Jump to content

GunBoard.de

Administrators
  • Posts

    74,445
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    6

Everything posted by GunBoard.de

  1. Die Spitzenbeamtin Sue Gray, die mit den internen Ermittlungen zur „Partygate“-Affäre betraut ist, hat ihren finalen Untersuchungsbericht vorgelegt. Sie bekräftigt darin noch einmal das Führungsversagen und fehlende Urteilsvermögen führender britischer Politiker.Gesamten Artikel anzeigen
  2. Kinder hinter Gittern, Schießbefehle, Folter: Mehreren internationalen Medien wurden Dokumente zugespielt, die beweisen, wie brutal und systematisch China die Minderheit der Uiguren unterdrückt. Sie zeigen, von welcher Paranoia Peking getrieben ist – und wie ihr Endziel aussieht.Gesamten Artikel anzeigen
  3. Klaus Wittmann war Brigadegeneral der Bundeswehr. Die großen Territorialgewinne Russlands erklärt er mit der geringen Widerstandskraft der Ukraine. In Verhandlungen würden sie die Gebiete verlieren – ein Waffenstillstand wäre aus seiner Sicht der falsche Weg.Gesamten Artikel anzeigen
  4. Der Westen muss alles daran setzen, dass die Ukraine den Krieg gewinnt. Doch zugleich sollte sich die Anti-Putin-Koalition jetzt schon Gedanken zu den Bedingungen machen, unter denen man Russland irgendwann wieder in eine internationale Ordnung einbinden kann.Gesamten Artikel anzeigen
  5. „Erst wollten wir nicht liefern – jetzt wollen wir liefern, können aber nicht“, sagt WELT-Politikredakteur Nikolaus Doll zum Ringtausch mit Polen. Es sei Sachen zugesagt worden, die man nicht einhalten könne. Dieses kommunikative Versagen beschädige nur erneut der deutschen Glaubwürdigkeit.Gesamten Artikel anzeigen
  6. Der ehemalige US-Präsident Donald Trump hat sich verkalkuliert. Die republikanischen Wähler in Georgia stellen sich gegen seinen Kandidaten und nominieren bei der Vorwahl den Gouverneur Kemp – seinen Widersacher. Für Trumps Wiederwahlambitionen ist das ein Rückschlag.Gesamten Artikel anzeigen
  7. Trotz Pokal-Gate und dem Bekanntwerden sexistischer Anspielungen will der umstrittene Frankfurter Oberbürgermeister Feldmann im Amt bleiben. Sogar die eigene Partei hatte den SPD-Politiker zum Rücktritt aufgefordert.Gesamten Artikel anzeigen
  8. Das Kölner Verwaltungsgericht hatte entschieden, dass der Verfassungsschutz die gesamte AfD als Verdachtsfall einstufen und mit nachrichtendienstlichen Mitteln beobachten darf. Die Partei erklärt das für „in jeder Hinsicht ungerechtfertigt“ – und geht in die nächsthöhere Instanz.Gesamten Artikel anzeigen
  9. Zweieinhalb Wochen nach der Landtagswahl in Schleswig-Holstein stehen die Signale auf Schwarz-Grün. Nach den Grünen hat nun auch die CDU für die Aufnahme von Verhandlungen gestimmt. Noch am Mittwoch sollten die Koalitionsgespräche beginnen.Gesamten Artikel anzeigen
  10. „Kinder werden massiv geschlagen und ohnmächtig geprügelt – aus der Ohnmacht entwickelt sich ohnmächtige Wut“, sagt Kriminologe Prof. Christian Pfeiffer. Diese ohnmächtige Wut und der leichte Zugang zu Waffen könnten dann zu Amok-Taten führen.Gesamten Artikel anzeigen
  11. „Man muss realistisch feststellen: Die russische Feuerkraft ist weit überlegen“, analysiert General a. D. Klaus Wittmann die aktuelle Lage im Ukraine-Krieg. „Die Russen ziehen alles zusammen, was sie haben, um im Donbass Raum zu gewinnen.“Gesamten Artikel anzeigen
  12. Die Beitragssätze für die gesetzliche Pflegeversicherung müssen nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts geändert werden. Eltern sollten entsprechend der konkreten Zahl ihrer Kinder entlastet werden.Gesamten Artikel anzeigen
