Jump to content

Copperhead

Members
  • Content count

    620
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

Copperhead last won the day on October 19 2017

Copperhead had the most liked content!

Community Reputation

769 Excellent

About Copperhead

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 02/07/1985

Persönliche Angaben

  • Geschlecht
    Mann
  • Biografie
    I'm an internationally unknown expert in finding answers albeit the lack of anyone asking questions. I enjoy moonlit runs down dark alleyways, semi-romantic evenings eating food with my bare hands and poking the (metaphorical) bear. My hobbies include being in the wrong place at the wrong time, saying the wrong things at the right time and often enough the wrong time too, knowing where all the exits are, being the fastest runner in the room, and generally being almost always right.
  • Wohnort
    Helvetien
  • Interessen
    Pew Pew!
  • Favorite gun
    H&K MR308
  • WSK-Inhaber
    In Arbeit
  • WBK- Inhaber
    Ja
  • Jägerprüfung
    Nein
  • Erlaubnis nach § 7 oder 27 SprengG?
    Ja

Verbandsmitgliedschaften

  • Meine Verbandsmitgliedschaften
    ProTell

Recent Profile Visitors

1,592 profile views
  1. Copperhead

    Nicht schon wieder!!!

    Es ist wieder auffallend, wie keinerlei konkrete Vorschläge gemacht werden, wie soll man das auch wenn diesmal ein Revolver und eine Schrotflinte zum Einsatz kamen? Es zeichnet sich immer mehr ab was die Waffengegner wollen; eine komplette Verlagerung des Waffenbesitzes vom Bürger hin zum Staat. Das ist besonders verwunderlich nachdem die Linken ihren Präsidenten während über einem Jahr als 'Hitler' bezeichnet haben - genau dem wollen sie alle Waffen abgeben? Die Frage wie viele Gesetze es braucht, damit sowas verhindert wird steht ebenfalls noch immer im Raum.
  2. Copperhead

    Nicht schon wieder!!!

    Warum immer an Schulen?
  3. Copperhead

    EU will Schweizer entwaffnen

    Illustriert sehr gut ein Kernproblem: Solange es mich nicht tangiert interessiert es mich nicht und um den hysterischen Mob gnädig zu stimmen stell ich mich auf deren Seite. Was solche Leute in ihrer Kurzsichtigkeit leider komplett vergessen ist, dass diese Gesetze nur ein 'stepping stone' sind für weitere Verschärfungen und sobald sie an der Reihe sind wird ihnen niemand zur Hilfe kommen und ganz sicherlich nicht jene welche noch immer die Stichwunden im Rücken spüren.
  4. Copperhead

    So wenig Straftaten wie seit 1992 nicht mehr

    Vieles wird gar nicht erst zur Anzeige gebracht; weil sich das Opfer schlichtweg schämt. Zudem hängt ein Unsicherheitsgefühl auch mit Freiheit zusammen; wenn ich mich nicht mehr auf die Strasse traue und ein Politiker erklärt, dass weniger passiert dann ist die Lage nicht besser geworden sondern man ist schlicht am kapitulieren. Wenn ich also in meinem Land diverse No-Go Zonen hätte, dann würd ich gepflegt den Mund halten wenn es um die Sicherheit im Land geht und mich nicht noch aufspielen, dass die Kriminalität sinkt. Als nächstes kommt so ein Genie auf die Idee halb Deutschland als rechtsfreien Raum einzustufen wo alles erlaubt ist und dann wiederum sagen, dass die Statistik gut aussieht. Merke: Mit genügend Fantasie kann sman ich alles schön reden.
  5. Copperhead

