Jump to content
Sign in to follow this  
gbadmin

Offenbar Schießerei in Las Vegas

Recommended Posts

vor 14 Stunden, Medizinmann sagte:

nö. 60er sind nur unwesentlich länger als 30er

Diese Magazine sind alles, nur nicht zuverlässig...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute, Doom sagte:

Diese Magazine sind alles, nur nicht zuverlässig...

Das Gegenteil wurde doch gerade bewiesen. Sorry, aber wenn er 12 AR´s da hatte, dann konnte er 1200 Schuß abgeben, ohne einmal nachzuladen. Wenn es nur 800 waren, dann hat er immer noch eine realistische Trefferquote. 22000 Menschen auf dem Areal? Das ist wie Fische im Fass erschießen. Und beinahe jedes Geschoß kann locker mehrere Personen treffen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach den Angaben die ich gelesen habe, waren das gute 350m mit knapp 100m Überhöhung. Er hätte dabei eine Trefferquote von 50%(!!!) gehabt, als nicht-waffenaffiner 64-jähriger. Ich habe BTW gerade gegoogelt. So ein 100der, ist so schwer, wie die ganze AR15. Da hätten wir dann eine 7kg Waffe. Und ich sehe keine Lafettierung. Er hätte sie nur aufstützen können.

Waffen und Mun in der Suite zusammen kämen insgesamt auf über 100kg.

Mich frappieren auch andere Dinge. Da war uA eine Waffe mit Komp abgebildet. Vieleicht weiß Mike ob die Aufnahme so verfremden kann, aber für eine kompensierte  .223 war mir das nicht hochfrequent genug, ich hätte auf was großkalibrigeres gewettet. 

Aber man wird sehen, was noch nachkommt.

Speziell in der Motivfrage.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Four DDM4 rifles - made by Daniel Defense - were among the 23 weapons found in Paddock's hotel room by the SWAT team after they busted in. They sell for around $1,700

Thousands of rounds of ammunition were also found, ranging in caliber from .223 - similar to 5.56 rounds which are standard for NATO troops - to .308, which are typically used for hunting rifles.

Quelle: http://www.dailymail.co.uk/news/article-4944234/Two-23-rifles-inside-Stephen-Paddock-s-room.html

Es wurde auch Mun in .308 gefunden. Es ist alles spekulativ, wenn man die Geräuschkulisse hernimmt, könnte man meinen ein Full Auto in .308 zu hören, dazwischen wieder etwas in .223 und in einer anderen Sequenz imho sogar eine Kashi. Das alles gab es offiziell in der Suite. Die eigentliche Kernfrage bleibt das Motiv, dazu gibt es bis jetzt keinerlei Aussagen. Es wird imho genügend "Verschwörungstheoretiker" geben die die Sequenzen tonlich zerlegen und Teile rausfiltern, es bleibt spannend....

Edited by Jägermeister
Bitte zwingend die Quelle angegeben und das Zitat kennzeichnen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde, Medizinmann sagte:

Das Gegenteil wurde doch gerade bewiesen. Sorry, aber wenn er 12 AR´s da hatte, dann konnte er 1200 Schuß abgeben, ohne einmal nachzuladen. Wenn es nur 800 waren, dann hat er immer noch eine realistische Trefferquote. 22000 Menschen auf dem Areal? Das ist wie Fische im Fass erschießen. Und beinahe jedes Geschoß kann locker mehrere Personen treffen.

Diese Dinger haben eine Tendenz zu double feeds, viel Spass damit im AR15, vielleicht ein Grund warum er mehrere davon im Zimmer hatte.

Er hatte Düngemittel im Auto, ein Flugzeug und eine Pilotenlizenz... wie das wohl ausgegangen wäre, hätte er nicht Waffen benutzen wollen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten, Doom sagte:

Diese Dinger haben eine Tendenz zu double feeds, viel Spass damit im AR15, vielleicht ein Grund warum er mehrere davon im Zimmer hatte.

Er hatte Düngemittel im Auto, ein Flugzeug und eine Pilotenlizenz... wie das wohl ausgegangen wäre, hätte er nicht Waffen benutzen wollen?

Eigentlich wahr..............wenn er ne zweimotorige Mühle mit reichlich ANFO, Benzin und Propangasflaschen vollgeladen hätte und in die Menschenmenge geflogen wäre, hätte es nicht 59, sondern 590 Tote gegeben.

Wenn solche Irren es absolut darauf anlegen, möglichst viele Menschen zu töten, schaffen sie es in der Regel auch.

