Jump to content

Briefbomben-Anschläge: Verdächtiger in Untersuchungshaft


Recommended Posts

Sehr geehrte Firma Lidl,

fragen Sie doch wem der was davon versteht.

Als Halbtagsjob, für 4.000.- brutto öffne ich gerne sicher und kompetent ihre Post, ohne, daß jemand verletzt wird. Sie haben glückliche Mitarbeiter und unbeschädigtes Mobiliar. Ich sortiere auch gerne Crank Letters und Drohbriefe aus, ohne kriminalistisch auswertbare Spuren zu beseitigen.

Gute Umgangsformen, 16 Jahre Erfahrung und ein stabiles Nervenkostüm prädestinieren mich für den Job. Wenn Sie ausreichend Einfluß haben mir meine Blaue Pappe zu erhalten, mache ich auch gerne ihr Foyer sicherer.

Mit freundlichen Grüßen

Glockologe

Edited by Glockologe
Link to post
Share on other sites

4.000 brutto.....................  :vollpanikhab:

Wie willst Du mit dem Jammergehalt Deinen Munverbrauch finanzieren?!?

.

.

.

.

Obwohl.........................Allah erhalte Dir die Arbeitskraft Deiner Besten Ehefrau der Welt!  ;))  :okidoki:

 

GRUß

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden, Gunfire sagte:

Tip an Finanzamt: Arbeit sauber und richtig ausführen, dann braucht's keinen Einspruch.

Grüße

Gunfire

Es kann auch sein, daß das Finanzamt gut und richtig gearbeitet hat.

Aber eine nochmalige Überprüfung der Sach- und Rechtslage kann nicht schaden.

 

GRUẞ

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...