Jump to content

MichiB.

Sponsoren
  • Content Count

    203
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

105 Excellent

About MichiB.

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 12/06/2016

Website

  • Website URL
    www.gehtdichnixan.de

Persönliche Angaben

  • Sex
    Mann
  • Biografie
    total freiwillig
  • Wohnort
    82152
  • Beruf
    Neger
  • Interessen
    Viele
  • Favorite gun
    Auch vorhanden
  • WSK-Inhaber
    Ja
  • WBK- Inhaber
    Ja
  • Jägerprüfung
    Nein
  • Erlaubnis nach § 7 oder 27 SprengG?
    In Arbeit

Verbandsmitgliedschaften

  • Meine Verbandsmitgliedschaften
    VdRBw

Recent Profile Visitors

1,107 profile views
  1. MichiB.

    Bewaffneter hält Chemnitz in Atem

    Was für eine Suppe wird da nur gekocht?
  2. Zitat aus dem Artikel: "Er heißt Gökhan Ayar,21 Jahre alt, Deutscher." Das dies dem Schreiberling nicht zu blöd ist?
  3. MichiB.

    "Ratschläge" zu Sylvester

    Finde ich sehr gut, daß du dich engagiert hast! Frage ist nur ob es was hilft....
  4. MichiB.

    eGun Fundstücke

    9000? gehts noch?
  5. MichiB.

    Europa hat ein Problem mit Feuerwaffen

    ...hierzu liegen der Bundesregierung keine Erkenntnisse vor... und dennoch wird es umgesetzt werden, weil die EU es "verlangt"
  6. MichiB.

    Immer mehr Deutsche bewaffnen sich

    Ich habe mir das Video jetzt wirklich angeschaut und bin absolut sprachlos. Es bestätigt leider das, was immer als "Lügenpresse" (Oder auch ignorieren, weglassen von Fakten) genannt wurde. Auch noch von höchster Stelle. Naja, so wundert einen auch nichts mehr, wenn die Volksverblindung voranschreitet. Und das in Zeiten des Internets, wo man an jeder Ecke Informationen sammeln könnte.
  7. MichiB.

    eGun Fundstücke

    Mir ist gerade der Kaffee aus der gefallen und auf die tastatur...... Mach doch sowas nicht am frühen Morgen mit mir...
  8. MichiB.

    Streit um Vorfahrt - Jäger bedroht Autofahrer

    weiß ich, die hatte sich als alleinige zeugin an die presse gewendet.... einseitiger bericht. auch auf augsburger-allgemeine zu finden wohne auch nicht weit weg.
  9. MichiB.

    Streit um Vorfahrt - Jäger bedroht Autofahrer

    Da gabs auch nichts mehr außer einer Stellungnahme des Jägers... https://www.augsburger-allgemeine.de/schwabmuenchen/Jetzt-spricht-der-Jaeger-der-bei-Augsburg-zwei-Hunde-erschoss-id51991871.html
  10. Thema Ehrenmord: Diejenigen bei Facebook können es sich direkt anschauen https://www.facebook.com/Nasawyia/videos/734707176874497/ Dieses mehr als traurige und unfassbare Video habe ich im Markus Hibbeler Blog gefunden. Dann wird auch noch die Echtheit angezweifelt, weil, anders als in Hollywood, kein Blut spritzt.... Unfassbar!
  11. MichiB.

    Polizei: Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof

    Die letzten zwei Worte sind schon irgendwie.... süß Aber du bekommst trotzdem deinen ausgelobten Preis Prost!
  12. MichiB.

    Sniper schießt in Linz aus Fenster: Vier Verletzte

    Besoffen und bekifft aus dem Fenster mit einem Luftdruckgewehr geschossen.... = Sniper
  13. MichiB.

    Unsere täglichen Messerstecher

    Du meinst die "aufgeregte Gruppe junger Männer".....
  14. MichiB.

    Sicherheit - Wenn Waffen verboten sind

    "Thomas Stauter setzt auf die vermeintlich „banalen Dinge“ in Sachen Sicherheit. „Wenn meine Frau abends alleine mit dem Hund raus geht, telefoniert sie währenddessen mit mir“, verrät der Erste Polizeihauptkommissar. Freunde oder Familie wissen zu lassen, wo man unterwegs ist, hält Stauter für wichtig. „Das hat nichts mit Überwachung, sondern mit Sicherheit zu tun.“ Frauen könnten statt im Dunkeln besser im Hellen joggen und statt alleine mit Gleichgesinnten. Fühlt sich jemand von einer Person bedrängt, sei es wichtig, mit ausgestreckten Armen deutlich sichtbar eine Abwehrhaltung einzunehmen und laut zu rufen. Statt einfach nur nach Hilfe, rät Stauter, konkret Menschen im Umfeld anzusprechen. Ein Beispiel: „Sie da hinten in der roten Jacke, helfen sie mir!“ Es werden auch Selbstbehauptungskurse angeboten. „Darin kann man lernen, wie man sich am besten verhält“, sagt Schwan. Ein Allheilmittel, das geben die Beamten zu, das gibt es nicht. Aber Kleinigkeiten könnten oft das eigene Sicherheitsempfinden verbessern. Und die Bundespolizei wird regelmäßig kontrollieren – auch ohne Ankündigung. " Nehme mal den Teil des Artikels... da wird mir echt übel! Die banalen Dinge... Wir sollen folgendes (nicht) machen Wenn seine Frau abends alleine mit dem Hund unterwegs ist mit ihr die ganze Zeit telefonieren Tagsüber joggen, nicht nachts, und am besten in Gruppen (natürlich nicht in Zusammenrottungen) "Selbstbehauptungskurs" machen... wurde das nicht mal anders bezeichnet? Werden wieder bewußt Worte gemieden oder Dinge umbenannt? Dem ersten Polizeihauptkommissar ist bewußt, daß sich die Zeiten massiv geändert haben, und darf es nicht beim Namen nennen. Stattdessen gibt es jetzt Waffenverbotszonen, warum wohl werden die jetzt überall eingerichtet? Etwa weil die wild gewordenen Deutschen mit ihren Jagdgewehren durch die Gegend rennen? Vor allem diese Bezeichnung "Waffenverbot" und die Wahrnehmung des Bürgers in der Presse suggeriert doch Probleme mit unseren derzeitigen Gesetzen, diese gilt es natürlich dann zu ändern. Somit wird unterschwellig die Zustimmung des normalen Bürgers zu Gesetzesverschärfungen eingeholt. Ach so, und in diesen Waffenverbotszonen darf natürlich nicht nach "racial profiling" durch die Polizei kontrolliert werden. Verstößt gegen alle möglichen Gesetze und ist voll diskriminierend und so... Die Frage sollte mal öffentlich gestellt werden, warum wir auf einmal solche Mengen an Zonen bei uns benötigen? Aber das geht natürlich nicht aus Gründen der "political correctness" Wir sind nur noch ein Irrenhaus....
×