Jump to content

BlaserR8

Registrated User
  • Posts

    254
  • Joined

  • Last visited

About BlaserR8

  • Birthday 12/09/1970

Persönliche Angaben

  • Sex
    Mann
  • Wohnort
    S-A
  • Interessen
    Jagd und jagdliches Schiessen
  • WSK-Inhaber
    Ja
  • WBK- Inhaber
    Ja
  • Jägerprüfung
    Ja
  • Erlaubnis nach § 7 oder 27 SprengG?
    Ja

Verbandsmitgliedschaften

  • Meine Verbandsmitgliedschaften
    DJV

Recent Profile Visitors

2,705 profile views

BlaserR8's Achievements

Advanced Member

Advanced Member (3/5)

372

Reputation

  1. Warum wohl ist das Thema so schnell verschwunden? Der einsame erfolgreiche Held paßt wohl einigen in der Presse nicht.
  2. Na und? Es wird hier nichts ändern. Im Gegenteil, der LWB wird von denen als Bedrohung angesehen. Alles andere ist Augenwischerei. Leider
  3. So schlimm die Tat ist, ohne wenn und aber, fällt mir aber sofort eine große Merkwürdigkeit zum Heidelberg Fall. Hier wird komischerweise der Name und Details in der Presse und Medien genannt. Der andere Fall ist schon wieder komplett verschwunden. Komisch wie hier bei Tötungsdelikten mit 2er lei Maß gemessen wird.
  4. Äpfel mit Birnen Vergleich, aber gut. Man kann alles natürlich nutzen um krude Ideologie durchzusetzen. Bei dem Bsp ging es auf EU Ebene los. Hier den Fall auf so ein Trapez zu heben, ist schon ein Akt. Klar geht es, aber einfach ohne unlogische Begründungen geht eben nicht. Illegal bleibt illegal egal ob ein Totalverbot vorhanden wäre oder nicht. Es kann nicht dadurch verhindert werden. Jeder der auch nur halbwegs logisch noch denken kann, wird das erkennen.
  5. Aber die Verwendung als Verschärfungsargument ist Gottseidank nicht so einfach möglich. Illegale Waffenbeschaffung im Ausland zur Rechtfertigung für eine Dt. WaffG Änderung heranzuziehen wäre schon sehr demaskierend und angreifbar.
  6. Kommt je nach Richter ggf ganz drauf an, wo der Täter herkommt…
  7. Leider hinter Bezahlschranke… Hatte der Angeklagte keine Mun Berechtigung für .22lr?! Irgendwie kurios.
  8. DAS (zurück geben) wird man leider nirgendwo mehr lesen. Damit bleibt beim Michel die angebliche Straftat hängen. Manipulation pur!
  9. Da steht - erneut - wie kommt der denn dann an das Pulver ran? Schwarze Bezugsquelle? Leider wird darauf in den Berichten nie hingewiesen.
  10. Der Dt Michel ist schon wirklich merkwürdig, kaum befiehlt der große Staat und schon ist Böllern böse und krankmachend. Sind bis auf wenige Vernünftige alle geschädigt worden durch Corona und Lockdown Isolation? Oder wird hier frech manipuliert, um dem Nannystaat zu Sieg zu verhelfen. Die t-online Kommentare würden eher für letzteres sprechen, im Vergleich zu anderen Medien und den Kommentaren dort.
  11. Will diese MZ Dummpresse einfach nicht verstehen, daß die dort aufgezählten Waffen nicht verboten sind und eher harmlos sind? Allein diese tendenziöse Berichterstattung hatte mich schon lange bewogen die MZ zu kündigen.
  12. Wenn groß rausposaunt wird, das „Abrüstung“ schon beginnt, wenn Kinder (!) Ihre „Waffen“, im Klartext Spielzeugpistolen abgeben sollen, dann frage ich mich ernsthaft, ob es keine anderen Probleme da unten real gibt und ob der Schreiberling an „Überpazifismus“ leidet. Es wäre besser, wenn er das dann ganz allein mit sich ausmacht.
  13. Ich verstehe zwar nicht was manche hier bzgl. Jäger und diesem grünen, diktatorischen Schwachsinn für einen Zusammenhang herstellen. Aber diese Kreistag "Elite" korrumpiert sich doch schon selbst, in die SIE selbstherrlich festlegt, wer in einen Antrag einbezogen wird und wer nicht (AFD). Dann noch die Frechheit zu besitzen eine unsinnige Zentrallagerung zu fordern, schlägt dem Faß ja nun endgültig den Boden aus.
  14. Wie wäre es, wenn diese "Partypeople" vor Ihrem Grundstück auftauchen würden, wäre dann immer noch der gleiche Ruf nsch Zurückhaltung zu hören? Bestimmt nicht! Es wird immer unverständlicher, wo wir jetzt leben.
×
×
  • Create New...