Jump to content

mühleberg

Registrierte Benutzer
  • Content Count

    9,121
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    6

mühleberg last won the day on February 6 2015

mühleberg had the most liked content!

Community Reputation

388 Excellent

About mühleberg

  • Rank
    Professional
  • Birthday 10/13/1978

Persönliche Angaben

  • Sex
    Mann
  • Wohnort
    5000
  • Beruf
    Lagerist
  • Interessen
    Schiessen
  • WSK-Inhaber
    Kein Kommentar
  • WBK- Inhaber
    Kein Kommentar
  • Jägerprüfung
    Kein Kommentar
  • Erlaubnis nach § 7 oder 27 SprengG?
    Kein Kommentar

Verbandsmitgliedschaften

  • Meine Verbandsmitgliedschaften
    ProTell

Recent Profile Visitors

2,934 profile views
  1. Was für ein Zufall! https://www.polizeiticker.ch/artikel/kanton-lu-waffensammelaktion-am-25-mai-2019-131342
  2. Ehrlich gesagt kann man nur hoffen, dass die EU implodiert. Nur wird es dann wieder die falschen treffen. Man müsste den Kopf der Hydra, das Zentrum dem EU-Molochs beseitigen. Andernfalls wird uns die EU ausnehmen wie Zitronen und eine EUdssr ist das letzte was wir wollen, aber die Entwicklung der EU geht leider genau dahin!
  3. Ja aber die Gegend im Tessin ist dafür sehr gebirgig (speziell der Norden dieses Kantons) plus abgeschieden und von der Infrastruktur nicht so gut gestellt wie Genf oder die Waadt. Nebenbei sind Löhne im Tessin im Durchschnitt für Inländer weitaus niedriger als im Landesdurchschnitt speziell zu Genf und Waadt. Das verschärft die Situation noch zusätzlich. Wie auch immer, ich ziehe meinen imaginären Hut vor den Tessinern, sie waren ja damals das Zünglein an der Waage bei der MEI-Abstimmung.
  4. Soweit ich mich erinnere war vor 1999 als es kantonale Waffengesetze gab, dieser Kanton, der Kanton mit den schärfsten Waffengesetzen des Landes. Halbautomaten waren damals in dem Kanton fast nicht zu bekommen, wenn ich mich noch richtig daran erinnere. Ausserdem ist dieser Kanton, der wohl wegen dem Lohngefälle am meisten durch die Personenfreizügigkeit leidet, zig Grenzgänger aus Italien.
  5. Noch eine Analyse der Abstimmung https://m.20min.ch/schweiz/news/story/glp-waehler-stimmten-fuer-die-steuerreform-11354259 Zitat daraus: 
  6. Die Leserkommentare https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Jetzt-spricht-Karin-Keller-Sutter-zum-Waffenrecht-Ja-20446694 sprechen teils Bände. Irgendjemand muss Soylent Green in den Rhein gekippt haben oder so ähnlich, wir sind am verblöden! Kürzlich las ich das https://derwaechter.org/siegeszug-der-dummheit-die-menschliche-intelligenz-geht-rasant-zuruck scheint wohl zuzutreffen!
  7. Schätzungen gehen bis zu 1000'000 Million plus Waffenbesitzer aus, niemand weiss aber wie viel genau. Pro Tell hat rund 13'000 Mitglieder.
  8. Entwurf der Waffenverordnung https://www.fedpol.admin.ch/dam/data/fedpol/sicherheit/waffen/schengen-besitzstand/2018-11-30/vorentw-d.pdf
  9. Stellungsnahme von Pro Tell https://www.protell.ch/assets/medias/19.05.19 Pressemitteilung.pdf
  10. Die kant. Ausnahmebewilligungen sollen auf 50 Franken gesenkt werden https://m.20min.ch/schweiz/news/story/jetzt-spricht-karin-keller-sutter-zum-waffenrecht-ja-20446694 sagt KKS ab 10.15 im Video (etwas später).
  11. Wann kommen die nächsten https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/wann-kommen-die-naechsten-verschaerfungen/story/28758338 Verschärfungen?
  12. Das ist noch nicht einheitlich geregelt, hat auch nicht jeder ein Stgw 57 oder 90 im Schrank stehen und nicht in jedem Schiesskeller kann/darf man 223er Remington, 7,5 x 55 usw. schiessen. Dann gebe es noch das zukünftige Schlupfloch Sammlerstatus mit Verzeichnis führen, was ich wohl machen werde, damit man nicht gezwungen werden kann bestimmte Schiessnachweise vorzulegen.
  13. Leider hat in dem Bundesrat immer noch eine hohe Glaubwürdigkeit. Wenn der Bundesrat bzw. Parlament eine Empfehlung geben für ein Ja oder Nein, folgen dem blindlings ohne sich zu informieren, viele Bürger. Dann kommen die meist links des Spektrums orientierten Medien dazu, die fast ohne Ausnahme für eine Waffengesetzverschärfung geweibelt/geworben haben. Wichtige Infos wie der Artikel 17, der zukünftig weitere Verschärfungen bringt, wurden kaum bis nicht von den Medien erwähnt. Da leider auch in der Schweiz der Anteil an "Gutmenschen" rasant steigt, war so ein Resultat zu erwarten.
  14. Nebenbei, die Schweizer Stimmbevölkerung sagt mehrheitlichJa zur Verschärfung des Waffenrechtes. Ist natürlich blöd sowas!
  15. Die Befürchtung ist eingetroffen, gibt wohl ein https://www.blick.ch/news/politik/der-abstimmungssonntag-im-liveticker-bringt-maurer-die-steuerreform-im-zweiten-anlauf-durch-id15330665.html Ja. Ade liberales Waffenrecht.
×
×
  • Create New...