Jump to content
Sign in to follow this  
Hollowpoint

Der DSB ist jetzt FWR-Vollmitglied

Recommended Posts

Ich verstehe den Mediziner:

Wenn so eine aggressiv agierende Lobby-Organisation wie das FWR jetzt auch noch den Rückhalt der Grünjacken hat die sich ja traditionell vollinhaltlich zum Großkalibersport bekennen, ja,............wie Jeremy Clarkson sagen würde, how hard can it be?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach so, man hat sich auf Kleinkaliber mit T Minus 10 geeinigt und wird dann vom Sekttresen gemeinsam hinter den Barkeeper wettleuchten.

Sprecht doch einfach einfache Sprache mit mir, Eure alternativen Fakten verstehe ich nicht auf Anhieb.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, vielleicht kann man das ja Ressourcen- orientiert betrachten ...., ein so großer Verband ist finanziell gut ausgestattet und kann Anwälte bezahlen.

Vielleicht sagen in diesem Fall ja mal die Anwälte den Altvorderen des DSB was heute modernes Schießen bedeutet und warum auch Halbautomaten schützenswert sind. 

Das muss nicht negativ sein! Und zu guter letzt ...., wir wollen doch ab jetzt alle zusammen halten! Also gehe doch ein jeder mit gutem Beispiel voran!

Kriegsbeil ade! All legal Gunowner United!

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten, earl66 sagte:

Naja, vielleicht kann man das ja Ressourcen- orientiert betrachten ...., ein so großer Verband ist finanziell gut ausgestattet und kann Anwälte bezahlen.

ja & ja

Vielleicht sagen in diesem Fall ja mal die Anwälte den Altvorderen des DSB was heute modernes Schießen bedeutet und warum auch Halbautomaten schützenswert sind. 

NEIN & NEIN

Das muss nicht negativ sein! Und zu guter letzt ...., wir wollen doch ab jetzt alle zusammen halten! Also gehe doch ein jeder mit gutem Beispiel voran!

Doch wird es !

Kriegsbeil ade! All legal Gunowner United!

Gerne !

Der DSB wird vom DOSB schon erzählt bekommen was schützenswert ist, GK bestimmt nicht !! Olympisch ist hier das Zauberwort, mein Lieber. Also wird der Innenminister bei dem der Sport aufgehängt ist mit den Tacheles Reden incl. EU Richtlinie und e Voila, alles wird im Einvernehmen eingetütet, das wird passieren. ;))

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oje! Da rühre ich einmal das Essen um, gucke hier wieder rein und dann das!!!

Was mach ich denn jetzt?

Ääähhh, optimistisch bleiben ....., Junge Schützen kommen hinterher, nicht so ..... wie die Alten!

Sehe ich ja gerade! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naaaja die anderen Verbände sind ja schon länger Vollmitglieder. Ich denke eher, dass politisch dermassen große Scheisse vorbereitet wird, dass man sich den Schuß aus allen Rohren sichert. Und wenn schon der DSB die Rettungsdecke zieht, dann wird es eng. Und der DOSB kann garnix mehr, Schießen bleibt nicht olympisch. Bei der nächsten ist Schluß.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute, Medizinmann sagte:

Naaaja die anderen Verbände sind ja schon länger Vollmitglieder. Ich denke eher, dass politisch dermassen große Scheisse vorbereitet wird, dass man sich den Schuß aus allen Rohren sichert. Und wenn schon der DSB die Rettungsdecke zieht, dann wird es eng. Und der DOSB kann garnix mehr, Schießen bleibt nicht olympisch. Bei der nächsten ist Schluß.

Bööööser, böööser Verschwörungstheoretiker!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten, Medizinmann sagte:

Naaaja die anderen Verbände sind ja schon länger Vollmitglieder. Ich denke eher, dass politisch dermassen große Scheisse vorbereitet wird, dass man sich den Schuß aus allen Rohren sichert. Und wenn schon der DSB die Rettungsdecke zieht, dann wird es eng. Und der DOSB kann garnix mehr, Schießen bleibt nicht olympisch. Bei der nächsten ist Schluß.

Wenn das so kommen sollte, hat es ( Schießen ) gänzlich an der Daseinsberechtigung verloren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab noch nie olimbisches Schießen geguckt, eher würde ich ne Valium mit Rotwein nehmen. Ich habe aber schon ca. 10 Leute zum GK Schießen gebracht. Mir ist das Statikleuchten kackegal. Wenn IPSC oder IDPA oder BP Longrange oder CAS im Fernsehen käme, DAS würde ich mir anschauen.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Absolut dafür, Medizinischer!

Ich fürchte nur, dass das unser Staat nicht will! Wie viele Leute doch nach den Negativberichten über das IPSC schießen hier in Deutschland plötzlich in die Vereine geströmt sind .....