  13. Tierrechtsszene scheut Dialog mit Afrika Anlässlich der Konferenz „Afrika: Artenschutz, nachhaltige Nutzung und Menschenrechte“ am 23. Mai 2022 in Dortmund hat die Organisation Resource Africa (RA) neben renommierten Wissenschaftlern auch Vertreter deutscher Tierrechtsorganisationen eingeladen. Zahlreiche afrikanische Vertreter, Wissenschaftler und Politiker waren zu Gast. Alle eingeladenen Tierrechtsorganisationen sowie Teile der politischen Landschaft haben die Teilnahme an der wissenschaftlichen, faktenbasierten Diskussionsrunde abgesagt. FRo Di., 2022-05-24 09:07 Tags Auslandsjagd Afrika Tierrechtsszene Trophäenjagd tierrechtsorganisation Menschenrechte Resource Africa cln cic artenschutz Konferenz NASCO Weiterlesen über Tierrechtsszene scheut Dialog mit AfrikaAnmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können Quelle
  14. Mit gehorteten Waffen, Mörsergranaten und Sprengstoff wollte ein Bundeswehrsoldat wohl in den Ukraine-Krieg ziehen. Polizei und Kampfmittelräumdienst haben sein Waffendepot, das aus Bundeswehrbeständen stammen soll, bei einer Hausdurchsuchung in Itzehoe sichergestellt.Gesamten Artikel anzeigen
  15. Millionen Quadratkilometer Lebensraum durch Jagd (Berlin, 20. Mai 2022) Am kommenden Sonntag (22. Mai 2022) ist der Internationale Tag der Artenvielfalt. Durch ihren Einsatz für Wildtiere sorgen Jäger weltweit für den Erhalt natürlicher Lebensräume. Gutes Beispiel: In Afrika stellt nachhaltige, regulierte Jagd fast vier Millionen Quadratkilometer Biotope für Wildtiere sicher. Das entspricht der zehnfachen Fläche Deutschlands. ama Fr., 2022-05-20 08:26 Tags Auslandsjagd Afrika pakistan Artenvielfalt Tag der Artenvielfalt Jagd Weiterlesen über Millionen Quadratkilometer Lebensraum durch JagdAnmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können Quelle
  16. Mehrere Menschen sind in Buffalo im US-Bundesstaat New York erschossen worden. Auch in anderen Städten der USA wurden Anschläge verübt. Die Rufe nach strengeren Waffengesetzen werden immer lauter.Gesamten Artikel anzeigen
  17. Ländlicher Raum gegen Hessen-Antrag auf Sonder-AMK Vertreter des ländlichen Raumes haben sich im Vorfeld der kurzfristig anberaumten Sonder-Agrarministerkonferenz Wald gegen einen Reformvorstoß des Landes Hessen positioniert. Der Antrag mit dem Titel "Lebensraumangepasste Wildbestände – Schutz der Waldökosysteme und heimischer Wildtiere durch Anpassungen des Bundesjagdgesetzes“ zielt auf einen Waldumbau über das Jagdgesetz ab. Diesen Vorstoß bezeichnen die Verbände als weder praktikabel noch notwendig. khe Mo., 2022-05-16 08:49 Tags Sonder-AMK Agrarministerkonferenz Sonder-Agrarministerkonferenz brief Waldumbau ländlicher Raum Aktionsbündnis Ländlicher Raum Bundesjagdgesetz Weiterlesen über Ländlicher Raum gegen Hessen-Antrag auf Sonder-AMKAnmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können Quelle
  18. DJV veröffentlicht neue Position zum Wolf Der Deutsche Jagdverband (DJV) fordert in dem jetzt vorgelegten Positionspapier die Politik auf, bundesweit gültige Managementmaßnahmen für den Wolf auf den Weg zu bringen und den Koalitionsvertrag der Bundesregierung mit Leben zu füllen. Demnach soll für die Bundesländer künftig „europarechtskonform ein regional differenziertes Bestandsmanagement" möglich sein. Vor dem Hintergrund der anstehenden Umweltministerkonferenz fordert der Dachverband der Jäger: Das Zusammenleben von Mensch, Weidetieren, Wolf und anderen Wildtieren muss künftig konfliktärmer gestaltet werden. FRo Di., 2022-05-10 08:00 Tags Wolf Positionspapier DJV-Positionspapier Politik Koalitionsvertrag Bestandsmanagement Umweltministerkonferenz Landwirtschaft Wolfsposition Wolfspopulation deutschland nutztier Wolfsriss Helmut Dammann-Tamke Dammann-Tamke Wolfsmanagement Schutzstatus Wolfsmonitoring Monitoring Wolfsrudel Weidewirtschaft artenschutz wolfsangriff Populationsentwicklung Weiterlesen über DJV veröffentlicht neue Position zum WolfAnmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können Quelle
