Jump to content

DWJ "modernisiert"


Hollowpoint
 Share

Recommended Posts

vor 1 Stunde, Hollowpoint sagte:

Das Cover und das Layout  sind m.E. etwas ansprechender ausgefallen. 

Cover ist ok. Innen kommt mir alles hoch. Das Teil ist fast unlesbar geworden. Alleine der fehlende Blocksatz nervt mich schon End.

Dann haben die offenbar einen dünneren Schriftyp gewählt und einen größeren Zeilenabstand. Das spart Inhalte...

Wenn das so bleibt, kündige ich nach 20 Jahren Abo.

Link to comment
Share on other sites

vor 31 Minuten, Glockologe sagte:

Visier habe ich aufgegeben, Caliber bleibt im Regal stehen,

Das kann ich nur bedingt nachvollziehen, aber ich interessiere mich auch stärker fürs Wiederladen. Da ist die Caliber ganz gut. BOS ist nur Beiwerk.

Visier ist gut für den Überblick, nicht unbedingt für die fachliche Tiefe.

Das VdW ist sehr gut, leider zu dünn.

Das DWJ hat eigentlich die Tiefe, aber die jetzige Aufmachung ist einfach nur Mist. Waffenbesitzer sind nunmal eher konservativ, massiver Wandel ist nicht immer die Lösung.

Die Visier hatte damals auf ihr neues Layout, das genauso Kacke war, reagiert und es wieder in den Griff bekommen. Innerhalb von 2 oder 3 Ausgaben.

So lange gebe ich auch dem DWJ.

Link to comment
Share on other sites

Mit VdW gut aber wenig, bin ich ganz bei dir.

VISIER war mal meine Lieblingszeitschrift, aber irgendwann ging es fachlich bergab. Caliber hielt sich da zwar besser, aber das Tactical Tommy Zeugs hat mich irgendwann genervt, das war mir zu Hollywood.

Vielleicht gebe ich ihnen ja mal wieder ne Chance, aber nach ein paar Jahren Abstinenz von den beiden, war mir DWJ schon ans Herz gewachsen.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Ich komme mit der neuen Aufmachung echt nicht klar. Der Artikel über diese spacige Hyper-Sniper-Long-Range-Multikaliberbüchse hat mir wirklich den Rest gegeben!

Die neue Chefredakteurin hat sich da Satzmonster mit dreifach Verschachtelung und endloser Kommasetzung abgekniffen, die den Artikel unlesbar machen. Das hört sich so dermaßen Möchtegern Intelligent an, unfassbar. Wo kommt die nur her?

Der Rest vom Heft ist eher dünn vom Inhalt. Damit verabschiedet sich tatsächlich ein weiteres Fachmagazin vom Markt und wird durch ein Locus für Waffen ersetzt. BILD ist es noch nicht. Noch.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
  • 2 months later...

Als Strohwitwer mit zuviel Zeit gesegnet, habe ich mir jetzt einmal das Juni Heft reingezogen.

Durch die ersten Artikel kamder Gedanke durch, daß der Jägermeister da aber auf hohem Niveau jammert. Die Stücke über Scheiring Waffen und die Single Stack Glocks fand ich sogar O.K.

Nicht sehr in die Tiefe gehend, aber mit den wesentlichen Informationen.

Ist also alles gar nicht so schlimm, warum heult der Fischkopf also rum?

Dann Seite 56.

Oh Schmerz!

Ein Fall für Die Gelben Seiten.

Gut, das war's, fast 70€ im Jahr gespart ist doch auch gut.

Link to comment
Share on other sites

Tip von mir (kost auch neas!): CIBLES

Aber nur für diejenigen, die der Lurchischen "Sprache" mächtig sind.

Die Breite und die fachliche Tiefe sind zufriedenstellend bis (punktuell) sehr gut.

Die Amikäsbätter (gun rags), die de facto nur kostenpflichtige Werbeblätter sind, kann man allesamt vergessen.

 

GRUẞ

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...