Jump to content
Sign in to follow this  
Jägermeister

ACHTUNG: komplizierte waffen- und sprengstoffrechtliche Situation f�ür Besitzer von Perkus

Recommended Posts

Die Sache mit den Perkussionshinterladern (Sharps - Galagher - Smith Carbine)

Liebe Schwarzpulverfreunde,

aus gegebenem Anlass möchten wir heute über ein Thema informieren das von derartiger Tragweite ist, dass sich jeder Besitzer eines Perkussionshinterladers damit befassen sollte. Bevor wir jedoch näher auf die o.a. Thematik und Problematik eingehen, möchten wir in Hinblick auf künftige Veröffentlichungen auf unserer homepage wie folgt ausführen:

Weiter: http://www.schwarzpulverzunft.de/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist alt und die Perkussionssharps sowie Gallagher gelten als Vorderlader und das Schießen mit Ladehülsen gilt als Vorderlader schießen.

Ansonsten sollte in der Pappe halt stehen, dass man Hülsen auch mit Schwarzpulver laden und wiederladen darf.

Dann ist das mit den wirklichen Einheitspatronen für z.B. Zündnadelwaffen kein Problem.

Erik war schneller und El Marinero und Grandrifle oder Bill oder Sharps Doctor müssten noch mehr dazu sagen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht eine Übergangslösung bis zum Verbandsstatus? :confused:

Die Mitgliederwerbung an der Galagher usw. festzumachen, halte ich allerdings, gelinde gesagt, für etwas merkwürdig... :verwirrt:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...