Jump to content

Mutter

Registrated User
  • Posts

    3,466
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    8

Everything posted by Mutter

  1. Dann ist man schneller wieder in den Medien Win-Win sozusagen
  2. Schreibt euch doch einfach eggenseitig Kaufverträge Wer beschissen werden will, muss eben auch beschissen werden.
  3. Beim DJV hat man die Zeichen der Zeit erkannt. Mit der Aktion Fellwechsel betont man man ebenfalls die Elemente "artgerecht" und "nachhaltig".
  4. Da muss er anders argumentieren. Das Vorhandensein des Lasers war ihm bei der Bestellung nicht bekannt. Dann Reue, Reue und nochmals Reue und hoffen, dass es gut geht. Ansonsten beginnt er eben etwas spät die Welt nicht mehr zu verstehen. Passiert bei vielen erst, wenn sie selbst betroffen sind. Die anderen kann der Blitz ruhig treffen. Er ist sachkundig. Er war geizig. Nun erntet er die Früchte.
  5. http://www.egun.de/market/item.php?id=7409230 Schnäppchenalarm?
  6. Als ob man von einem PVB zu einem solchen Nebenthema viel Kompetenz erwarten dürfte/sollte/müsste. Es ist eigentlich auch gr kein polizeiliches Thema. Die sind doch nur noch Dokumentationstruppe für "nachher".
  7. Es ist natürlich nicht verboten und auch nicht strafbar. Alles hängt immer am Kontext. Schiesskurse im Ausland sind auch nicht grundsätzlich obskure Angelegenheiten. Überhaupt vermisst man da wieder die vielgepriesene europäische Einheit. DIe einen Europäer dürfe und die anderen nicht.
  8. Die sind da aber raus. Deren Aufgabe ist nur noch die Verfassungsmäßigkeit des Urteils zu prüfen. Die meisten Anträge werden begründungslos abgelehnt. Da findet inhaltlich mal garnichts statt. Meist sowieso garnichts. Das geschieht aber auch schon vorher so. Der SPrungrevision sei es gedankt. Da bekommst du dann die inhaltlichen Fehler von der erstinstanz als rechtskräftig in die Fresse gehauen. Inhaltlich war nicht zu prüfen. Heute muss man direkt eingangs des Verfahrens mit einem Spitzenanwalt das ganz große Dabadu abliefern. Fehler werden nicht mehr korrigiert. Nur die Art und Weise der Rechtsprechung für richtig erkannt. Ich wage mal die zarte Prognose, dass es laufen wird wie immer. Man diskutiert wütend in Foren. Bekommt die volle Breitseite der Politik ins Gesetz gehämmert. Dann mault man wieder ein paar Jahre und alles geht weiter wie bisher. Dann kommt die nächste Verschärfung. Die Waffenbesitzer haben es aber auch nicht anders verdient. Sie bekommen den Arsch nicht hoch. Was alles nicht funktioniert weiss man aus den letzten 10 Jahren zur Genüge.
  9. Du hast die Rechtssprechung BVerwG der letzten Jahre noch in Erinnerung?
  10. Nein. Es ist für die aufgerufenen Preise einfach uninteressant. Für mich kommt das nur als Schnäppchen in Frage. Es muss also deutlich billiger sein als ein 300BLK, was zudem die bessere Wahl wäre. Fürs preiswertere Training kam dann eine 9mm Luger ins Haus.
  11. Hat er zur IWA im Programm. 999€. Qualitativ natürlich deutlich oberhalb von Cugir und Co.
  12. Kenne ich auch nur durch das eGun Angebot. Ich hatte irgendwann mal ein AR WS in 7,62x39 gesucht. Über Windham kam ich dann auf die ZAERO.
  13. Die VZ58 ist natürlich tiptop. Ich dachte du suchtest etwas anderes. Die 10cm mehr Lauflänge machen aber keinen großen Unterschied im "umpff".
  14. Da hätte ich vielleicht 2 Empfehlungen: Einmal die Zastava bei Waffen Schumacher, wenn es qualitativ hochwertig im Originalkleid sein soll oder Zaero aus Lüneburg, wenn ein AR15 umgesetzt sein soll http://www.egun.de/market/item.php?id=6821183
  15. RLP entpuppt sich mittlerweile als Nebelkerze. Nur bei trifftigem Grund, also wie immer. Vermutlich ist BW da noch schneller
  16. Für anfallige Personen sind sowohl explizite Filme wie Spiele schädigend. Für die Masse nicht. Es gibt nichts zu verharmlosen und nichts zu dramatisieren
  17. Ja. Wir tragen das stärker über die Zeit aus. Fehlschüsse gehen nicht. Ein C ist aber weniger tragisch. Es muss bei einem guten Parcours jede Position optimal ausgenutzt werden. International ist das etwas anders. Da ist Minor nicht verkehrt. Wenn ich aber schon Classic schieße, dann doch bitte wirklich klassisch: 8 Schuss .45ACP
  18. Sehen die Erstpaltzierten bei den Deutschen Meisterschaften aber anders Einfach mal beim Herrn Kummer zuschauen....oder bei mir
  19. Immer was vorhanden ist, ansonsten Major. Der Unterschied sind jedoch 2 Patronen. Magazinwechsel sind quasi immer zwangswechsel bei gescheitem Aufbau. gerade in Major sind eben oft alle 9 Schuss raus, die aus einer Position beschossen werden können.
  20. Genau, die Zahlen sind abnehmend. Dafür dürfen wir dankbar sein und sollten uns für den Erhalt dieser niedrigen Rate einsetzen. Das Beispiel RAF lässt mich vermuten, dass du die Zahlen nicht kennst. Vor allem nicht die über eine Spanne von 2 Dekaden, in denen an die RAF auch nicht im geringsten zu denken war. Schau dir die Statistiken an, und du sieht eine sehr weite Streuung von Schusswaffenkriminalität in der deutschen Gesellschaft. Die RAF liefert da doch ebenfalls nur Zahlen hinter dem Komme mit den paar Taten. Die sind statistisch in diesem Zusammenhang nicht einmal auffällig. P.S.: Von was für Privilegien redest du? Was ist erstrebenswert an bewaffneten Kriminellen, Drogenabhängigen, Kindern, etc. im öffentlichen Raum? Erkläre es mir bitte?
  21. Sie wissen, dass dazu auch eine deutsche Doktorarbeit besteht? Ihre Probleme bestehen augenscheinlich in der Auswertung der (ebenfalls o.g.) Studien. Die meisten auf ihrer Ambition bestehenden Beiträge bestehen nebenher aus fehlerhafter Auswertung und falschem Zahlenmaterial. Das Niveau Förderschule darf ich daher gern zurückgeben. Ebenfalls scheinen Sie meinen Hinweis auf die PKS und das Bundeslagebild nicht erfasst zu haben. Die geringen Fallzahlen sind offensichtlich wegen des WaffG erreicht worden. Sie müssen Ihre Scheuklappen mal dringend abnehmen und einen offenen Blick haben. Dann geschehen solche Fehlauswertungen auch seltener. Ansonsten bitten Sie doch um Hilfe von jemanden der sich mit Studien und Statistik auskennt.
×
×
  • Create New...