Jump to content

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte: Entzug WBK


Recommended Posts

  • 3 weeks later...

Also der Absatz "Dem Sohn wurde durch die eingesetzten Beamten ein Platzverweis erteilt. [Der Kläger] äußerte hierbei wiederholt dass die Polizeibeamten lediglich die Marionetten der Frau Merkel wären. Weiterhin hätten die Beamten keinerlei rechtliche Grundlage die oben genannte Maßnahme durchzusetzen, da es den deutschen Rechtsstaat, sowie die Bundesrepublik Deutschland nicht geben würde. Nach Angaben des [Klägers] gilt immer noch die Reichsverfassung." und auch die weiteren Ausführungen in der Tatbestandsdarstellung sind ja mehr als "Hörensagen"... und die Negierung und Beteuerung die BRD und ihre Gesetze natürlich in vollem Umfang anzuerkennen weil man merkt, dass es zwar Lustig ist Amts- und Vollzugspersonen zu Beschimpfen und zu Bedrohen, aber eben nicht Lustig ist die Konsequenzen für sein Handels zu spüren mehr als typisch.

Solchen Typen sollte nicht nur die WBK, sondern direkt der (deutsche) Pass und alle damit verbundenen Rechte entzogen werden. Aber zum Glück hab ich in diesem Land nichts zu sagen... :tease:

Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten, Jägermeister sagte:

In diesem speziellen Fall war das so. Es gibt aber auch hier im Forum genügend dokumentierte Fälle, wo Hörensagen ausreichend war. Und das ist exakt Nazi-Niveau.

Wenn es keinerlei "gerichtsfeste" Beweise (und dazu zähle ich etwa Zeugenaussagen von Polizei- oder Vollstreckungsbeamten, unterschriebene Anträge und Briefe) vorliegen sondern nur Geschwafel irgend eines Nachbarn der einem eins reinwürgen will, da gebe ich dir vollkommen Recht, das geht gar nicht, immerhin leben wir theoretisch in einem Rechtsstaat.
 

Allerdings sind 90% der Klientel blöd genug irgend einer Behörde mal einen aus dem Internet zusammenkopierten Brief, eine Kopie ihrer Lebenserklärung oder sonst einen Mist zu schicken, egal ob es darum geht einen Strafzettel wegen zu schnellem Fahrens, die Rundfunkgebühr oder sonst irgend eine Forderung nicht zahlen zu wollen oder einfach weil einem irgend ein Bekannter erzählt hat, nur wenn man den "gelben Zettel" (aka Staatsangehörigkeitsausweis) besitzt ist man echter Deutscher und würde, sobald die Russen und befreien, seine vollen rechte erhalten...

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...