Jump to content

Glockologe

Registrated User
  • Posts

    35890
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    432

Everything posted by Glockologe

  1. Nein, Leute! Der Feind steht dort drüben! Die Wortwahl ist beabsichtigt. Das sind die Leute die scheibchenweise bürgerliche Freiheiten beseitigen. Die kommentarlos über kriminelle, physische Angriffe auf politische Gegner hinwegsehen, oder sich sogar "klammheimlich freuen."Die Verbrechen an Kindern schönreden. :2cent:
  2. Als Österreicher bin ich richtigerweise nicht wahlberechtigt.
  3. Für Spitzenschützen im IPSC gehört heute die Muckibude ebenso dazu wie der tägliche Lauf. Und in einigen Ländern ist das Geld für professionelle Sportausübung da.
  4. Das stimmt so nicht ganz. Ich persönlich kenne etwa ein halbes Dutzend Frauen die einen Waffenpaß besitzen. Jägerinnen, Personenschützerinnen, etc. In Österreich berechtigt dieser zum Führen 24/7. Esgibt einige Gegenden wo das Gesetz sehr restriktiv ausgelegt wird und in anderen nicht. Seltsamerweise ist die Vergabepraxis im roten Burgenland sehr bürgerfreundlich, im tiefschwarzen Vorarlberg dagegen möglicherweise schon im Bereich des Gesetzesbruchs. Zur Abgabe bei Gericht: Dies ist korrekt. Daher muß sich an jeder Kontrollstelle ein Mitarbeiter mit waffenrechtlichem Dokument befinden, damit er die Waffen übernehmen darf.
  5. Beim Umweltminister war es kürzlich der Fall, wurde aber unterdrückt.
  6. Für den Bereich wo ich als Aktiver und Kampfrichter tätig bin (IPSC) kann ich Kontrollen nur für Europa- und Weltmeisterschaften bestätigen. Aber wie dopt man für einen Event, wo innerhalb von Sekunden einmal auf 2m geknattert wird und gleich darauf ein Präzisionsschuß auf einen 50m Popper ansteht? Betablocker wie früher bei ISSF (letzter Fall der Bronzemedaillist in Peking) macht langsam, Amphetamine zittrig. Natürlich käme eine körperliche Leistungssteigerung mittels zB Anabolika in Frage. Bei GK Präzisionsbewerben habe ich in Ö davon gehört, daß sich manche Schützen mit Alkohol "gedämpft" haben. Heute liegen Röhrchentests bereit.
  7. Man könnte den Herren auch fragen, ob er jetzt versteht, warum rechtstreue Bürger sich nicht entwaffnen lassen wollen.
  8. Also mit EWP und Einladung zum Bewerb kein Thema. Schöne Durchfahrt. Wenn Du es amtlich willst, frag hält an. Hinweis: dies betrifft Ö.
  9. Kurzversion: Revolver, ok. Unterhebler Schrot und Kugel, ok. Coachgun ab 90cm gesamt aufwärts ok. Vorderschaftrepetierer Kugel ok, Schrot Hundepfui..
  10. Eigentlich mag ich ja Böll nicht so, aber nach mehr als drei Seiten muß ich an eine seiner Kurzgeschichten denken. Es muß etwas geschehen........ Ihr habt doch einen ganzen Haufen an Vertretungen (prolegal zB), die sollen einfach einen Forderungskatalog aufstellen und an die Parteien schicken, mit dem Hinweis auf xxxxxxxx Wahlberechtigte.
  11. Es ist eine gefährliche Welt......... Erinnert Ihr euch noch an die Sache mit den ausgebrochenen Rindviechern?
  12. Würde manches erklären....nicht aber meine Grammatik.:
  13. Erklärt doch einmal einem nicht-grünberockten: .) Warum klettert wer mit gespanntem (eingestochenem?) und ungesichertem Gewehr auf den Hochsitz? .) Was für einen Jagdhund muß man am Weglaufen hindern? .) Wer greift vor die Mündung seiner Waffe? Zwei der Fragen werden wohl mit Perjorativen zu beantworten sein.
  14. Als gelernter Österreicher weiß ich, daß ich vor Nationalratswahlen auf das laut Umfragen veröffentlichte FPÖ Resultat 2-3% drauflegen kann um zur Wahrheit zu kommen. So schreibt die Auftragsfeder unerwünschte Konkurrenz runter...,..,
  15. Es gibt ein ähnliches Problem in Ö mit dem ZWR. Die Behörde teilte mir vor einiger Zeit mit, das System zeige eine Überbelegung meiner WBK, ich solle mir aber keine Sorgen machen, das liege daran, daß das System keine Wechselläufe kenne.
  16. Fällt wem auf wie wenig Echo ein Mordanschlag in den Medien finden kann?
  17. Wahre Worte! Übrigens, wo ist mein Böker Katalog? Ich habe schon drei Monate kein Messer mehr gekauft. Wenn ich warte bis ich wieder in Wien beim Messerkönig bin, schlägt auch meine Beste Ehefrau Von Allen wieder zu und sie hat einen sehr exquisiten :blabla:Geschmack. Beginnt bei Benchmade und geht bis zu MK Kreationen.
  18. Vieleicht einfach nur schlechter Journalismus. Die Wortwahl paßt eher zum Beitrag mit den Schülern. Jedenfalls hat sich wer weit aus dem Fenster gelehnt. Oder der Grünling hat ein Standardantiwaffenstatement. So oder so schaut es für eine Seite blöd aus.
  19. Bittaschän http://gunboard.de/gb_vb/showthread.php?t=74801 :n10:
  20. Naja, wenn man das Gehalt an der Arbeit mit...... Um aus einem österreichischen Fall zu zitieren : "Und was genau war jetzt meine Leistung?":laugh:
  21. Achtung! :stop:Die grüne Wortspende ist aus einem anderen Beitrag der auch in Funboard verlinkt ist herausgeschnitten!
  22. Also ich habe dadurch dazugelernt. Bis vor Kurzem dachte ich, Joschka Fischer mit Schutzweste und Aramidhelm überm Armanianzug sei das lächerlichste Bild, welches ein grüner Politiker abgeben könnte. Naja, war nicht mein erster Irrtum.
  23. Der bunte Mix aus Schußwaffengebrauch, Messern und Baseballschlägern lädt zu Vermutungen ein.
  24. Zwei Hinweise: 1) Seht Euch das Video einmal auf einem ordentlichen Bildschirm an. 2) Manning hätte nie in eine solche Position kommen dürfen. Er ist ein Bündel aus Komplexen und Neurosen. WiE Snowden ist er ein von seinem beruflichen Umfeld verspotteter und verachteter Außenseiter. Dazu kam bei Manning noch seine sexuelle Orientierung. Beide haben nicht versucht etwas durch die Chain of Command zu melden oder zB den Kongress zu informieren. BTW es gibt auch eine interessante Theorie, daß Snowden bereits während seiner Zeit in der Schweiz von einem gegnerischen Dienst angeworben worden ist.
×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)