaber sind Visier und DWJ.
  13. wieso bist du denen nachgekommen? zu einer vernehmung bei der polizei besteht keine verpflichtung...
  14. Der Vorsitzende dieser Vereinigung hat bereit einen glanzvollen Auftritt in der Waffenlobby auf Facebook hingelegt :puke:
×