Jump to content

Glockologe

Registrated User
  • Posts

    34890
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    428

Everything posted by Glockologe

  1. Schlechte Idee, ganz schlechte Idee. https://www.amazon.de/HUIHAO-Selbstverteidigungsring-verstellbarer-Edelstahl-Messerring-Multifunktionsring/dp/B09ZP386Y5/ref=asc_df_B09ZP386Y5/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=604073412403&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=13535422763812905701&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9043687&hvtargid=pla-1744479582641&psc=1&th=1&psc=1
  2. Cool! Die würde ich nehmen, wenn ich dürfte, obwohl die für mich fast zu schade ist.
  3. Ganz habe ich die Vz58 noch immer nicht aus meinen Überlegungen ausgeschlossen.
  4. Wie üblich recht flott aufgestellt, aber über die Principles of Target Presentation müssen wir noch mal reden.
  5. Dyslexie wäre natürlich kein Ausschlußgrund für Waffenbesitz, aber hier vermute ich ein anders gelagertes Problem. https://www.waffengebraucht.at/waffen/flinten/harsan-schrottaitomat--445708
  6. https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/uni-muenchen-politiker-sohn-mit-knarre-in-der-vorlesung-81872186.bild.html Wenn man nicht weiß wie es geht, soll man es bleiben lassen. Das Holster allein, erzählt schon eine Geschichte, die Positionierung schmückt sie aus und die Bekleidungswahl macht sie komplett. Nun kann man zu Gasern unterschiedlicher Meinung sein, aber hier sehen wir ein abschreckendes Beispiel.
  7. In Wien läuft sowas unter der Bezeichnung Cafe Bauchstich. Der adequate Ausdruck heißt 100 Jahre Stein, nach Stein an der Donau, Heimat des bekanntesten Schwerverbrecherknasts in Ö. Zu einem solchen Etablissement fuhr regelmäßig ein Kollege, wenn es Zeit war, die dort aufgestellten Spielautomaten zu entleeren. Er "unterstützte" dann die dortigen Mitarbeiter während sie 30-40kg Münzgeld aus den Automaten holten. Vorgeschriebene Adjustierung war der graue Sonderdienstoverall aus Nomex, Schußwaffe, zwei Reloads, Handschellen, OC in Größe eines Autolöschers, und MES-Tonfa. Das habe ich anfangs auch ein paar mal gemacht, weil groß und häßlich ein Auswahlkriterium war.
  8. Mainz wie es singt und lacht. https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/grosseinsatz-messerstecherei-in-mainz-81867462.bild.html
  9. Mah, san de schee! Da hätte ich am ersten Blick an eine Duellkassette gedacht. Sehe ich richtig, daß da sogar eine Gießzange dabei ist?
  10. Gute Info. Eine Glock ist da besonders grausam zu den Patronen. Sie wird so manche 9x19 bei 20-30x laden und entladen um fast 1mm(!!!) zurücksetzen. Das gilt speziell für Nicht-Blei Geschoße, zB Tombak, wie beim EMB..
  11. So und so ein Trottelartikel. Die Eichinger ist Schießlehrerin auf einem Privatstand und macht so Werbung für sich. Gegründet hat die Schießanlage ihr Vater (Ex-.Jako) als Trainingsstätte für behördliche und zivile Waffenträger. Das ist so ungefähr die österreichische Thunder Ranch. Sie ist genau wie Danielle Valkyrie Österreicherin und was dort auf Schießständen, innerhalb der dortigen gesetzlichen Möglichkeiten, gemacht und gelehrt wird, geht deutsche Polizeigewerkschafter einen feuchten Dreck an.
  12. Abgesehen vom irren Preis, aber er muß einen langen Hals oder einen Riesenschädel haben, um bequem hinter das ZF zu kommen.
  13. Dieses Gewehr wird um 9.500€ angeboten. https://www.waffengebraucht.at/waffen/militaria/ar15--445117 Das ist vermutlich der Besitzer:
  14. Im schlimmsten Fall eine Verwaltungsstrafsache, ohne Einfluß auf die Zuverlässigkeit. Es ist halt ziemlich deppert die Waffe nicht wenigstens in Packpapier oder eine Decke einzuwickeln. Wenn er überhaupt belangt wird, dann wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses.
  15. Eine Schiesserei impliziert für mich ein Feuergefecht. Da lese ich von einem Mord.
  16. Du mußt nicht mal so weit denken. In einigen Nachbarländern Deutschlnds sind viele Dinge nicht WBK-pflichtig, auch EU Länder. Einen .308 Repetierer, oder auch .338LM, das ist egal, kauft man in Ö oder Cz mit dem Führerschein vulgo Billett als Altersnachweis. Eine Kaliber 4 LP ist ein freier Gegenstand. Für Druckluftwaffen gibt es keine Joulebeschränkung etc. Da bastelt man wieder eine Lösung für ein nicht vorhandenes Problem.
  17. Nochmals zurück zu einem früheren Thema: Langsam wird es seltsam. https://www.egun.de/market/transactions.php?id=18498349 Aktueller Preis 999,00 EUR
  18. Da würde ich nicht darauf wetten. Schweizer sind in Österreich auch waffenrechtlich gleichgestellt.
  19. Und ich Depp vergleiche alle Preise und Farben und suche dort den Fehler. Aber immerhin haben sie alle verbockt.
  20. Da müßte man die Ursprungsquelle kennen. Sie hatten schon immer ihre "Outlets" in ganz Europa und sogar in den USA. Allerdings ist es durchaus plausibel, daß eine Menge Waffen aus Krisengebieten in kriminellen Kreisen landen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)