Jump to content

Swordsman

Registrated User
  • Posts

    3,777
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

Posts posted by Swordsman

  1. Zuerst kommt vom gleichen Verlag wie eine Messerzeitschrift und die DMZ.

    BTW: wer hier nicht ausgesprochen pro-links, pro-EUdSSR, pro NWO und proAssüüüül ist, der ist automatisch pöhse rächtz. Check mal von einer anderen Seite, wikidingsda ist nicht unbedingt repräsentativ. Oder schau ind die anderen Angebote des Verlages und bilde Dir Dein Urteil selbst.

  2. Das große Umdenken kam bei den Meisten dann mit dem Nachwuchs. Da besann man sich plötzlich auf Tradition und bleibende Werte. Heute wählt da keiner mehr die Grünen.

     

    Wwuuuuuhahahahahahahahar, selten so gelacht. Und ich kenn da eine christliche Familie, grüngutmenschlich angehaucht und straff grünenwählende Veganer, die ihre Kiddies auch schon so indoktrinieren. Die bekommen von mir immer Klartext mit Nachlesehilfen. Am schönsten sind die Schulelternabende mit denen. Die lassen nischt auf die grüne Politik kommen und gehen aber brav jeden Sonntag in die Kirche. Irgendwie paßt das vom logischen her nicht, Kirche und Kommunismus.

  3. Wie sollte man darüber am besten aufklären?

    Traust Du Dir zu, diesen Standpunkt in der Öffentlichkeit zu vertreten?

     

    Goggln hilft auch Dir, steht alles im Inet nachzulesen. Wo- nun, bisl was sollste auch zu Deinem Vergnügen tun! Wer lesen kann ist klar im Vorteil!!! Das Inet ist die Öffentlichkeit. Aber das kannste Dir ja sicher denken. Und was ist überhaupt Öffentlichkeit im rechtlichen Sinn? Bevor Du den Kessel aufreißt, sollteste das wissen.

  4. Zum Thema:

     

    Da schaut mal in Eurer Umgebung, was sich da so verändert. Oder in die Politik, wer da so die Fäden zieht. Dann zieht mal den Bogen dahin, wer die spinnernen Einfälle der Eurokraten und deutschen bilderbergsgehilfen zu löhnen hat. Der darf sich dann nicht wehren dürfen, aber muß schön arbeiten können, damit die Steckenpferde einiger weniger Politiker wie Umvolkung durch Ansiedlung kulturfremder, arbeitsscheuer, krimineller und ungebildeter "Flüchtlinge" widerstandslos erfolgen kann. Schengen ist nur ein kleiner Vorgeschmack, ich erinnere da mal an gewisse Worte eines Herrn Juncker...( wo ist der KOTZ-Smilie?!)

    • Like 1
  5. Wenn man diesen Politiker als seinen Volksvertreter gewaehlt hat, ist das mit Einschraenkungen verstaendlich, aber wenn ich keinen dieser sogenannten Volksvertreter waehle, muss ich mich doch auch nicht von ihm bevormunden lassen.

    Wie seht Ihr das ?

     

    Wer nicht wählt, hilft denen, die die Wahl gewinnen, auch wenn sie der Nichtwähler nicht mag. DENN: Enthaltungen helfen nur Siegern. DESHALB: lieber eine kleine Partei wählen als gar nicht oder die Einheitspartei Deutschlands.

     

    Es ist aber vom LWB zuviel verlangt, sich mal die Wahlprogramme durchzulesen, welche Kleinpartei LWB-affin ist. Über Alternativen hatte ich vor vielen Monden schon geschroben. Das Problem ist auch: waffenaffine Kleinparteien treten zur BT-Wahl meist nur regional an.

     

    Der Staat kann uns nicht beschützen, weil er gar nicht die Möglichkeiten hat, überall zu sein. Er will aber auch nicht, sonst hätten wir im Hinblick auf SV andere Gesetze.

  6. Super geschreiben, Benedikt - wie immer.

    Ich finde übrigens die Pegida-Bewegung nicht verwerflich oder schrecklich.

    Natürlich sind da ein paar rechtsextreme Mitläufer drunter.

    Natürlich sind die Anführer rechtspopulistisch.

    Wenn aber alle BT-Parteien mittlerweile links der Mitte sind und bei den Gegendemos Linksextremisten mitlaufen, dann kann "das Volk" auch "ich bin das Volk" rufen, ohne dass es als Neonazi diffamiert wird.

    Schaut euch mal meinen Blog - oder viel besser noch die Sendung FAKT vom MDR an.

    Fakt ist ...! | MDR.DE

    Dort hat selbst die Ex-Grüne Verständnis für die Spaziergänger, zu Recht. Die hat übrigens jetzt ihre grüne Partei verlassen.

    Wie auch die beiden Migranten, die ich hier beschrieben habe, von Grün zur AfD gewandert sind:

    https://legalwaffenbesitzer.wordpress.com/2015/01/01/deutschenversteher-afd-und-pegida/

    Der fette Gabi hat dazu auch was vermeldet. :c050:

×
×
  • Create New...