Jump to content

Beuth fordert Waffenverbotszonen um Schulen und Bahnhöfe


Recommended Posts

Zitat

Hessens Innenminister Peter Beuth macht sich im Kampf gegen Messerangriffe für generelle Waffenverbotszonen stark. Der CDU-Politiker fordert ein bundesweites Waffenverbot rund um Kindergärten, Schulen, Bahnhöfe und bestimmte öffentliche Einrichtungen. "Waffenverbotszonen können bislang nur dort geschaffen werden, wo bereits Straftaten stattgefunden haben. Hier muss das Bundesrecht nachgebessert werden", erklärte er auf dpa-Anfrage in Wiesbaden.

https://www.rtl.de/cms/beuth-fordert-waffenverbotszonen-um-schulen-und-bahnhoefe-4173107.html

Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden, Der Reservist sagte:

Hat er es immer noch nicht geschnallt, daß sich die bösen Buben nicht daran halten?

Doch, das klappt schon. Man muss eben nur an das "Gute im Menschen" glauben--> Christlich Demokratische Union deutscheland"

Link to post
Share on other sites

DAs Problem sehe ich ganz woanders.

Wenn wir LWB "funktionieren" würden, dann hätte er jetzt von jedem Verein und jedem Kreisverband irgendeines Schützenverbandes eine Einladung zu einem "fachlichen Gespräch" - notfalls öffentlich über eine Zeitung (Leserbrief).

 

 

jaaa - -  wenn "wir funktionieren würden".

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
  • 2 years later...

Ausaktuellem Anlass.  Bald Waffenverbotszonen in Essen und Mühlheim. Das macht sicherlich Sinn! :e136:

Link https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/auf-bahnhoefen-revier-staedte-richten-waffen-verbotszonen-ein-74851444.bild.html

Zitat

Ab dem 13. Januar ist es in der Zeit von 14 bis 6 Uhr verboten, die Hauptbahnhöfe von Essen und Mülheim mit Waffen zu betreten. Grund: Trotz Corona-Maßnahmen wie Club- und Kneipen-Schließungen und damit rückläufigen Fahrgastzahlen, verzeichnet die Bundespolizei keinen nennenswerten Rückgang der Gewaltdelikte in den Bahnhöfen.

 

Edited by mühleberg
Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden, Jägermeister sagte:

ESSEN — 16-JÄHRIGER LÄUFT MIT SCHARFER LUFTPISTOLE DURCH DEN BAHNHOF

Zu meiner Zeit nannte man sowas Erbsenpistole und so etwas hatte jeder normale Bub immer dabei. :laugh1:

IMG_3147.JPG

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Meine war auch schwarz. Aber zu meiner Zeit gab es auch Revolver für die roten Knallringe, deren Trommel und Lauf völlig offen waren. Mit etwas Geschick konnte man diese Knallhütchen ausschneiden und von vorne in die Trommel stecken. Hat ziemlich weh getan, wenn die getroffen haben.

Grüße

Gunfire

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...