Jump to content

pgj

Registrated User
  • Posts

    904
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Everything posted by pgj

  1. Zitat: "Wir sind auf Wunsch bei der Erlangung einer Waffenbesitzkarte (WBK) behilflich. Bitte beachtet dass hierzu u.a. 6 Monate regelmässiges Training und der Nachweis der Sachkunde (Lehrgang und Prüfung über uns möglich) erforderlich sind." Zitat Ende. Quelle: http://combat-school.com/der-tus-makkabi-berlin-bietet-ab-sofort-schiesssport-an/ Wie war das doch mit "mindestens 1 Jahr, 12 Trainings...."
  2. Sie haben doch nur ihren "Unmut" geäusert. Also Leute, dass war doch nicht soooo schlimm. Was kommt demnächst an "Unmutsäusserungen"? Irgendwie habe ich das Gefühl, hier entgleitet gerade etwas.
  3. Hi George, stimmt. Sobald Kaufleute bestimmen wo es Langgeht, hast Du als Techniker verloren. Die Qualität geht futsch. Und so ist das auch mit der Polizei. Da wird dann mit dem spitzen Bleistift alles schöngerechnet und der Bürger hat das Nachsehen. Ab Freitag 17 Uhr hat unsere Polizeistation zu. Dann müssen die Jungs aus der Stadt (12 km weg) anrücken, wenn etwas passiert.
  4. Jägermeister, da hast Du (leider) Recht. Im Prinzip haben wir LWB zwei Gegner. Wir selber und Brüssel. Und Brüssel lacht über uns.
  5. Mutter, doch so ist das. Erst werden immer Max. Forderungen aufgestellt und dann kommt immer ein (Fauler) Kommpromiss bei raus. Konsens? Wo? Gibts nie ohne Gegenleistung. Schau Dir doch mal das heutige Waffengesetz an. Ok, in einem gebe ich Dir Recht. Auf die LWB trifft das (noch) nicht zu. Deshalb bin ich für eine NRA, sprich für die GRA.
  6. Was war denn das für ein Verwirrter? Der hat mit seiner Tat niemandem einen Gefallen getan. Im Gegenteil. Hoffentlich war es kein Jäger oder Sportschütze.
  7. @Mutter Wie läuft es denn in der Wirtschaft, Gwerkschaften, Politik? Es werden immer Max. Forderungen aufgestellt. Dann folgen Verhandlungen, etc. danach folgt eine Einigung. Beispiel: Ich will für mein Auto 1200 € haben. Also fordere ich erstmal 1500 €. Der Andere will nur 1000 € bezahlen. Dann kommt es zur Verhandlung. Kommpromiss: 1200 € und alle sind zufrieden. So läuft das Spiel überall ab.
  8. Hier mal ein positives Urteil zum 27iger. gerichtsurteilwiederladen.pdf
  9. Ich bin kein Jäger, aber Fangschuss beim Schalenwild (Reh) nur mit Schrot? Da würde ich mich als Jäger glatt weigern. Die spinnen die Römer. Peter
  10. Hi Lady, die Tante wird doch nicht ihr eigenes Grünes Nest beschmutzen. Und als Grüne zur Polizei? U-Boot?
  11. Kriegswaffen, ich krieg mich nicht ein. Wie blöd ist denn der Grünschimmel eigentlich? Canabis scheint ja wirklich ganz schön die Birne aufzuweichen. Mein Sharps Carbine und mein Remington New Model Army sind ja auch mal Kriegswaffen im US Bürgerkrieg gewesen. Wenn das Ganze nicht so trauig wäre, könnte ich den ganzen Tag lang wiehern vor lachen. Peter
  12. Zitat. ".... Meine Kolleginnen und Kollegen werden die Auflagen der Versammlungsbehörde unmissverständlich durchsetzen." Zitat Ende. Wenn es denn welche geben wird, bzw. wenn die Verwaltungsgerichte nicht wieder die Auflagen der Behörden einkassieren.
  13. Und der NDR darf die Sendung trotzdem aussenden. Nur der Jäger darf darin nicht mehr vorkommen. Zitat. "Dem hat sich der NDR noch in der Sitzung gebeugt und sich verpflichtet, die Sendung '45 Minuten - Waidmannsheil - Jägern auf der Spur' nicht mehr auszustrahlen, soweit der Jäger darin in Wort und/oder Bild auftritt. Für den Fall der Zuwiderhandlung hat er sich zu einer Vertragsstrafe verpflichtet und er trägt den weit überwiegenden Teil der Verfahrenskosten." Zitat Ende. Tja...............
  14. Schöne Bilder. Danke. @El Marinero Was willst du denn im Unteren Süddeutschen Abschnitt?
  15. Mir kommt da eine Idee, wenn auch ev. Abwegig. Könnten die IPSC Schützen nicht einen eigenen Verband gründen? Ich weiß, Anerkennung der Satzung, Mitgliederanzahl, genehmigte Sportordnung, etc. All das ist sehr sehr schwer. Ok, Traum Ende. Peter
  16. Frau Käßmann, Sie sagten, es geht um 0.2%. Das muss doch möglich sein..... Und? Schon irgendwelche Ideen wie Sie die Menschen unterbringen wollen? Haben Sie schon die entsprechenden Arbeitsplätze geschaffen? Sprechen Sie schon mit den Menschen die Sie Arbeitslos machen wollen? Man oh man. Diese verlogene Moral k.............mich an. Käßmann und C. Roth. Irgendwie kommen da bei mir Gemeinsamkeiten hoch.
  17. JHS, da kann ich Dir nur zustimmen. Ich habe da so ein Gefühl, als wenn da Absicht dahinter steckt. Und dann wäre die Zuverlässigkeit doch Arg anzuzweifeln. Eine Insolvenzverschleppung ist kein Kavaliersdelikt, so nach dem Motto: "Upps, habe ja garnicht gewust wie es um meine Firma steht."
  18. Ich frage mich, was geht eigentlich in den Köpfen der Menschen vor, die so etwas machen? Das ist in meinen Augen ein glatter Mordversuch. Besondere Heimtücke. Ist das denen nicht klar was die da machen? Gut das dem Jäger nicht allzuviel passiert ist. Gute Besserung. Peter
  19. Es geht mir ja auch mehr um "den Traum SV in Deutschland erlaubt." Und da wäre die Molot meine erste Wahl.
  20. Yepp. Nicht übel die "Mischung." Aber bei der Molot wäre mehr "drinn", falls das alles nichts hilft oder gar der "Kumpel" noch um die Ecke kommt.
  21. Gut, eine KW ist auch nicht übel zur SV. Aber Schrot ist in diesem Fall, in meinen Augen, die bessere Alternative. In einer Stressituation hat Schrot da einen besseren "Wirkungsgrad". Eine "Kugel" trifft bestimmt.
  22. Da hast Du Recht. Österreich wäre da nicht verkehrt. Soweit ich weiß darf jeder eine Schrotflinte zur SV im Haus haben.
×
×
  • Create New...