Jump to content
Sign in to follow this  
Medizinmann

BaWü mal wieder: Drei Tote bei Schiesserei in Gaststätte

Recommended Posts

Ihr seid jetzt aber nicht wirklich überrascht, oder ?

Bei über 2000 Tötungsdelikten jährlich sind es eben fünf oder so täglich.

Dabei hatten wir in diesem Jahr erst etwa 35 Tote durch illegale Schusswaffen.

Ende des Quartals gebe ich mal wieder ein Update was die Zählung angeht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch bei uns hat ein Irrer geschossen http://www.20min.ch/schweiz/zuerich/story/Mann-schiesst-auf-Ehefrau-und-richtet-sich-selbst-27330901 Was mir jetzt auffällt, beim CH-Link wird die Nationalität des Täters genannt aber beim deutschen Link weiss nicht welche Nationalität der Täter hat. Ist das so eine Art Kodex bei den deutschen Medien, die Nationalität des Täters bei solcherart von Taten nicht zu nennen oder was? :confused: Ein Serbe darf nämlich in der Schweiz nämlich legal keine Schusswaffe erwerben oder besitzen (mal ausgenommen die wenigen Serben die dafür eine Ausnahmebewilligung haben).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm Wohnungseigentümerversammlung

Auf T-online ist kein Kommentar zugelassen, weil........

Der übliche Satz - deutet darauf hin, daß es ein Inhaber eines deutschen Passes war.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wohnungseigentümerversammlungen sind oft ganz heiße Eisen!

Ich kann als Verwaltungsbeirat einer Eigentumswohnanlage mit 24 Wohnungen ganze Arien darüber singen.

Aber in Moll!

Was es da an Spinnern, Wichtigtuern, Prinzipienreitern, Betonköpfen, Kretins und selbsternannten "Experten" gibt, ist schon grotesk.

Mich wundert es nicht, wenn einer von diesen Gestalten mal durchdreht.

GRUß

Share this post


Link to post
Share on other sites

... beim CH-Link wird die Nationalität des Täters genannt aber beim deutschen Link weiss nicht welche Nationalität der Täter hat.

in DE wahrscheinlich Deutscher ... was ist daran ungewöhnlich Mühli ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

..Ein Serbe darf nämlich in der Schweiz nämlich legal keine Schusswaffe erwerben oder besitzen (mal ausgenommen die wenigen Serben die dafür eine Ausnahmebewilligung haben).

na is ja toll, es darf also keiner , ausser einigen ... :gaga:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Ausnahmebewilligungen werden recht strikte vergeben bsp. an Serben die im Sicherheitsgewerbe arbeiten und jenachdem zur Ausübung ihres Berufes eine Schusswaffe brauchen bzw. tranieren müsse (Wertransportfahrer), oder schon sehr lange hier wohnen und sich bis dato völlig korrekt verhielten. Das sind im Verhältnis aber sehr wenige.

@Klaus

Nichts aussergewöhnliches wenn es ein Deutscher ist aber ich habe da mal gelesen, dass bei Spiegel und co. bsp. nicht mehr die Nationalität des Täters nennen bzw. jenachdem. Es gibt da so eine Art Kodex der deutschen Mainstreammedien (wohl nicht allen), zumindestens bei bestimmten Taten/Problemviertel etc. Die Mainstremamedien können nämlich durch das bewusste Verschweigen der Nationalität bei Tätern bzw. Taten die Leser täuschen in die irre führen bzw. in eine Richtung lenken, manipulieren etc. die nicht sein sollte.

Es wäre auch wichtig bei Statistiken bsp. wenn es bsp. heisst es wurden 34 Tötungen mit Schusswaffen gemacht durch 27 Täter. Manch einer wüsste gerne, waren es 27 Deutsche, 14 Deutsche usw. waren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich wundert es nicht, wenn einer von diesen Gestalten mal durchdreht.

Aus dem SPIEGEL-Link:

Auslöser der Tat könnte ersten Ermittlungen zufolge ein Streit bei einer Versammlung von Wohnungseigentümern im ersten Stock des Clubhauses gewesen sein. Wie die AFP meldet, wurde der spätere Schütze nach einem Wortgefecht des Raumes verwiesen. Wenig später sei er mit einer Schusswaffe zurückgekommen und habe das Feuer eröffnet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gegenüber FOCUS Online erklärte er, dass es sich um ein Tötungsdelikt gegen zwei Menschen handelt. Die Feuerwehren der Metropolregion Rhein-Neckar benutzten auf ihrer Facebook-Seite dagegen das Wort „Amoklauf“.
Quelle: http://www.focus.de/panorama/welt/blutbad-in-gaststaette-mindestens-drei-tote-nach-schiesserei-in-baden-wuerttemberg-_aid_1077081.html

Hut ab, jetzt ist die Feuerwehr schon qualifiziert, derartige Einsatzlagen einzuschätzen. :bayer:

Vor allem auf Facebook. Da gehört es als Erstes hin. :schild-respekt:

Was kommt denn als Nächstes? Inzwischen scheint hier ein jeder Honk Experte für irgendetwas zu sein und sich äußern zu müssen. :aua:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...