Jump to content
Sign in to follow this  
Jägermeister

NACH ARMBRUST-DRAMA IN PASSAU — Weitere Leichen in Niedersachsen gefunden

Recommended Posts

Zitat

Am Samstag waren drei Leichen in einer Passauer Pension gefunden worden, zwei stammen aus dem Westerwald. In der Wohnung der dritten Person aus Niedersachsen wurden nun zwei weitere Leichen gefunden.

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/Passau-Rheinland-Pfaelzer-unter-Getoeteten-in-Pension,tote-passau-100.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

In Passau sterben fünf Menschen, drei davon durch eine Armbrust. Die ersten Anzeichen deuten auf gemeinschaftlichen Selbstmord hin. Jetzt wurde festgestellt, dass die Toten Mitglieder in einem internationalen Ritterverein waren.

Gesamten Artikel anzeigen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von Frankonia war heute wieder ein Prospekt im Briefkasten. Interessant fand ich die Armbrust, die Pfeile auf bis zu 438 km/h beschleunigt.

Wie schwer ist eigentlich so ein 22-Zoll-Pfeil? (Länge, nicht Kaliber!!!)

Share this post


Link to post
Share on other sites

zwischen 30 und 40 Gramm, je nach Material. Dazu kommt die Spitze, in der Regel 125 grains, bei Broadheads 100 - 200 grains. Also insgesamt max. 50 g.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also sagen wir mal 40 g (denn die Pfeilgeschwindigkeit wurde als Maximum angegeben, also nur bei den leichtesten Pfeilen)

438 km/ sind ca. 120 m/s

E = m/2 x v²

E = 1/2 x 0,04 x 120² Joule

E = 288 J

Nicht übel! "Etwas" mehr als KK.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Makarov ähnlich, mmmhhhhh im Land von Tell sollte sowas vielleicht auch in meinem Haushalt sein...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zitat:---  „Es ist erstaunlich, was die Pfeile und neuen Waffenmodelle anrichten können.“  --- Der hat noch keine ALTE Armbrust im Einsatz gesehen. Dagegen sind die neuen ein Dreck. Wenn man den Bogen mit der Winde spannen muss, ist da wohl einiges mehr an Dampf drauf und die Bolzen waren auch um einiges schwerer als die neuen "Pfeile".

Grüße

Gunfire

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich vermute mal, die meisten Suizide werden heute mit Holzkohle begangen.

Also ist Holzkohle weitaus gefährlicher als Armbrüste.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde, edegrei sagte:

Ich vermute mal, die meisten Suizide werden heute mit Holzkohle begangen.

Also ist Holzkohle weitaus gefährlicher als Armbrüste.

Jep, das kann ich bestätigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden, Gunfire sagte:

Zitat:---  „Es ist erstaunlich, was die Pfeile und neuen Waffenmodelle anrichten können.“  --- Der hat noch keine ALTE Armbrust im Einsatz gesehen. Dagegen sind die neuen ein Dreck. Wenn man den Bogen mit der Winde spannen muss, ist da wohl einiges mehr an Dampf drauf und die Bolzen waren auch um einiges schwerer als die neuen "Pfeile".

 

Aber auch langsamer... allerdings, die konnten auf 200m eine Ritterrüstung durchschlagen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...