    Rapper-Gruppe "187 Strassenbande" im Visier der Polizei

    Das mit dem California Penal Code war mir schon bekannt, dass Hamburg allerdings in Kalifornien liegt, das war mir neu. Müssen wohl ganz harte Jungs sein, wenn sie meinen sowas schinde Eindruck. Die sollte man in einem amerikansichen Ghetto aussetzen und gucken was passiert; wäre jedenfalls die bessere Unterhaltung als Bachelor und Game of Bones (Germany's Next Top Model), DSDS und all der Rotz. Zusatz-Bonus: Man hätte ein paar Pantoffel-Gangster weg von der Strasse.
  6. Copperhead

    Rapper-Gruppe "187 Strassenbande" im Visier der Polizei

    Was ist das denn für ein grenzdebiler Name für diesen Zusammenschluss von Aushilfsamöben?
  7. Jetzt nur nicht aufhören, vertieft im blinden Eifer! Die sollten direkt noch alle Autos, Gabeln, Tacker, Scheren, Stühle inkl. Barhocker, Steine, Bücher und grosse Hände verbieten - das kann alles benutzt werden um jemandem nach dem Leben zu trachten.
  8. Copperhead

    Active Shooter by Youtube

    Dieser komische Moment wenn Du merkst, dass PETA mehr mass-shooter hat als die NRA.
  9. Copperhead

    Active Shooter by Youtube

    Bis Freitag wird man nichts mehr davon hören, passt nicht ins Narrativ wenn eine liberale Veganerin bei YT rumballert weil sie sich diskriminiert, zensiert und in ihrer 1st Amendment Grundrechten verletzt sieht. Nur konservative, weisse 'Hillbillies' passen ins Bild des waffenafinen Amokläufers.
  10. Copperhead

    Wegen Amokgefahr: Schüler tragen transparente Rucksäcke

    Erhalten wie bestellt. Manche Menschen sind eben dumm geboren, haben nichts dazu gelernt und auch noch die Hälfte davon vergessen.
  11. Copperhead

    Mehr Mordopfer in London als in New York

    Fake news! Das kann nicht sein, Europa und England als Vorzeigeexemplar für Sozialismus und Multikulti und als gun free zone Paradies mit Regenbogen und Einhörner gibt es keine Gewalt, das sind lediglich kulturelle Blankwaffenvorführungen - ihr Kulturbanausen versteht das einfach nicht, dazu muss man eben einen breiten Horizont und ein offenes Herz haben - letzterem kann auch nachgeholfen werden, mit Grüssen aus Solingen.
  12. Überlebender einer Schiesserei fordert mehr Waffen zur Verteidigung = Idiot Überlebender einer Schiesserei fordert das Aufheben eines Grundrechts = Experte beim Thema Waffengesetze, den es zu unterstüzen gilt. Ah, danke für diese Aufklärung. Wie viele Pillen und vor allem welche muss man eigentlich einwerfen um so weit von der Realität vorbei zu schlittern?
  13. Copperhead

    Unsere täglichen Messerstecher

    Also wenn die etwas prophylaktisch tun wollen, dann sollte es Zähne putzen sein aber nicht Leute abstechen.
  14. Copperhead

    SPD fordert amtliche Stichwaffen-Erfassung

    Hab mir n Tauchkäfig gekauft... damit roll ich nun durch die Fussgängerzone. Armlänge Abstand und die Leute nicht nah ran lassen, ich habe verstanden!
  15. Copperhead

    Mann sticht auf 16-Jährige in Rosenheimer Disco ein

    Ich wage eine Vermutung: Der Typ wurde Abgeweisen und weil deren Kulturkreis nie einen richtigen Umgang mit Frauen gelernt hat; bzw. die diese als Besitztum ansieht welche keine Rechte geniesst und sich gefälligst zu unterwerfen haben wurde er sauer und fühlte sich in seiner "Ehre" verletzt. Das verlangt dann natürlich nach sofortiger Retaliation - kann ja nicht angehen, dass Frauen über ihren Körper bestimmen. Aber keine Sorge, irgend ein Dummchen wird das schon wieder so drehen, dass es wohl die Sprachbarriere war: "Willst Du mal was scharfes sehen."
×