Jump to content

Der Reservist

Registrated User
  • Posts

    35,591
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    184

Posts posted by Der Reservist

  1. Was hab ich nicht verstanden?

    Meine Aussage war - auf das Messer bezogen - eindeutig.

    Von anderen Messern war nicht die Rede und von subjektiven Empfindungen auch nicht.

    Wenn jemand meint, daß er ein schärferes Messer hat, darf er mir das gern zeigen.

    Was sich so in einigen Taschen befindet, da könnte ich dir zustimmen; da kann man auf einigen sicherlich reiten.

    Bei diesen Messern hast du dich schon geschnitten, wenn du es nur schief anschaust

  2. Also -  wenn das Grundmodell tatsächlich ein D-Mikrotommesser ist - und danach sieht es aus, dann willst du ganz sicher nicht darauf reiten.

    Mit solchen Messern haben wir Paraffin-/Gewebeschnitte in einer Dicke von 2 Mikrometern geschnitten.

    Ich würde dir dann einen "angenehmen Ritt" wünschen

  3. Unter "Trennmesser" ist auch nichts (histologisches) zu finden. Wenn der Kasten diese Ausnehmung nicht hätte, dann würde ich sagen, da hat einer ein D-Messer zweckentfremdet und selbst einen Griff anmontiert.

    Mir fällt so ganz und gar nichts ein, was man mit diesem Messer machen sollte, was man mit einem normalen Messer nicht auch machen könnte. Es ist unhandlich, hat einen m. E. viel zu kleinen Griff für das Messergewicht und in einem Mikrotom eingespannt, würde der Griff enorm stören.

    Allerdings bekommt man für die 10 € ein extrem scharfes Messer.

  4. Ich habe zwar etliche Messer in der Histologie kennengelernt, aber so eine Knifte ist mir noch nicht über den Weg gelaufen - man lernt tatsächlich nie aus.

    Das Messer gefällt mir aber besser.  Um Kotelett aus dem Knochen zu lösen, ist das hervorragend geeignet; man kann "vorwärts und rückwärts" schneiden.

    Und wenn man sich da eine Parierstange andengelt, würde das auch für sonst so einiges zu gebrauchen sein

    image.thumb.jpeg.90c48af1f4b4f1640ce717629ead97c0.jpeg

  5. https://www.t-online.de/region/dortmund/id_100027920/hagen-schwangere-von-ex-mann-mit-messer-attackiert-.html

    Interessante Täterbeschreibung

    Zitat

    Der Mann ist den Angaben zufolge circa 1,65 Meter groß und schlank. Seine Haare hat er an den Seiten kurzrasiert, oben trägt er sie länger, nach hinten gegeelt und zu einem Zopf oder Dutt gebunden. Zur Tatzeit trug er ein graues Oberteil, eine schwarze Jogginghose und eine Jacke oder einen Pullover.

     

  6. Am 11.7.2022 at 20:58 , Glockologe sagte:

    Jagd- oder Sportgewehre mit langgezogenem Lauf und Flinten,

    An jeder Seite 4 Elefanten eingespannt? Oder wie wurde der Lauf langgezogen?

    Am 11.7.2022 at 20:58 , Glockologe sagte:

    die umgangssprachlich auch als Schrottflinten

    Wenn es kein Übertragungsfehler von Hollow ist - Hatte dere Journalist da vielleicht ein besonderes Modell ins Auge gefaßt, daß die Kriterien für eine Schrottflinte erüllt

×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)