Jump to content

gerd12

Members
  • Content Count

    184
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

61 Excellent

About gerd12

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 10/22/1948

Website

  • Website URL
    http://gunboard.de

Persönliche Angaben

  • Sex
    Mann
  • Wohnort
    Grün-Schwarz regiertes Musterländle
  • WSK-Inhaber
    Ja
  • WBK- Inhaber
    Ja
  • Jägerprüfung
    Nein
  • Erlaubnis nach § 7 oder 27 SprengG?
    Ja

Verbandsmitgliedschaften

  • Meine Verbandsmitgliedschaften
    DSB

Recent Profile Visitors

2,040 profile views
  1. "Der gewünschte Artikel ist nicht verfügbar." Da hat wohl jemand den Braten gerochen.
  2. Ein Beschuss im "Kaliber 9mm Bergemann" wird wahrscheinlich auch etwas schwer zu realisieren sein.
  3. Vielleicht kann ich ein wenig beitragen. Bei der Patrone 7,62 x 51 handelt es sich vermutlich um eine Leuchtspurpatrone, die Riffelung am Geschoss ist ein Hinweis dafür. Eine farbliche Kennzeichnung an der Geschossspitze fehlt inzwischen oder war gar nicht vorhanden. Dazu müsste man einen Blick auf den Hülsenboden werfen, um den Hersteller identifizieren zu können. @ Hollowpoint : "Sieht mir nach 8X50R Frog mit Balle D aus." Stimmt genau! Französische Fertigung, Geschosspitze gekürzt, um den Verkauf nach dem KrWaffKontr-Gesetz zu emöglichen. Ab ca. 1970 + wurden diese Patr
  4. Wohl eher eine Walam48, wenn ich mich nicht irre? Immerhin ein gelungener Nachbau der PP. Gruß ans Forum Gerd12
  5. Die Satire "Schtonk" sollte öfters im Bildungs-TV gezeigt werden. Vielleicht sollte ich mir noch rechtzeitig die DVD zulegen, bevor der Film verboten wird. Gruß ans Forum Gerd12
  6. Damit wäre aber auch erwiesen, dass der "Grüne Senior" als gefährlich eingestuft wurde und dass er nicht lediglich zu einer Vernehmung "geführt" wurde. Wenn ich von einer "Festnahme" ausgehe liege ich wohl nicht daneben? Gruß ans Forum und danke für die Infos Gerd12
  7. "Der 72-Jährige wird als Beschuldigter geführt" und wurde gestern Nacht, mit den Händen auf dem Rücken, in Handschellen abgeführt. Auf diese Art und Weise wird man doch nicht zu einer Vernehmung geführt, das sieht doch ganz nach einer Verhaftung aus? Kann bitte mal ein Forist erklären, wann Handschellen eingesetzt werden. Mit freundlichem Gruß Gerd12
  8. Jägermeister, hast Du denn die inkludierte "Rote WBK" übersehen? Die, alleine, macht das Angebot zum Schnäppchen! Mit freundlichem Gruß Gerd12
  9. Sehr unwahrscheinlich, die wieder zu "richten", ist fast unmöglich, da die Passungen zum Griffstück der P08 sehr eng sind. Da darf nichts "klappern" aber auch nichts "klemmen". Grüße zurück Gerd12
  10. Ein des Öfteren benötigtes Ersatzteil, wenn mal wieder ein "Bubba" eine P08 mit einem neuen Lauf versehen wollte. Beim Ausbau des alten Laufs wurde am Gabelstück gedreht und somit für immer verzogen. In der Schrottkiste meines Bümas liegen nicht wenige solcher Teile. Schon bekanntes Zitat von ihm: "Gott erhalte mir ........."
  11. @Gunfire Kündigungen per E-Mail sind nicht wirksam, sie müssen schriftlich an die Geschäftsleitung zugestellt werden. Steht auch so in der Geschäftsordnung von PL. Gruß Gerd12
  12. Von prolegal erhielt ich in der Nacht vom 10.12.2019 zwei E-Mails , jeweils nur ein leeres Blatt und ihr Logo als angehängte Datei. Vielleicht stimmt irgendetwas mit dem prolegal-Server nicht? Mit freundlichem Gruß Gerd12
  13. Es gibt sie gelegentlich noch: P08 aus DDR Beständen, die haben schon von Haus aus einen gültigen Suhler Neubeschuss. Sie sind außerdem mit einer stärkeren Verschlussfeder ausgestattet und daher für moderne Laborierungen "eher" geeignet. S&B mit 8g-Geschoss läuft aus diesen recht gut. Und falls doch mal ein Kleinteil über den Jordan geht, ist das noch problemlos zu ersetzen. Mit freundlichem Gruß Gerd12
  14. Bezüglich der Überlegungen, die Mitgliedschaft bei Prolegal e.V. zu kündigen stelle ich hier ein Statement von Nico Catalano ein. Ganz ohne Wertung meinerseits, nur mal zum Nachdenken. Mit freundlichen Grüßen Gerd12 prolegal sagte am 26. Oktober 2019 um 20:24 : An die Parteigänger der AfD: In dem Moment, in dem wir uns von prolegal e.V. mit der AfD abgeben, bekommt unsere Interessengemeinschaft sowohl von der der Politik als auch von der sie unterstützenden Presse den Stempel eines Schmuddelkindes aufgedrückt. Und wie wir alle wis
  15. Waffen aus Beständen der VOPO sind inzwischen gesuchte Sammlerwaffen, gar nicht häufig zu finden und daher im Preis stark gestiegen. Da kommt so manche "Kapitalanlage" nicht mit. Gruß ans Forum Gerd12
×
×
  • Create New...