Jump to content

Der Reservist

Registrated User
  • Posts

    41805
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    188

Everything posted by Der Reservist

  1. an der hast du heute schneller irgendwelche Flecken, als du denkst.
  2. Amokläufe haben eine sehr lange "Tradition" 1913 ♂ 39 Der Lehrer erschlug zunächst seine Frau und seine vier Kinder, fuhr dann nach Mühlhausen, wo er mehrere Gebäude anzündete. Die aus den Häusern flüchtenden Personen erschoss er. Scham, Schuldgefühle, Wahnvorstellungen. 9 Tote, 11 Schwerverletzte 1964 ♂ 42 Mit einem selbstgebauten Flammenwerfer und einer Lanze bewaffnet stürmte der Mann eine Schule 2 Lehrerinnen tot, 8 Kinder tot, 20 Kinder verletzt 1983 ♂ 34 Karel Charva, ein 34-jähriger Exil-Tscheche, der in Frankfurt als Wachmann arbeitete.. Der Wachmann dringt mit 2 Pistolen bewaffnet in eine Schule in Eppstein ein; nach der Tat begeht der Täter Selbstmord. Der Täter hatte keinerlei Bezug zu der Schule hatte. 5/6 Tote, 14 schwer verletzt 1984 ♀ Eine Studentin stürmte mit 15 Vorder-laderpistolen bewaffnet eine Uni in Köln 1 Professor tot, 2 Dozenten verletzt 1996 ♀ Während eines Gottesdienstes zündet eine Frau eine Handgranate Attentäterin sowie 2 weitere Frauen tot; 13 Personen z. T. schwer verletzt 1999 ♂ 15 Ein maskierter Schüler (Gymnasiast) stürmt in das Klassenzimmer und ersticht die Lehrerin 1 Tote 2000 ♂ 16 Weil er von der Schule verwiesen wurde, schießt der Schüler den Leiter in den Kopf und verletzt sich selbst schwer Der Schulleiter verstirbt an den Schussfolgern 2001 ♀ 19 Die Täterin legte ein sich schnell ausbreitendes Feuer und hatte die Gashähne im Labor geöffnet Glückliche Umstände verhinderten eine Katastrophe, es gab keine Toten und Verletzte 2002 ♂ 22 Der Täter war mit 2 Pistolen, 3 Rohrbomben und einer Handgranate bewaffnet. 3 Tote 2002 ♂ 19 Ein ehemaliger Schüler schießt in seiner Schule in Erfurt mit einer Schrotflinte und einer Pistole um sich Er tötet 12 Lehrer, 1 Sekretärin, 2 Schüler, 1 Polizisten und anschließend sich selbst 2003 ♂ 16 Der Schüler schießt während des Unterrichts auf seine Klassenlehrerin und auf die Schulpsychologin, die verletzt wird, der Täter tötet sich selbst 1 Toter, 1 Verletzte 2006 ♂ 18 Emsdetten: ein Schüler schießt wahllos um sich und zündet Rauchkörper. Es werden 6/7 Personen durch Schüsse verletzt; 32 Personen werden wegen Rauchvergiftung und Schock behandlungsbedürftig 2007 ♀ 28 Die unter Alkoholeinfluss stehende Täterin stach wahllos auf Passanten ein 3 Schwerverletzte 2009 ♀ 16 Die Schülerin war mit einem Messer und Molotow-Cocktails ausgerüstet. Bei der Vorbereitung wurde sie überrascht; so konnte Schlimmeres verhindert werden. 1 Verletzte; Mitschülerin, die die Täterin bei der Vorbereitung überraschte 2009 ♀ 23 Täterin greift mit einem Messer wahllos Passanten an. 4 z. T. schwerverletzte Frauen 2009 ♂ 17 Ein Schüler dringt in seine Schule und schießt mit der nicht ordnungsgemäß gelagerten Waffe seines Vaters. Anschließend flüchtet er in ein Autohaus, wo es u. a. zu einem Schusswechsel mit der Polizei kommt 15 Tote, 13 Verletzte 2010 ♀ 41 Eine Rechtsanwältin erschießt ihren Mann, schlägt ihr Kind bewusstlos und erstickt es mit einer Plastiktüte und führt durch Brandbeschleuniger eine Explosion in der Wohnung herbei, Sie flüchtet in ein gegenüberliegendes Krankenhaus, wo sie einen Pfleger ersticht. Ein Polizist sowie 2 weitere Passanten werden angeschossen bei dem Schusswechsel mit Polizeibeamten wir die Täterin erschossen 3 Tote, 3 Verletzte
  3. Guter Grund, eine geplante Scheidung "stichhaltig" zu begründen?
  4. interessiert in diesem Rechtssystem alles nicht mehr - - und die Medien machen einen auf Pressefreiheit und sind für nichts haftbar.
  5. Wo ist sie das noch wirklich? Ach so ja - bei den "Querdenkerdemonstrationen" und gegen alte Leute (z. B. die Rollatorgang)
