Jump to content

binnurich

Registrated User
  • Posts

    46
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by binnurich

  1. Ihr habt das aber schon ganz gelesen, oder? Sie rät eigentlich von Waffen ab. Und sie empfielt sogar Reizgas. Zur Selbstverteidigung. Und außer den üblichen Ängsten (der so viel stärkere Angreifer entwendet ihnen die Waffe, Überschreitung der Notwehr...) ist da auch nicht drin.
  2. Das sehe ich auch so. Die Aussage: " Quintessens: Sie sehen die dringende Gefahr dahingehend, daß sie ohne Ortsbegehung eine dringende Gefahr nicht ausschließen können." öffnet der Willkür Tür und Tor. Damit kann die Polizei jederzeit jede Wohnung stürmen. kann ja Gefahr im Verzug nur ausschliessen, wenn wir nachsehen...
  3. War sehr mühsam am Samstag. Das ganze ist halt für IPSC geschrieben worden. Da gibt es weniger Tage und auch weniger Leute. Warum man den Tag nicht im Vorfeld auf der 1. Seite schon auswählen lässt und so die Last vom Datenbankserver nimmt verstehe ich nicht. Ich bin froh nicht wie ein Verienskollege 24 Diszis buchen zu müssen. Der hat richtig :puke: Alles in allem: Eine gute Idee aber eine grauenvolle Umsetzung.
  4. Ach ja, Miesbach :pani: Ich hoffe ja, dass es sich bald mit der Pflicht erledigt hat.
  5. Das sehe ich ähnlich. Warum frägt man ncht erst mal ganz nett nach der Quelle? Gleich loszuschiessen ist nicht zielführend. Was passiert denn wenn irgendein Höherer vom BSSB das wirklich gesagt hat?
  6. Sehe ich das richtig: Der Verstecker wurde freigesprochen weil er ja nach Abgabe des Grundstückes keinen Zugriff mehr hatte. Und der neue Besitzer wusste zwar "irgendwas" von einem Versteck und wohl auch von einer illegalen Waffe. Aber erst als der Streit ausbrach und der Verstecker seine illegale wiederhaben wollte viel dem neuen Besitzer ein: Die muss ja irgendwo auf dem Gelände sein und suchte, fand die Waffe und brachte sie zur Polizei. Und dafür wird der verurteilt? Wenn er die Waffe verschwinden lässt und das Versteck leer ist kriegt er Freispruch und ne illegale umsonst... Melden macht frei....
  7. Na sowas hier zum Beispiel: http://www.ibr-online.de/IBRNavigator/dokumentanzeige-body.php?zg=0&SID=573b066c2d04ed21154a9f0bc9c4a9b2?Zeitschr_Liste=IBR%202007%207&HTTP_DocType=News&NewsID=9181
  8. Bei 70 Tagessätzen ist die Berufung doch logisch. Bei 50 oder 40 wäre er wohl ruhig geblieben. Wobei ich schon gar nicht erst vor Gericht gegangen wäre. Geldbuße annehmen und ganz still sein...
  9. Bleibt ihm ja wohl auch nix anderes übrig bei dem Urteil.
  10. :pani::pani:Ihr macht euch Sorgen? Meine Frau hat sich 2 neue eintragen lassen. Also 9mm Para gibt es ja nicht mehr. Wird nur noch Luger genommen. Wäre schön gewesen wenn die Sb das dann auch "unmrechnen" könnte. Haben wir ihr dann gesagt. Unterschiede zwischen 9mm Luger und 9mm kurz etc. sind unbekannt. Bei .45 ACP ging dann nix mehr. Das Kaliber findet sie nicht. Ob wir wüssten welches da nun reingehört? Da ich die Liste nicht da habe: Nein. Sie hat das dann mal kurz freigelassen. Sie frägt dann mal bei Gelegenheit nach...:pani::pani: Ich will gar nicht wissen was bei meinen Exoten eingetragen wird. 8mm Kropatschek wird ndann mal schnell zu ... (was man halt schnell findet...) Das wird ein Heidenspass....
  11. So ein Verein wäre doch nicht schlecht. Und nutzen könnten wir den auch. Siehe nur den Spass im bayrischen Rundfunk. http://www.br.de/radio/bayern1/import/audiovideo/bayern-waffen-kontrolle-100.html Jetzt wird sogar in Bayern zur Jagd geblasen. Faktenfrei und unreflektiert.
  12. Warum verkaufen? Die Ehefrau wird doch über 18 sein
  13. Eine Kalaschnikow hat er sich also geliehen und eine halbautomatische Pistole. Mein Gott, was für Schwachmaten. Die Kalasch war was? Auch ein Halbautomat. Jede Wette.
  14. An manchen Tagen sogar 2... oder noch mehr...:n10:
  15. Dann dürfte man mit einem einzigen WBK Inhaber während der Veranstaltung auch verleihen? Die Reenactors die ich kenne sind primär im Ausland aktiv, wie die das dort regeln weiß ich nicht.
  16. Sehr gut geschrieben. Und hast dir ja auch gleich einen Anti eingezogen
  17. An unserem Stand sind auch öfter Reenactors. Da hat einer ne gelbe WBK über Sport und verleiht dann die Waffen an die entsprechenden Leute. Die haben alle ihren Pulverschein und gut ists. Ansonsten soll sich der Reenactor Verein beim BDS oder bei einem anderen Sportverband als Sportverein anmelden. Dann kann jeder seine eigene gelbe kriegen. Und dieser ganze TamTam wegen einem VL-Revolver. Deutschland...
  18. Ich glaube eher, dass es gar nicht klar war welche Waffen im Schrank sind. Aus der Wandverankerung gehebelt klingt doch nach: Der Schrank ist weg. Oder irre ich mich da? Die wussten nur: Kanonen im Haus, also mal die Schränke mitnehmen. Mit dem Zentralen Waffenregister werden genau diese Verbrechen verhindert, dfa man sich vorher informieren kann was genau zu holen ist. Grün ist alle.
×
×
  • Create New...