Jump to content

Der Reservist

Registrated User
  • Posts

    41805
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    188

Everything posted by Der Reservist

  1. Stimmt - aber die Waffen sind erst mal weg und ob und wie du die dann wieder in Empfang nehmen darfst, steht auf einem ganz anderen Blatt.
  2. Also der optimale Politiker - - allerdings hätte ich ihn bei der Vita eher bei den Grünen verortet; vermutlich war da die Quote bereits übererfüllt und er mußte nach einer Alternative suchen
  3. Ein wichtiger Punkt fehlt in der Aufzählung - - einfaches Desinteresse. Viele blocken schon, wenn sie nur das Wort Waffen hören. Wir haben die "Hoheit über die Stammtische" längst abgegeben. An die notorischen Waffenhasser kommst du sowieso nicht heran, die Ideologen kannst du auch nicht überzeugen, die Politiker haben sich dem Fraaktionszwang untergeordnet, die Medien sind Staatsmedien geworden und selbst in den Vereinen findest du eine gravierende Unkenntnis über die laufenden Vorgänge, weil selbst die Vorstände zu "dumm" sind, ihre Mitglieder darüber aufzuklären. Also machst du mit den Fakjten die "schon Wissenden." nur noch klüger - sie haben aber kaum jemanden, an dem sie ihr Wissen weitergeben können
  4. Da stimme ich dir zu Wenn - - dann ist da aber vermutlich nicht nur ein Kandidat "gefördert" worden, dann war es eine Art "Geschäftsmodell. Warten wir ab, was die Ermittlungen ergeben - ausschließen würde ich sowas allerdings nicht gänzlich - wäre aber eine grandiose Dummheit
  5. Die einfachste Erklärung - - Gier frißt Hirn Leider schützt auch ein Gewerbe nicht gegen Kungelei - - weil .................. man ist ja so klug, daß man nicht erwischt wird; meint man
  6. Vieles von dem, was da in einigen Bereichen läuft, übersteigt unsere Vorstellungskraft - - ich würde es da mit der Toyota-Werbung halten "Nichts ist unmöööööglich" Selbst, wenn es aufgebauscht ist, könnte der Kern der Wahrheit entsprechen. Das, was ich bisher gelesen habe, stellt sich für mich als ein Konglomerat aus Vereins- und Behördenkungelei dar. Da hat eine wohl Hand die Andere aufgehalten.
  7. S O L L T E N ! ! ! Den Traum hab ich längst ausgeträumt. Dazu sind auch zuviele Schwachmaten in den Vorständen
  8. Nimm es einfach als Alterserscheinung hin und grübel nicht so viel über den anderen Müll
  9. So viel Püschater gibt es in ganz D nicht, um all diejenigen zu untersuchen, die es nötig hätten.
  10. Das will aber von den Ideologen in diesem Land keiner hören und vor allem nicht zur Kenntnis nehmen. Kenessaw war das Paradebeispiel, das zu Beginn der Diskussionen immer gern angeführt wurde Stattdessen soll der Erwerb von SSW noch erschwert werden - WS schon beim Erwerb (incl. einer SK-Prüfung)
  11. Kann das daran liegen, daß man "Petitionsmüde" geworden ist? Keine der Petitionen hat letztendlich etwas bewirkt - vielleicht max. eine zeitlang verzögert. Ich denke, daß man über kurz oder lang daran denken muß, dem französischen Beispiel zu folgen und eine eigene "Waffenpartei" gründen muß. Diese wird zwar - wenn überhaupt - nur ein kurzes Leben haben; ssise dürfdte aber zumindest für eine Wahlperiode erhebliche Stimmen abziehen. Vor allem dann, wenn die Verbände mitmachen - und da sehe ich schon wieder unser größtes Problem; von den Problemen auf Landes-, Kreis- und Vereinsebene ganz abgesehen.
  12. Wenn ich Ostern, oder Weinachten oder St. Martin oder sonstwas feiern will, dann feiere ich das. Man müßte dann schon diese Feierlichkeiten verbieten - aber ob man das den Krichen zumutet?
  13. Notfalls wird man schon ein Baauernopfer finden - - ich denke, man schaut sich schon mal um
  14. Scheint aber Schule zu machen und größer angelegt worden zu sein https://www.t-online.de/region/hamburg/id_100156712/amoklauf-bei-zeugen-jehovas-in-hamburg-schuetzenverein-soll-gewarnt-worden-sein.html Hieß es nicht zunächst, daß der SchV die behörden gewarnt hätte
×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)