Jump to content
Jägermeister

Waffenverbot am Hamburger Hauptbahnhof

Recommended Posts

Zitat

Inneres und Heimat/Antwort - 17.12.2018 (hib 996/2018)

Berlin: (hib/STO) Um ein Waffenverbot am Hamburger Hauptbahnhof geht es in der Antwort der Bundesregierung (19/6332) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/5960). Wie die Fraktion darin schrieb, wurde in einem Presseartikel vom 27. Mai 2018 berichtet, dass die Bundespolizei in den Nächten vom 25. auf den 26. Mai und vom 26. Mai auf den 27. Mai den Hamburger Hauptbahnhof per "Allgemeinverfügung" zum "gefährlichen Ort" deklarierte. "Demzufolge war die Bundespolizei befugt, ohne Anlass Personen nach normalerweise erlaubten Waffen und gefährlichen Gegenständen zu kontrollieren", führte die Fraktion ferner aus.

https://www.bundestag.de/presse/hib/-/584726

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hintergrund der Gesetzeslage der Hamburger Polizei:

Zitat

Waffenverbotsgebiet

Hier finden Sie alle Informationen zu den Waffenverbotsgebieten in Hamburg.

https://www.polizei.hamburg/service/6829236/waffenverbotsgebiet-a/

sowie:

Zitat

Verordnung über das Verbot des Führens von Waffen und gefährlichen Gegenständen
Vom 4. Dezember 2007

http://www.landesrecht-hamburg.de/jportal/portal/page/bshaprod.psml;jsessionid=069A31419FF3BEF43941D3DB3AEF29ED.jp24?showdoccase=1&st=lr&doc.id=jlr-WaffFVerbotVHArahmen&doc.part=X&doc.origin=bs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man schaue sich die Tabelle Seite 3 an. Zweimal, dreimal und einer sogar viermal zur Aufenthaltsfeststellung ausgeschrieben, bei der Aktion aufgegriffen und wieder entlassen. Wer es bspw. viermal schafft mit 22 Jahren immer wieder unterzutauchen sodas er ausgeschrieben wird, den juckt doch diese Feststellung exakt soviel, wie der bekannt Sack i.C. .....

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden, TorstenM sagte:

Man schaue sich die Tabelle Seite 3 an. 

Das grenzt ja fast schon an Absicht seitens der dafür Verantwortlichen. Unfassbar, diese Zustände dort.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist, wenn man als unbedarfter Bürger mit einen roten in der Schweiz gefertigten Messer in der Hosentasche auf dem Hamburger Hauptbahnhof angetroffen wird? Man kann ja nicht davon ausgehen das jeder der sowas einstecken hat vorhat seine Mitbürger zu meucheln und ihnen in bester muslimischer Manier den Kopf abzuschneiden. 

Ich zähle mich auch zu denen die ohne Taschenmesser nicht richtig angezogen sind und ich brauche es auch nicht um meinen Mitbürgern kulturbereichernt den Lebensfaden abzuschneiden.

Ich benutze mein Messer zum öffnen von Briefen und Paketen, zum schälen von Obst oä. , für mich ist ein Taschenmesser ein Werkzeug und keine Waffe Punkt um.

Gruß Rennstädter 

Edited by rennstädter
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab seit meinem 11. Lebensjahr ein Sackmesser und der Boselist, der mir das wegnehmen will, bekommt die Faust so zwischen die Zähne, dass selbige im Arsch Klavier spielen, und das, obwohl ich 90% Gehbehindert bin. Einen Schwaben ärgert man nicht. Das ist schon öfters böse für den Ärgerer ausgegangen.

Grüße

Gunfire

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja nee, is klar. Da liegste wohl schneller mit der Acht an den Flossen auf dem Bauch, als Du Piep sagen kannst.

Du musst hier nicht immer so auf die Tonne hauen, das ist lächerlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hoffe das Ordnungshüter zwischen einen Schweizer Taschenmesser und einen Küchenmesser mit 20 cm Klingenlänge unterscheiden können. Nicht jeder hat ein Schweizer Taschenmesser aber so gut in jeder Wohnung gibt es diese gefährlichen Küchenmesser.

Gruß Rennstädter 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden, rennstädter sagte:

Ich hoffe das Ordnungshüter zwischen einen Schweizer Taschenmesser und einen Küchenmesser mit 20 cm Klingenlänge unterscheiden können.

Träum weiter Führverbot ist Führverbot & wenn dann mal  ein Waschechter Biodeutscher ins Netz geht, bleibt der drinnen ( im Netz) den das politiert die Statistik auf ! ;))

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten, Mike57 sagte:

Träum weiter Führverbot ist Führverbot & wenn dann mal  ein Waschechter Biodeutscher ins Netz geht, bleibt der drinnen ( im Netz) den das politiert die Statistik auf ! ;))

Ist doch auch einfacher einen Biodeutschen einzubuchen als einen kulturbereichernden Neubürger der ein Gast der Kanzlerin ist.

Gruß Rennstädter 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten, rennstädter sagte:

Ist doch auch einfacher einen Biodeutschen einzubuchen als einen kulturbereichernden Neubürger der ein Gast der Kanzlerin ist.

Gruß Rennstädter 

Der wird doch nicht eingebuchtet, der kriegt eine Strafanzeige vom Staatanwalt, Du als LWB noch als Bon Bon ein Schreiben vom Ordnungsamt das Deine Zuverlässigkeit aberkannt wurde & Achmet Lach Net eine weitere Zeile in seiner polizeilichen Statistik & die Geldstrafe wenn dann etwas kommt wird vom Sozialamt bezahlt... 8))

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss langsam in Deckung gehen, meine Frau schwingt Deutschlands beliebteste Mordwaffe und bereitet Speckfett zu. Das gibt heute Abend mit frischen Brot einen Hochgenuss. 

Nur mal um zu unterstreichen wo zu unsereins ein 20cm Küchenmesser benutzt. 

Gruß Rennstädter 

Edited by rennstädter

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde, Jägermeister sagte:

Ja nee, is klar. Da liegste wohl schneller mit der Acht an den Flossen auf dem Bauch, als Du Piep sagen kannst.

Du musst hier nicht immer so auf die Tonne hauen, das ist lächerlich.

Nur gut, dass Du das so genau weißt. Ich musste vor ein paar Jahren so einer uniformierten Schranze, die gegen mich im Rollstuhl handgreiflich wurde, die Faust ins Gesicht setzen. Das hat mir ein paar Tage fürchterlich weh getan im Handgelenk, aber das saudumme Gesicht vergess ich nie. Ist übrigens nie eine Reaktion gekommen. Der Kollege, der dabei war, hat nur gegrinst.

Grüße

Gunfire

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×