Jump to content
Jägermeister

Studie zur Gesetzgebung: Restriktionen helfen gegen Waffengewalt

Recommended Posts

Um dann festzustellen, dass die Herren mal wieder Äpfel mit Birnen und Pfirsichen verglichen haben?

Grüße

Gunfire

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, bitte öffentlich machen! Das wäre ja der Hammer, wenn diese Studie zu einem gegenteiligen Ergebnis käme, als alle anderen davor. Aber ich bin mir sicher, dass so lange an den Zahlen gedreht wurde, bis das gewünschte Ergebnis heraus kam...und dass diese Studie die nächste Gesetzesverschärfung einleitet...bzw. angeordnet ist, dass sie die nächste Verschärfung einleiten soll...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Um die Werte miteinander in Beziehung setzen zu können, berichtet Steffen Hurka, haben sie zunächst für jedes der Länder einen sogenannten gun control index errechnet.

Ich vermute mal ganz stark, das hier der symptomatische Fehler drinsteckt. Das war imho in einer anderen Studie auch schon einmal so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist wie damals bei der Eu Debatte . 1000 erschossene Per Anno in D. !! Was blieb übrig ? Marino war angepisst und der Dreck wurde dennoch verabschiedet.  In wirklichkeit waren es 737 Selbstmorde bei 52 tatsächlichen Tötungsdelikten. siehe Exceldateien Tabelle 1 & 2

Den Stuß den die fabrizieren ist das Papier nicht wert auf das dieser gedruckt wird. Von den Kosten ganz zu schweigen.

Suizid SW ICD.xlsx

Edited by Mike57
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×