Jump to content
GunBoard.de

Europa hat ein Problem mit Feuerwaffen

Recommended Posts

vor 21 Minuten, Jägermeister sagte:

Wir sind Kapitän auf dem sinkenden Schiff...

Falsch. Wir sind am Mast des sinkenden Schiffes festgebunden.

Grüße

Gunfire

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gehört wohl auch eher hierhin.

btw.

Tschechien hat erst ihre Krone wieder vom Euro entkoppelt. Die könnten sich den Austritt durchaus auch finanziell leisten. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Facebook Fund, nun ist die Katze aus dem Sack !!

Der EU-Ministerrat bestätigt heute erwartungsgemäss den Entscheid des EU-Parlaments vom 14. März 2017. Neu ist, dass in der veröffentlichten Verlautbarung (https://goo.gl/KxcSJX) nun endlich einmal Schwarz auf Weiss steht, worum es geht:

«Banning civilian use of the most dangerous semi-automatic firearms»: Die Verbannung der gefährlichsten halbautomatischen Feuerwaffen aus ziviler Hand

Textauszug:

Banning civilian use of the most dangerous semi-automatic firearms 

Some dangerous semi-automatic firearms have now been added to category A and are therefore prohibited for civilian use. This is the case for short semi-automatic firearms with loading devices over 20 rounds and long semi-automatic firearms with loading devices over 10 rounds. Similarly, long firearms that can be easily concealed, for example by means of a folding or telescopic stock, are also now prohibited. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Abstimmung im "Rat"

https://www.parlament.gv.at/PAKT/EU/XXV/EU/14/09/EU_140941/index.shtml
 

Zitat

EU-Vorlage: U32 Offizielles Ratsdokument
Voting result Directive of the European Parliament and of the Council amending Council Directive 91/477/EEC on control of the acquisition and possession of weapons (First reading) Adoption of the legislative act 3531st meeting of the COUNCIL OF THE EUROPEAN UNION (General Affairs) 25 April 2017 Luxembourg
Gruppe: Rat "Allgemeine Angelegenheiten"
betrifft Sitzung am 25.04.2017
Erstellt am 26.04.2017 von: Transparenz u. Zugang zu Dokumenten
Eingelangt am 26.04.2017, U32 Übermittlung
Dokument der EU-Vorlage: RAT: 8444/17 / PDF, 157 KB

2 Seiten pdf

https://www.parlament.gv.at/PAKT/EU/XXV/EU/14/09/EU_140941/imfname_10714416.pdf

Ja - 25

Nein -  3 (Polen, Tschechien, Luxemburg)

Enthaltungen 0

Share this post


Link to post
Share on other sites

So so............die feigen Balten und Finnen haben also gekniffen!  :rolleyes:

Und Orbán hat auch nicht geliefert!  :zensus:

Ebenso Malta, Slowenien und die Schlowaggen.

Sehr bedauerlich!

Die soll der Putin holen!!!

 

GRUß

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde, horidoman sagte:

Nein -  3 (Polen, Tschechien, Luxemburg)

Waaaaaass, das Land des großen sozialistischen Führers hat mit Nein gestimmt? Schande über Letzeburch. Aber ich besuche euch mal wieder!

Den Balten und anderen Ostlingen ist das Gesetz scheißegal, weil sie im Zweifelsfall entsprechende Reservistengesetze haben und es sie deshalb garnicht trifft.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo kann man denn in deutscher Sprache nachlesen, was nun im Einzelnen und konkret von den Flachpfeiffen und EU Sesselfurzern "durchgewunken" worden ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten, Medizinmann sagte:

Waaaaaass, das Land des großen sozialistischen Führers hat mit Nein gestimmt? Schande über Letzeburch. Aber ich besuche euch mal wieder!

Den Balten und anderen Ostlingen ist das Gesetz scheißegal, weil sie im Zweifelsfall entsprechende Reservistengesetze haben und es sie deshalb garnicht trifft.

Trotzdem hätten sie schon mal rein aus Prinzip ablehnen können!

 

GRUß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klares Statement von Bernd Kölmel, MdEPvon den Liberal-Konservativen Reformern, auf seiner Homepage in Facebook--> es darf geliked und kommentiert werden -->ich habe schon kommentiert-->

https://www.facebook.com/BerndKoelmelMdEP/

Nun ist es an der Zeit, diesen EU-Schwachfug NATIONAL zu entschärfen! Unsere tschechischen und schweizerischen Schützenbrüder und Schützenschwestern zeigen der EU schon mal deutlich auf, was SIE von dieser sinnbefreiten "GÄNGELUNG" ausschliesslich der Gesetzestreuesten aller Bürger halten, nämlich KLAGE vor dem EUGH seitens des tschechischen Innenministers und Austrittsbekenntnissse der Schweizer Schützen über pro Tell und die anderen Waffenrechtsvertretungen dort .Ein Hoch auf diese Menschen, welche sich nicht diesen EU-Dekreten unterwerfen wollen.Während die Grünen, die Linken, die Sozialdemokraten UND jetzt auch die CDU hierzulande in`s gleiche Horn stossen, nämlich die ENTEIGNUNG aller Legalwaffenbesitzer in Deutschland befürworten , zeigt doch deutlich auf, wie sehr diese genannten Parteien ideologisch zusammengewachsen sind, einfach nur unfassbar!Dagegen gilt es anzugehen und das zusammen mit den LKR. Danke lieber Bernd und auch danke an alle weiteren Parteifreunde für dieses klare Statement PRO Legalwaffenbesitzer in Deutschland UND der EU !!!

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde, Immerbadisch sagte:

Danke lieber Bernd und auch danke an alle weiteren Parteifreunde...

Entweder ist Lucke nicht Dein Parteifreund oder Du blendest bewusst die Wahrheit von diesem Waffengegner aus.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden, Der Reservist sagte:

Nun kann man über das Verhalten des DSB nachdenken, der ja auch diverse Projekte mit Staatsunterstützung laufen läßt, warum der so unheimlich ruhig ist.

Und genau das wird ihm auch früher als später das Genick brechen. Wer nur Leute hat die keinesfalls mehr als 60€ im Jahr bezahlen wollen hat nicht viel was er tun kann. Wer sich dann auch noch finanziell abhängig macht....

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja mit 3,50 € x geschätzte 1,2 Mill Mitglieder kann man nicht so viel machen, allerdings erscheint selbst mir das zu wenig, ich dachte das wären 12,50€ im Jahr

 

http://www.dsb.de/media/PDF/Mitglieder/Projekt_Mitglieder/Zwischenbericht_FA.pdf

Hier mal was interessantes zur Finanzierung

http://www.dsb.de/media/PDF/Sonstige_PDF/GV_Finanzierungsbedarf_2014.pdf

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten, erik_fridjoffson sagte:

Na ja mit 3,50 € x geschätzte 1,2 Mill Mitglieder kann man nicht so viel machen, allerdings erscheint selbst mir das zu wenig, ich dachte das wären 12,50€ im Jahr

http://www.dsb.de/media/PDF/Mitglieder/Projekt_Mitglieder/Zwischenbericht_FA.pdf

Die "Mitglieder-Analyse" ist nicht ganz uninteressant

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden, Glockologe sagte:

Danke! Nach dem halben Bericht will schon wieder das Frühstück hochkommen und schauen, was den Blutdruck so steigert.

war doch jetzt nichts schlimmes drin...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×