Jump to content

Elster1962

Members
  • Posts

    2,814
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by Elster1962

  1. Wieder so einer von Merkels wertvollen Goldstücken! Spucken, Wiederstand gegen Polizeibeamte usw. "führten zu 20 Strafanzeigen". Heute kam die Nachricht, dass am Freitagmorgen in unserer Nachbargemeinde Endersbach am Bahnhof ein 48 Jähriger von einem 17 jährigen deutschen Mann ermordet worden ist. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4933499 https://www.tag24.de/justiz/mord/mann-an-bahnhof-gewaltsam-ermordet-17-jaehriger-festgenommen-1991531 "Deutscher Mann", da weiß doch mittlerweile der Letzte Trottel was damit gemeint ist. Mann oh Mann, wie lange wollen wir uns das bloß noch gefallen lassen?
  2. Anscheinend kann das aber doch ziemlich Unterschiedlich von den einzelnen Vereinen gehandhabt werden. Bei den von mir frequentierten Waffengeschäften gilt grundsätzlich überall Click & Meet, aber mein Verein die Schützengilde Backnang verlangt nur die Maskenpflicht. Und wir sind durchaus eine größerer Verein mit einer umfangreichen und funkelnagelneuen Schießanlage.
  3. Bei uns gibts nur die schon seit geraumer Zeit übliche Maskenpflicht! Und Voranmeldung.
  4. Wenn ich mir so das martialische Auftreten der Polizei, wie auf dem Foto zu sehen, betrachte, fällt mir immer wieder der Ausruf von Meister Röhrich ein: "Eckart, Werner, die Russen sind da"! Irgendwie Treffend!
  5. Wenn ich mir das Auto so anschaue, aus dem die Schüsse gefallen sein sollen, so schwant mir schon wer dafür wieder in Frage kommt. Solcherartige Fahrzeugbesitzer haben vor 2 Jahren das uns gegenüberliegende Haus gekauft und sind mit ihrer (zahlreichen) Sippschaft dort eingezogen. Seit sich diese Brut dort breit gemacht hat, blüht die Schwarzarbeit in der Strasse, man bekommt keinen Parkplatz mehr (alles mit den bekannten Sternkarossen zugeparkt), ständig Familienfeste mit den lästigen Begleiterscheinungen. Und, und, und... Ein wahres Vergnügen neuerdings in unserer Straße zu wohnen und täglich wird es bunter
  6. Schnell, sehr schnell! Und die Polizeisprecherin wird jetzt sprichwörtlich, wegen losem Mundwerk, eine auf ihre Mütze bekommen.
  7. Aber kaum noch. Es grenzt schon mehr ein Ahnen! Jedenfalls wer nicht weiß um was es sich dabei handelt, wird es nicht Schüssen aus einer Feuerwaffe zuordnen.
  8. Das (medizinische/psychologische Beurteilung durch SB) wird es so wie geschildert, nicht geben und wird auch rechtlich keinen Bestand haben. Da zur derzeitigen Ausbildung eines Sachbearbeiters der Waffenrechtsbehörde mit Sicherheit keine medizinische Ausbildung bzw. eine entsprechende Sachkunde notwendig und auch vorhanden ist.
  9. Ich habe heute mal einen Blick in meine Sprengstofferlaubnis geworfen (Scan folgt nach). Bei mir steht sinngemäß und analog zu Gunfire nur Treibladungspulver zu Wiederladezwecken und zusätzlich (weil ich den Schein für SP erst später gemacht habe) Treibladepulver zum Vorderladerschiessen drin. NC Pulver wird explizit nicht erwähnt. Also scheint das durchaus üblich zu sein, zumal mich auch nie ein Händler beim Erwerb von NC Pulver darauf angesprochen hat.
  10. Oder wie es Wilhelm Busch auszudrücken pflegte: "Rumms, da ging die Pfeife los, mit Getöse riesengroß...."
  11. Na, wenn das nicht besonders heimtückisch und die Beweggründe nicht äußerst niederträchtig waren, was dann? Nur leider dürfen wir diese weitere auf Frau Merkels Einladung in Deutschland befindliche Fachkraft, künftig mit unseren sauer verdienten Steuergeldern auch noch durchfüttern! Wenn es nach mir ginge bekäme der für seine Zeit im Knast jeden Tag ein schmackhaftes Gericht aus Schweinefleisch vorgesetzt!
  12. Dieser Fall ist äußerst Interessant, wenn er nicht hinter einer Bezahlschranke versteckt wäre!
  13. Lippenbekenntnisse, mehr auch nicht! In dem Riesenreich mit der noch vor-analogen Datenerfassung unmöglich zu stemmen!
  14. Wahrscheinlich laufen denen auch die Zeitschriften-Abonennten davon (ich hatte auch mal eins). Aber wenn Du alle 2 Wochen die Jagd neu erfinden musst um Abwechslung in die Beiträge zu bekommen, wird es schon kniffelig. Früher oder später kommts dann halt zu Wiederholungen (das war der Grund, dass ich das ABO geschmissen habe).
  15. Ich kenne unseren BTA sehr gut und war auch schon wiederholt in seinem Büro. Dabei kam anlässlich der Dieselgeschichte auch das Gespräch auf solche Briefaktionen. Wenn eine bestimmte Anzahl an solch vorgefertigten Schreiben auftaucht, werden diese mit ebensolchen vorgefertigten Schreiben beantwortet und dann aussortiert. Es passiert praktisch, ausser dass die Post und das Sekretariat des BTA beschäftigt wird, nix! Nicht mehr und nicht weniger!
  16. Der Mülleimer des entsprechenden Abgeordneten wird schon näher an den Schreibtisch gerückt!
  17. Kommt drauf an um was es sich für Figuren dabei gehandelt hat! Als ich meinen Termin im Impfzentrum hatte, haben sie auch einen von Merkels Gästen leibesvisitiert und anschließend abgeführt.
  18. Egal was sie auch tun werden, sie werden nichts damit erreichen. Das Einzige das wirklich Aussicht auf Erfolg hätte, wäre eine Interessenvertretung oder Partei (z.B. Frankreich) die vereint die Interessen aller Waffenbesitzer, Waffenhändler, Sammler, Sportschützen, Jäger und sonstiger Bürger mit einer Affinität zu Waffen, mit einer einzigen lautstarken Stimme engagiert in der Öffentlichkeit tragen und der Politik gegenüber vertreten würde. Ansonsten läuft es halt wie immer! Z.B. Letzte Verschärfung des Waffenrechts in unserem Mitteilungsblatt der Jäger in BW sinngemäß, "die Jäger sind ja davon (Waffenrechtsverschärfung) nur Minimal betroffen" und das war es dann auch schon. Thema für dieses Mal wieder erledigt. Oder, wie oft schon gehört: "Da kann man eh nichts dagegen machen", oder "Man muss es eben nehmen, wie es kommt", oder "Was soll ich denn tun, sollen die von den Verbänden doch...." und beliebig so weiter. Wir befinden uns halt immer noch im obrigkeitshörigen Dummland! Wo der deutsche Michel fröhlich seine Urstände feiert und halt ohne grossen Widerspruch (vom Nörgeln am Stammtisch mal abgesehen) jeden Ukas zur Kenntnis nimmt bzw. schluckt was immer ihm damit aufgebürdet wird und dies dabei durchaus sogar noch goutiert.
  19. Ich glaube, ich muss dich irgendwann einmal aufsuchen! Um dich freundlichst vom Gegenteil zu überzeugen1
×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)