Jump to content

Hoss

Registrated User
  • Posts

    4,136
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    6

Everything posted by Hoss

  1. Seid mal nicht so streng. Besser die Kids fassen dat Dinges nicht an. In dem Alter muss man froh sein wenn sie nicht vor lauter Neugier daran herumfingern. Ob nun NUR Gaser oder sogar echt.
  2. Ich MACH mir jetzt auch einen Waffenschein damit ich eine Pistole bekomme die einem Revolver ähnlich sieht...…. Mann, Mann, Mann......
  3. Warum wird beim Lichtblitzen überhaupt von Schießen gesprochen? Das Gerät ist für mich als EFK eher ein Fall als ortsveränderliches elektrisches Betriebsmittel.
  4. Werden die Seriennummern dieser Waffen auch im NWR gespeichert? Nur für den Fall dass aus 'Spenden' für welche Organisation auch immer Rückläufer identifiziert werden müssen....
  5. Mal zusammengefasst: Eine wegen mehrfacher Körperverletzung etc. Verurteile (aber immer noch auf freien Fuß stehende) selbsternannte "Gangsta"Rapperin mit Clan-Verbindung-Beziehung-usw. beschwert sich öffentlich darüber, dass sich ein SEK vor einen pol. Maßnahme in ihrer Wohnung (bei er Munition gefunden wurde) nicht erst höflich angemeldet hat. Finde den Fehler.....
  6. Das gilt natürlich genauso. Gerade die zu tausenden in den Dienst gepressten Wehrpflichtigen, hüben wie drüben, müssen ja ein Sicherheitsrisiko sein! Traumatisiert in den Erfahrungen, enttäuscht von 'Vater Staat', ausgebildet an vielerlei Mordgerät! BND, wo bist du wenn man dich braucht.
  7. Würde mich nicht wundern wenn in zukünftigen 'AffG-Entwürfen' eine Ausbildung an vollautomatischen Schusswaffen und Panzerabwehrwaffen zum Ausschlusskriterium für künftige Waffenbesitzer wird. Damit würde man dann ja auch nur die pösen Extremisten ausschliessen wollen. Und rechtsextreme Angehörige der Streitkräfte. Gut, trifft dann zwar jeden der mal gedient hat, aber Sicherheit muss nun mal sein. Satire AUS. P.S. Handgranaten und 20mm RH202, ganz böse Ausbildung, da würde sich der BND für eine Stellungnahme freuen.
  8. BTW UHR. Wie ist die aktuelle Definition bezüglich der Mag-Begrenzungen bei Langwaffen mit fest verbauten Magazinen? Was hilft mir eine zusätzliche Diszplin wie der UHR "B" beim BSSB wenn ich den .357Mag. mit 11 oder 12 .38Spec bestücken kann und der damit böse wird?
  9. Zitat aus der Bayerischen Schützenzeitung 12/2019, Seite 8: "Bei der gelben WBK soll der Erwerb auf zehn Waffen begrenzt werden. Weitere Waffen soll es nur bei besonderem Bedürfnis geben. Seitens der SPD werde eine Begrenzung der Langwaffen bei Jägern gefordert. MdB Marc Heinrichmann sieht diese Begrenzung kommen."
  10. Wenn schon derlei "wertvolle" Info für nur 35 Teuronen verdrückt wird, was für glorreicher Erkenntnisse können bei diesem Verlag den noch gewonnen werden? Mich beschleicht schrökliches....
  11. Interessant wie der Verfasser dieses Artikel überhaupt auf den Trichter kommt Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Ein Straftäter mit "illegalem" Schießzeug setzt eben jenes ein und die Journaille fragt sich wie viele legale es im Kreis gibt. Thema verfehlt.
  12. Nun ja, ich zitiere mal unsere Fachpresse "Tatwaffe war nach bisherigen Erkenntnissen ein erlaubnispflichtiges Kleinkaliber-Druckluftgewehr für Jagd- oder Sportzwecke. Die Geschosse seien mit hohem Druck – 300 bar – aus der Waffe geflogen und hätten eine recht große Reichweite gehabt." Sollte es etwa ein 5,5mm Luftgewehr ohne F-Zeichen sein, ist dieses m.W. erlaubnispflichtig. P.S. Und das mit dem Schuss hören, Luftgewehre sind zwar relativ leise, aber unhörbar nun auch wieder nicht..
