Jump to content

D.T.

Members
  • Content Count

    14
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

9 Neutral

About D.T.

  • Rank
    Member
  • Birthday 07/24/2018

Persönliche Angaben

  • Geschlecht
    Mann
  • WSK-Inhaber
    Ja
  • WBK- Inhaber
    In Arbeit
  • Jägerprüfung
    Nein
  • Erlaubnis nach § 7 oder 27 SprengG?
    Ja

Verbandsmitgliedschaften

  • Meine Verbandsmitgliedschaften
    BDMP
    VdRBw
    ProLegal

Recent Profile Visitors

90 profile views
  1. D.T.

    Notwehr? AfD-Helfer zieht Waffe

    Wenn Herr Khan als Person des öfentlichen Lebens aufgrund einer Bedrohungslage im Besitz eines Waffenscheins war... ist doch alles schick... dann ist die Drohung mit einer Schusswaffe gegenüber einem Agressor durchaus gerechtfertigt. Ansonsten... ist er unabhängig von seiner politischen oder religiösen Einstellung wegen unerlaubtem Waffenbesitz zu belangen, so wie jeder Andere aus der Situation heraus auch.
  2. Stimmt tatsächlich, sorry, mein Fehler. Ich habe mich auch etwas durch die Vermengung zweier Begriffe "Regelprüfung" (§ 4 III WaffG) und "Fortbestandsprüfung" (§ 4 IV 1 oder 3 WaffG) verwirren lassen. Wobei ich zu zweiterem die Formulare des BDS-LV4 auch recht selbsterklärend finde...
  3. Die meisten Fragen rund um das Thema (extra für BDS-Mitglieder aus NRW) hat der LV4 ja für seine Mitglieder hier zusammengestellt... daher verkneife ich mir einfach das bloße Zitieren der dort gemachten Erklärungen, oder des Inhaltes der BDS-LV4-Formulare...
  4. "...in Begleitung zweier junger Damen." müsste eigentlich auch "hatte zwei junge Mädchen aus dem Ostblock dabei, die in Deutschland zur Prostitution gezwungen werden." heißen.
  5. D.T.

    Prüfungsfragen WBK

    Bei dem sich dahinter verbergenden Anbieter (WSAN) habe ich Anfang des Jahres meine WSK (warum wird in diesem Thread eigentlich immer von "WBK" gesprochen?!?) gemacht. Sehr angenehme Truppe die auch auf Sonderfragen eingeht und viel Wert auf Sicherheit legt. Kann ich nur empfehlen!
  6. B-W gehört doch zu den Ländern, die bisher keine Nachfolgeregelung zur WaffKostV erlassen haben, oder? Dann dürften dort ab dem 15.08.2018 Gebühren nach dem LGebG B-W erhoben werden... Niedersachsen hat da ja bisher auch nichts an den Start gebracht...
×