Jump to content

Elster1962

Members
  • Content Count

    2,369
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by Elster1962

  1. War im Oktober auf der http://www.jagdundfischereitage.de/ in Ellingen in der Nähe von Nürnberg. Die war echt klasse. Da gehe ich auch gerne wieder dieses Jahr hin. Da stimmte Alles: Von Ambiente, kulinarisch bis Aussteller!
  2. Meines Wissens, haben sie auch einem Kasper, der vor zwei- oder dreiJahren in der Frankonia Filiale in Stuttgart mit seiner Büchse quer durch den Verkaufsraum in die Decke geschossen hat, auch nicht die Zuverlässigkeit aberkannt.
  3. Halt ein Einzelfall. Was solls? Zitat "Und warum soll er eine Tat begangen haben, die seinen Asylstatus gefährdet?" Allein schon zu diesem Satz fällt einem nichts mehr ein. Das nenne ich nicht "Tat" sondern , absichtlich kaltblütig begangener, vorsätzlicher, kalter Mord!!! In Jägersprache fällt mir dazu ein "Brunftkugeln abschärfen und langsam ausschweißen lassen..."
  4. Steht heute auf der Homepage von meinem Angelverein (WAV Stuttgart) Offener Brief an Minister Hauk Sehr geehrter Herr Minister Hauk, ich höre heute , 2.Januar 2017 im Radio, der Biber soll eventuell in Baden-Württemberg in die Liste der jagdbaren Tiere aufgenommen werden. Da scheint sich ja ein konfessioneller Konflikt anzubahnen wenn diese Genehmigung im Jagdrecht erfolgen soll. Das Fischereirecht wäre da doch nach Auffassung der römisch katholischen Kirche und damit auch ihres christlichen Leitbildes eher das richtige Gesetz. Seit dem Konstanzer Konzil, auf dem der Bib
  5. Immer wieder stelle ich bei meinem Waffenhändler Fusselbärte im Laden fest, die sich für Schreckschusswaffen interessieren und diese auch kaufen. Auf meine Frage, ob die immer so häufig kaufen, meinte er, "das wären seine besten Kunden und ohne die würden sich Schreckschusswaffen überhaupt nicht für Ihn lohnen". Neulich sind von dieser Fraktion auch zwei bei uns auf dem Schiessstand aufgetaucht und keiner wußte wie sie sich überhaupt Zutritt verschaft haben.
  6. Und wie lautet denn die getroffene Vereinbarung genau? Überall steht etwas Anderes. Wo kann man das nachlesen und vor allem in deutscher Sprache?
  7. Genau so. Und ich wohne noch im Nachbarort von Winnenden. Da ist das ständig ein Thema.
  8. Ne. Dafür ist ihr Laden viel zu klein. Im Übrigen hat sie mit Waffen nichts am Hut. Ja, man kann sie fast der Waffengegnerszene zuordnen
  9. Marzipanpatronen! Das wäre eine Idee. Muss mal beim Frischmann in Bad Liebenzell nachfragen.
  10. Meine Frau hat einen Pralinen und Feinkostladen. Ob das geht?
  11. Und wie sicher ist das? Keine Lust extra nach Nürnberg zu fahren und dann wieder unverrichteter Dinge die Heimreise antreten zu können.
  12. Danke für den Tipp. Wußte gar nicht, dass es das auf DVD gibt. Hatte nur eine alte pixelige Kopie. Habs mir jetzt gleich bestellt. Unvergesslich die Szene mit dem Jäger beim blatten im Puff. Leider sind die meisten der Darsteller in der Zwischenzeit von uns gegangen.
  13. Wie wärs mit der Preis-Verleihung "Der Schuß ins Brötchen"
  14. Gibt es irgend eine Möglichkeit an Eintrittskarten für die IWA in Nürnberg zu kommen? Ist ja für Otto-Normal nicht zugänglich.
  15. Deshalb muss man trotzdem nicht öffentlich mit Fäkalsprache hausieren gehen. Das lesen auch Kinder.
  16. Das und noch andere hingen Wochenlang in der Stuttgarter Innenstadt. Niveauloser gehts nimmer!
  17. Noch so ein Plakat von dieser geistig infantilen Chaotentruppe
  18. War bei uns genau so. Kann mich noch gut erinnern. Haben ab und zu bei meiner Oma Kaffee getrunken, jeder kannte sie, es gab immer wieder Schwätzchen auf der Straße. Ach die gute alte Zeit, wo ist sie nur hin.
  19. Aber man könnte sie bei sich nächstbietender Gelegenheit als One-Man, Pardon natürlich als One-Women, Interventionsteam in eine solche Horde schicken. Da kann sie dann in aller Ruhe, bei Brennesseltee, mit denen ihr Verhalten ausdiskutieren und wird dabei sicherlich auf wohlwollendes Verständnis stossen.
×
×
  • Create New...