  19. Hessens Rotwild in Gefahr: Inzucht durch Einengung der Lebensräume Das wachsende Straßennetz und die Zersiedlung der Landschaft bringen Wildtiere in Hessen zunehmend in Bedrängnis. Aktuell schlagen Wildbiologen der Gießener Justus-Liebig-Universität wegen Inzuchtproblemen beim Rotwild Alarm: Weil Straßen ihren Lebensraum einengen oder durchschneiden, werden die Populationen zunehmend voneinander separiert und kleiner. Die Widerstandsfähigkeit gegen Umwelteinflüsse und Krankheiten lässt nach, auch Missbildungen sind die Folge. ama Mo., 2022-05-09 16:47 Tags Rothirsch Rotwild Verarmung Genetik Studie Hessen Film Markus Stifter Weiterlesen über Hessens Rotwild in Gefahr: Inzucht durch Einengung der LebensräumeAnmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können Quelle
  20. Mit einem größeren Aufgebot hat die Berliner Polizei eine Beerdigung im Milieu arabischstämmiger Clans begleitet. Beerdigt wurde ein 25-jähriger Mann, der auf einer Kirmes im Park Hasenheide bei einem Streit erstochen wurde. „Man hat Vermutungen, wer der Täter ist“, wie WELT-Reporterin Marie Przibylla berichtet.Gesamten Artikel anzeigen
  21. Nach der Clan-Messerstecherei auf einem Berliner Jahrmarkt am vergangenen Wochenende werden weitere Details bekannt. Das Opfer Mohamed R. bestritt als „Felix Raab“ Profiboxkämpfe. Nach Informationen von WELT fahndet die Berliner Polizei nach zwei Männern.Gesamten Artikel anzeigen
  22. Auf den Neuköllner Maientagen ist ein Mann erstochen worden. Bei ihm soll es sich um den Bruder von Nidal R. handeln, der 2018 am Tempelhofer Feld erschossen worden war. Die Polizei ist in AlarmbereitschaftGesamten Artikel anzeigen
  23. Afrikanische Landbevölkerung wirft Tierrechtsszene Missachtung von Menschenrechten vor 14 Tierrechtsorganisationen, ein Mitglied der Ethik-Gruppe der Weltnaturschutzunion (IUCN) und die Verhaltensforscherin Jane Goodall fordern ein Ende von Trophäenimporten von der deutschen Bundesregierung. Das Community Leaders Network (CLN) – ein Zusammenschluss von Gemeindevertretern, Wissenschaftlern und Organisationen aus insgesamt neun südafrikanischen Ländern – übt daran scharfe Kritik. FRo Fr., 2022-04-29 08:48 Tags Auslandsjagd Afrika Trophäenjagd Trophäen Jagdtrophäen Import Verbot cln cic Kritik tierschutzorganisation artenschutz Menschenrechte Resource Africa CITES SULi Botswana Tierrechtsszene Weiterlesen über Afrikanische Landbevölkerung wirft Tierrechtsszene Missachtung von Menschenrechten vorAnmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können Quelle
  24. Frühmahd sicherer für Wildtiere machen In Kürze beginnt die Frühmahd auf Wiesen und Grünroggenfeldern in Deutschland. Wildretterteams sind dann bundesweit ehrenamtlich im Einsatz für den Tier- und Artenschutz: Sie suchen Felder vor dem Mähen ab und bringen Jungtiere in Sicherheit vor dem Kreiselmäher. FRo Mo., 2022-04-25 08:00 Tags Frühjahrsmahd Mahd Frühmahd mähen Kitzrettung Kitz Rehkitz Drohnen Wildtierschutz Tierschutz Mähtod Wildtiere Maßnahmen Rehe Rehwild Feldhasen DeWiRe Deutsche Wildtierrettung artenschutz Jungvogel Wildtierrettung Weiterlesen über Frühmahd sicherer für Wildtiere machenAnmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können Quelle
  25. „Frühjahr und Herbst sind wahre Goldgruben für wilde Zutaten“ Wie, wo und wann lassen sich wilde Zutaten am besten sammeln? Welche unscheinbaren Kräuter vor der Haustür und am Wegesrand bringen die besten Aromen auf den Teller? Und wie komme ich ohne Jagd- oder Angelschein an frisches Wildbret oder Fisch aus erster Hand? Das sind Fragen, auf die das Kochbuch Gefundenes Fressen Antworten gibt. Im DJV-Interview erklärt Autor und Jäger Jan Hrdlicka, wie er auf Umwegen zum Jagdschein gekommen ist und wie die Buch-Idee heranreifte. FRo Fr., 2022-04-22 11:12 Tags kochbuch Interview Buch Jan Hrdlicka Hrdlicka jan Gefundenes Fressen Weiterlesen über „Frühjahr und Herbst sind wahre Goldgruben für wilde Zutaten“Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können Quelle
×
×
  • Create New...