Jump to content

Der Reservist

Registrated User
  • Posts

    37146
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    184

Everything posted by Der Reservist

  1. https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_100092464/illerkirchberg-14-jaehrige-auf-schulweg-getoetet-verdaechtiger-nach-op-vernommen.html Dürfte deine Thes etewas untermauern Was will er denn da "restlos" aufklären - Wie oft wollen Politiker´diesen Satz in den verschiedensten Variationen noch vor sich hinschwätzen, bevor sie endlich mal zu Taten schreiten?
  2. Hätte was mit Verantwortungsgefühl, Ehre, Achtung des Amtseides usw. zu tun Heutige Politiker ssorgen sich nur darum, daß ihre cruden ideologischen Hirnfürze durch das bedingungslose Grundeinkommen gesichert sind. Rest ist Wumpe
  3. übliches Politikergeschwätz, dem nie konkrete Taten folgen werden. Immer diese Krokodilstränen - diesem "Eisberg" traue ich keinerlei deratigen Regungen zu
  4. Um meine Unsensibilitilitie auf die Spitze zu treiben https://www.achgut.com/artikel/toedlicher_messerangriff_auf_13_und_14_jaehrige_auf_dem_schulweg Die "Flüchtlingsunterkunft" wwird aber noch ein wenig dementiert. Man traut sich wohl noch nicht. Aber es macht schon die Runde https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/14-jaehriges-maedchen-stirbt-nach-ueberfall-auf-dem-schulweg/
  5. Tja - und damit war es wohl Mord https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_100092464/illerkirchberg-maedchen-auf-schulweg-von-mann-attackiert-14-jaehrige-stirbt.html Mit "psychischere Störung" wohl auf "Versehen" runtergestuft.
  6. Weil sie von dort nur wieder über schwarze Kanäle reimportiert würden. Ein Verbleib eines Großteils der gelieferten Waffen ist "relativ unklar" - sie sind quasi "verschwwunden" Abgesehen davon, von einer deutschen Behörde kann man keine sinnvollen Entscheidungen mehr erwarten. Vor Jahren hatte ich einmal an den Wehrbeauftragten geschrieben und die Vernichtung "abgelaufener" Munition beanstandet. Ich habe ihm versucht zu erklären, daß sie immer noch für Einzelschüsse brauchbar wäre (das "Abblaufdatum" würde nur die Garantie für die Feuerstöße - also die Verwendung in Vollautomaten - absichern) und in die Schießvorhaben in der Grundausbildung eingesetzt werden könnte. Ich schrieb ihm dazu auch, daß wir als Sportschützen a ) Surplus-Munition verwenden würden (also "abgelaufene"/überzählige oder sonstige Munition) b ) teilweise WK I und WK II Munition ( 8x 57) verwenden würden und die noch hervorragend schießt. Es gäbe also keinen Grund, neue - wenn auch abgelaufene - Munition nicht zu verwenden. Er wolle das prüfen Ich glaube, die prüfen heute noch und vernichten weiter.
  7. Bevor die darben müssen, werden erst einmal die eigenen Leute ausgelutscht.
  8. Und wir müssen unsere Plempen in immer höherwertigeren Tresoren einschließen Die wirklichen Schätze in diesem Land kann man mal - nach sorgfältiger Planung - so eben mitnehmen.
  9. Die Polizei als "Dein Freund Helfer" war wohl auch gestern. Es kommen zuviele "taten an die Öffentlichkeit, die kein gutes Licht auf unsere derzeitige Polizei werfen. Schade um all die guten Beamten, die noch Wertvorstellungen haben, sie werden mit in diesen Strudel hineingezogen.
  10. Na sowas - sowas hab ich doch auch noch Keine Angst, liebe mitlesenden Behörden - - dafür habe ich eine WBK und die ist eingetragen; wurde sogar bei der letzten Waffenkontrolle mit kontrolliert
  11. Was soll man mit dem Revolver, wenn man den schon hat. Außerdem sieht das nach 2,5"; 6" und 8" aus
  12. Stimmt - ich hab gerade mal den alten Prospekt vorgekramt. Aber 4 " ist ja auch noch ganz "tragbar"
  13. Schade, daß die hier keinen Importeur für die Waffen von Dan Wesson mehr haben. Ich hätte mir sonst evtl. noch einen 3 "-Lauf besorgt
  14. Da war bestimmt wieder der Experte vom LKA Bremen dabei, der ein Deko-MG reaktivieren konnte
  15. mundartlich heißt das ja auch "Sülvester" - und dann wird aus "ü" eben "y"
  16. Gar nicht. Wenn der Angriff von mehreren "Gästen" überraschend und gleichzeitig erfolgt, nützt dir vermutlich noch nicht einmal mehr eine Schußwaffe. Man kann nicht jede Sekunde pro Tag in der "Condition red" herumlaufen ohne in eine Paranoia abzugleiten.
  17. Die Polizei - dein Freund und Heler https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_100079432/boellerverbot-an-silvester-polizei-positioniert-sich-klar.html Haben die nichts besseres zu tun?
  18. Im Prinzip richtig,...... .....aber mit Fakten kann man nicht mehr überzeugen (zumindest nicht diejenigen, die an "Gefühle" appellieren), also kann man es auch mal mit "moralischen Vorstellungen" versuchen. Allerdings würde ich mir wünschen, daß man das etwas subtiler machen würde. Jetzt mal - ganz grob - in etwas so: Ich besitze Waffen, muß mich aber ermorden lassen, weil ich nicht rechtzeitig an sie herankomme
×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)