  13. http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/konflikt-im-irak-forderungen-nach-waffenlieferungen-an-kurden/10314006-2.html sogar Cem Özdemir spricht sich für "Unterstützung" aus ???? Zitat: Cem Özdemir zeigte Verständnis für US-Waffenlieferungen an die kurdischen Peschmerga. Wenn „Berlin und Brüssel“ um Unterstützung gebeten würden, müsse auch dort geprüft werden, „wie ein Beitrag über die bestehende humanitäre Hilfe hinaus aussehen kann“, sagte er der „Welt am Sonntag“.
  14. Wir haben eine BuPo-Heli-Kutscher in der Truppe, bei dem muss alles präzise und dazu schön schwarz sein! Habe mich schon als Door-Gunner angeboten aber er meinte bei Rettungseinsätzen käme das nicht so gut....
  15. Nope, soweit wurde das ganze bereits veröffentlicht, es war nicht die MP... Zitat aus PNP vom 11.06. ...Mittlerweile gibt es neue Erkenntnisse über die Schüsse, die den Macheten-Mann vorige Woche zu Fall brachten: "Es waren definitiv drei Schüsse", sagt Karl-Heinz Segerer, Pressesprecher des Landeskriminalamts. "Darunter war ein Treffer am Oberschenkel. Die Schüsse stammten nicht aus einer Maschinenpistole, sondern aus einer Dienstwaffe." Derzeit ermittelt die Behörde, ob der Schusswaffengebrauch rechtmäßig war. "Das dürfte relativ zügig gehen." Die Ermittlungsergebnisse werden dann der Staatsanwaltschaft Traunstein übergeben, die den Einsatz der Schusswaffe juristisch bewerten wird. "Eine Voreinschätzung darf ich nicht abgeben", so Segerer..... Zitat ende
  16. http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/neuoetting_toeging/1321788_Machete-Angriff-auf-Polizisten-Taeter-soll-in-die-Psychiatrie.html da ist eine nette Fotostrecke dabei, die Kommentare sollte man aber als LWB nicht lesen.... http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/neuoetting_toeging/1324132_Waffenarsenal-beim-Macheten-Taeter-Er-war-fixiert-auf-das-Zeug.html Im Lokalteil (leider nur mit Passwort) wurde mehrmals berichtet dass der Mann keinen Waffen"schein" besitzt, und die Prüfung des Karabiners legal/illegal - funktionsfähig/deko auch noch etwas dauert?!?
  17. Irgendwie "nett", dachte immer das ist eine reine Gutmenschenansicht.. „Bis dato war ein solcher Anschlag nicht einmal in Erwägung gezogen worden, weil wir davon ausgingen, dass es in der DDR keine illegalen Waffen gab“
  18. Hat die BW denn kein solches Datenmonster..... (Ironie aus). Ganz nebenbei würde mich das aber schon mal interessieren wieviel "Kleinwaffen" seit Gründung der BW von den Streitkräften erworben, als ausgedient abgeschrieben, verschwunden oder auch aktuell in Nutzung sind. Mein G3 war damals älter als ich, und fabrikneue waren "angeblich" irgendwo gebunkert, gesehen habe ich nie eins.
  19. interessanter Antwort in der Drucksache zu Frage 16: Wie viele legale Waffenbesitzer verfügen im Moment über wie viele Waffen (bitte nach Bundesländern und Art der Waffenberechtigung aufschlüsseln)? Mit Stand Januar 2014 sind rund 1 466 400 natürliche Personen und rund 5 451 000 Waffen in der Zentralen Komponente gespeichert. … Hierzu zählen nicht nur Personen, die derzeit Schusswaffen besitzen, sondern es handelt sich auch um Verstorbene und ehemalige Waffenbesitzer, deren Daten noch vorzuhalten sind, sowie um Personen, denen ein rechtskräftiges Waffenbesitzverbot erteilt wurde. Die Zahl der Schusswaffen beinhaltet neben den derzeit in Privatbesitz befindlichen Waffen unter anderem auch vernichtete, deaktivierte und exportierte Waffen.
  20. Google mal nach "Düsseldorf Schusswechsel Automeile", k.A. was die unter einem "Schusswechsel" verstehen????
  21. http://www.welt.de/vermischtes/article125074142/Evangelischer-Kindergarten-verbietet-Hexenkostueme.html Mal sehen was als nächstes kommt....
×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)