Entweder mit Schusswaffen, Sprengstoffen, Benzin, Gas oder einfach per LKW in die Menge rasen.

 

GRUß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vieleicht etwas OT, aber was für eine irre Feder müssen die 100er haben? Ich muß zugeben, die sind komplett an mir vorbei gegangen. Schon bei den 60ern habe ich den Sinn nicht verstanden.

Edited by Glockologe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fassade das Mandalay Bay Resort Hotels in Las Vegas | Bildquelle: AP

Große Hoffnungen hatten die Ermittler in Las Vegas auf die Aussage der Attentäter-Freundin gesetzt - doch die werden wohl enttäuscht: Sie habe von nichts gewusst, ließ sie erklären. Präsident Trump lobte den Einsatz der Ersthelfer. Von Martin Ganslmeier. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Gesamten Artikel anzeigen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden, mühleberg sagte:

Das Märchenblättchen "Schall und Rauch, gibt doch wenigstens immer etwas zu schmunzeln. Wieder einmal wird 9/11 hinterfragt.

Die Mondlandung von Neil Armstrong wird noch immer angezweifelt. Und auch der Kennedy-Mord verlief ganz anders. Irgendwann, wenn die "Volksreporter" nichts mehr wissen, sind natürlich wieder Elvis, Marilyn und JFK dran!

Und jetzt wurde am Ceasar`s Palace und im Bellagio auch noch geschossen. Und das weiss nur die Intelligentia von " Schall und Rauch"

Einfach nur Verschwörungstheorie vom feinsten!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden, Butterfly sagte:

Das Märchenblättchen "Schall und Rauch, gibt doch wenigstens immer etwas zu schmunzeln. Wieder einmal wird 9/11 hinterfragt.

Es braucht kritische Fragen, die die Hauptstrompresse nicht stellt. Die Videos nicht angeschaut? Meinst du die Leute laufen einfach so in Panik im Cesars und Bellagio rum? Es sind viel zu viele Widersprüche um den offiziellen Berichterstattungen zu glauben. Selbst der Sheriff zweifelt an einer lone wolf Tat http://alles-schallundrauch.blogspot.ch/2017/10/sherrif-von-las-vegas-paddock-hatte.html

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden, Medizinmann sagte:

Das Gegenteil wurde doch gerade bewiesen. Sorry, aber wenn er 12 AR´s da hatte, dann konnte er 1200 Schuß abgeben, ohne einmal nachzuladen. Wenn es nur 800 waren, dann hat er immer noch eine realistische Trefferquote. 22000 Menschen auf dem Areal? Das ist wie Fische im Fass erschießen. Und beinahe jedes Geschoß kann locker mehrere Personen treffen.

Sehe ich auch so. Jeder der schon mal auf 300m geschossen hat weiss das es auch für ungeübte Schützen durchaus möglich ist einen Fussball wiederholbar zu treffen. Bei der größe der Zuschauerfläche würde ich eher behaupten das die Opferzahlen bei einem traniertem Schützen wie einem Soldaten weitaus höher gewesen wären.  Auflagen wie Zweibeine sind ebenfalls auf den Bildern zu sehen, ansonsten finden sich im Hotelzimmer genug Hilfsmittel wie Kissen, Tische, Stühle etc. Selbst wenn ein Magazin nicht funktioniert, hätte er das Magazin oder noch einfacher die gesamte Waffe wechseln können.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten, mühleberg sagte:

Es braucht kritische Fragen, die die Hauptstrompresse nicht stellt.

Welche Fragen?

JM hat die einzig wohl wichtige Frage gestellt - MOTIV? - Was bringt einen 64 jährigen Millionär dazu, solch eine Tat zu planen und auszuführen?

Und der Medizinmann hat es sehr bildlich dargestellt, in dem er sagte "..ist, wie Fische in einer Tonne zu erschießen".

Wenn er so viele Waffen hatte, sich noch welche zu "Quasi-Vollautomaten" hat umfrickeln lassen, dann konnte er auch damit umgehen.

Überlege einmal, wie es ausgesehen hätte, wenn du am Abzug gewesen wärest - -  Meinst du, daß es weniger Opfer gegeben hätte oder eher mehr?

Was bringen eigentlich all die Spekulationen?

Eigentlich erfüllen sie für mich nur eine Funktion - -  die Wahrheit zu verstecken. In dieser Menge an "Theorien" geht die eigentliche (richtige) Meldung unter und man kann so schön diese abscheuliche Tat weiterhin instrumentalisieren - die Opfer sind den meisten Politikern doch scheißegal; für sie sind sie Mittel zum Zweck.:dr:.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×