  6. Wir werden auch immer mehr "beglückt" https://www.boyens-medien.de/artikel/lokales/messerstecherei-in-den-neuen-anlage-550967.html leider Bezahlschranke; soll aber heut noch irgendwie eine Pressekonferenz geben. Wie ich diese Pseudo-Messer-Rastellis hasse
  7. "Mann" - jaaaaa..... nach den bisherigen "Bedeutungen" war das immer ziemlich klar
  8. peinlich? - JA leicht zu durchschauen? = Ich bin mir da nicht so sicher. da sind schon zu viele Steckerverbindungen umgesteckt und es wird zuviel für bare Münze genommen - selbst der Rollatorputsch. Was an Schlechtigkeiten von/über Rechts berichtet wird, das muß einfach wahr sein
  9. Irgendwie nennt man das - glaub ich - so irgendwas mit -phobie Ach nee - - ist ja eine geplante Volksentwaffnung
  10. Wozu man den so genannten Klimawandel nicht alles mißbrauchen kann.
  11. Lohnt es sich, über den heutigen Journalismus und die verzapften unsinnigen Sätze Energie zu verschwenden?
  12. Die Erfahrung zeigt, daß sich jeder ganz penibel an irgendwelche Gesetzt hält - - deshalb sind die "einfachen Radarfallen" auch so einträglich
  13. Ja, ja, im erfinden von Schweinereien war der Mensch imer Spitzenklasse. Irgendwo hab ich mal ein Bild von so einer Patrone aufgegabelt bekomm das aber leider nicht eingestellt
  14. Die Sabotagepatrone ist eine Spur härter, weil die mit TNT gefüllt war und zum Ziel hatte, dem Soldaten den Verschluß ins Gesicht zu schieben bwz. die Hülse zu sprengen
  15. Es wird sie m. E. auch nicht geben, weil a ) ….“trifft uns doch nicht…“ b ) keiner der "Häuptlinge" gern auf seinen Posten verzichtet - aus welchem Grund auch immer und c ) weil jeder Verein nur "seine Interessen" sieht und nicht die "Verbindung Waffe" für alle dieser Vereinigungen. Dazu kommt das elitäre Denken der "Echten Sportschützen", der "Bumsköppe" und all der anderen Fakultäten. Solange dieses Kirchturmdenken bestehen bleibt, wird es die Politik leicht haben. Ich habe vor Jahren einmal den Vorschlag gemacht Spitzenkräfte aus Ö, CH und D an einen Tisch zu bringen. Als Tagungsort schlug ich HH - ein Sporthotel im Norden - vor. Die Diskussion, die daraufhin entbrannte begrenzte sich darauf, daß man ja auch andere Tagungsorte wählen könnte; jeder wollte es "in seiner Nähe" haben - - Kirchturmdenken halt. Eine Diskussion, wie, das umzusetzen wäre, fand nicht statt; Eine Anfrage, ob die betreffenden Herren, die schon eine generelle Zusage eines Treffens gegeben hatten, mit HH einverstanden gewesen wären, wurde nicht gemacht. Facit: Es verlief im Sande. Und diese Erfahrung macht man hier mit vielen Vorschlägen. Sie werden nach kurzer Zeit nicht mehr zielgerichtet geführt, sondern "zerlabert". Deswegen gebe ich meinen Senf hin und wieder dazu; ohne die Hoffnung zu haben, daß sich in meiner mir noch verbleibenden Zeit etwas gravirendes ändern wird. Mir wäre es lieber gewesen, ich hätte kein recht gehabt. P.S.: Eine Strategie, wie man der Politik entgegentreten könnte, kann ich auch nicht erkennen. Ich sehe noch nicht einmal Ansätze einer Bemühung, ein derartiges Konzept zu erestellen
  16. Sorry Leute, aber so lange es alle LWB nicht schaffen, gemeinsam an einem Seil und vor allem in eine Richtung zu ziehen, werden unsere Abschaffer ein leichtes Spiel haben.
  17. Ist in den Staatsmedien - wenn überhaupt - nur eine Randnotiz wert. Das überbordende "Rechts-Nazi-Geschrei" trägt "erste Früchte"; die Kuscheljustiz gegen unseren Gästenfördert "kulturelle Veranstaltungen" und so bekommt der Deutsche die Mahlzeiten, die für ihn ausgesucht wwurden
  18. Sie muß schon - - oder denkst du, daß die nur ihre "eigene Ideologie" pflegt. Sie ist eines der vielen Rädchen, die den Waffenbesitz in der BRD stark dezimieren bzw. ausrotten wollen.
  19. Solche Bürgergespräche sollten jetzt in allen Regionen stattfinden - veermutlich scheitert das aber wieder am kompetenten Personal in den Verbänden/Vereinen und an der "Unlust"
  20. Leider haben sich die meisten "Verschwörungstheorien" bewahrheitet.
×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)