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal ganz kurz zum Thema "Deutsche" und negatives Denken!

Wir haben Experimente mit Gruppen gemacht in denen wir uns gegenseitig a) Alle negativen Erlebnisse zu einem Thema erzählen sollten und be) alle positiven Erlebnisse zum selben Thema!

Was denkt ihr was einfacher war?

Und, hey! Das ist unsere Haltung! So sind wir Deutschen! Wissenschaftlich bewiesen!

Ist das nicht beschixxen?

Also bitte tut was für euch in Richtung positiv thinking! 

Jemand mit einer grundsätzlichen positiven Haltung erreicht Ziele definitiv eher, als jemand mit einer destruktiven Haltung!

Ist so! 

Motivationstrainer und Coaches vor!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten, earl66 sagte:

Motivationstrainer und Coaches vor!

Hattest Du schon mal ein " Amt" in einem Schießsport betreibenden Verband inne? Ich schon, 5 Jahre lang stellv. Landesbeauftragter für den Schießsport im VdRBw. Motivation Riesig, Ergebnis Ernüchternd, von da her ist meine Erfahrung negativ.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Außer 1. Vorsitzender, usw. nicht in höheren Ebenen.

Ich habe im DSB übelste Erfahrungen mit Leuten gemacht, welche irgendwas zu Sagen hatten ...., ich habe eine wage Vorstellung was da abgeht!

Es ist auch nicht so, dass ich hier Lobgesänge auf den DSB abhalten will. 

Aber.... vielleicht findet ja nach den Erfahrungen mit dem Bundesverwaltungsgericht und der Gesetzesverschärfung über die EU, ein Umdenken statt. Und bevor jetzt schon wieder "pauschal" aufeinander eingeprügelt wird, sollte man die Chancen, falls es denn Chancen gibt, ergreifen und Einheit unter uns Schützen schmieden! Ohne wenn und aber!

Und falls irgendwelche alten Säcke eine positive Einheit verhindern, dann tretet in den DSB ein und wählt die ab!

Außerdem glaube ich auch, dass inzwischen selbst Jäger, Waffensammler, usw. bemerkt haben, dass ein Weiterbestand des legalen Waffenbesitzes auch am Zusammenhalt hängt!

Ist dem nicht so ......, .....überzeugt Sie! Und da hilft eine freundliche Ader eher, als ein weinerliches Gesicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

hola amigo Mike57,

das schlimme am VdRBw sind die letzen beiden Buchstaben (Bw), es ist mittlerweile nur noch ein Haufen von "Büro Apparatschiks", die nur noch das machen was von "oben" durch IM Erika und ihre (so wie sie) meineidige Gehilfen (Minister) gewünscht wird...diese wiederum wollen unser Vaterland durch austausch des Wahlvolkes (wir werden uns noch wundern was alles Deutscher in spätestens 5 jahre ist) vernichten.

Bedingt durch die "nicht" Nachrichten aus den Medien versucht man seit fast 2  Generationen (ca. 50 Jahre) dem Deutschenvolke eine ewige Schuld an allen Übel dieser Welt

zu unterstellen.

Aber den Politokraten geht langsam der Arsch auf Grundeis, das Volk lässt sich nicht auf ewig für dumm verkaufen.

Es gibt in Deutschland noch andere Verbände bei denen man Sportschiessen betreiben und Spass haben kann.

Und langsam wird die Politische Landschaft auch anders...warten wir die Wahlen mal ab...wenn wir eine Wahlbeteiligung von > 75% bekommen könnte sich was ändern, weil dann auch viele konservative Wähler wieder zur Urne gegangen sind.

saludos de pancho lobo -selbst denkender Patriot-

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden, Mike57 sagte:
vor 2 Stunden, Medizinmann sagte:

Schießen bleibt nicht olympisch. Bei der nächsten ist Schluß.

Wenn das so kommen sollte, hat es ( Schießen ) gänzlich an der Daseinsberechtigung verloren.

Zum ersten: Ist es wirklich so wichtig und erstrebenswert, weiter Gangmitglied in einer Mafiaorganisation zu sein?

Zum zweiten: Ja, das würde sehr viel Geld (Staatsknete) kosten. Hatten allerdings die nichtolympischen Verbände (DSU, BDMP, BDS...) bislang auch nicht und es ging bislang trotzdem.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden, Mike57 sagte:

Olympisch ist hier das Zauberwort

Stimmt, GK ist nicht wünschenswert, weswegen das höchst gefährliche, stinkende und viel zu laute Trapp auch ausgesondert wurde. Also das, wo noch wirklich Zuschauer kamen...

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden, pancho lobo sagte:

Es gibt in Deutschland noch andere Verbände bei denen man Sportschiessen betreiben und Spass haben kann.

Die gibt es. Noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×