Jump to content

Zehn Tote nach Amoklauf in Supermarkt in Colorado


Recommended Posts

Zitat

Großeinsatz der Polizei in Boulder im Bundesstaat Colorado! Am Samstagnachmittag (Ortszeit) fielen Schüsse in einem Supermarkt, der zu einem Einkaufskomplex mit mehreren Geschäften und Cafés gehört.

https://m.bild.de/news/ausland/news-ausland/mehrere-tote-darunter-ein-polizist-schuesse-in-supermarkt-in-colorado-75831730.bildMobile.html

Link to post
Share on other sites
  • Replies 52
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Biden bombardiert Syrien, darauf töten ein Syrer 10 Amerikaner und die Linken sowie die Medien wollen uns glaubhaft machen, dass weisse Männer und Schusswaffen das Problem sind. Genau mein Humor.

Der Vergleich hinkt nicht einfach, der ist querschinttsgelähmt. Ein Polizist ist in Uniform, als Bewaffneter erkennbar, trifft erst ein wenn alles im vollen Gange ist, man erwartet sein erscheine

Die Amis müssen es irgendwie hinkriegen, ihre background checks zu verbesssern. Damit nicht jeder Hirngeschissene an Waffen rankommt. So langsam geht mir diese Massenerschießerei auch auf de

Posted Images

Die Amis müssen es irgendwie hinkriegen, ihre background checks zu verbesssern.

Damit nicht jeder Hirngeschissene an Waffen rankommt.

So langsam geht mir diese Massenerschießerei auch auf den Sack!

 

GRUß

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Nur mal so eingestreut:

Colorado hat ein vergleichsweise restriktives Waffenrecht.

Dann:

Ein Photo aus einem US-Medium, zeigt angeblich den Zaun des King Sooper in Boulder (Tatort)

Gun Control Colorado Shooting Laws

Persönliche Anmerkung:

Verschwörungstheorien, sei es zum Kennedy Attentat, oder 9/11 scheitern meistens an praktischen (logistischen oder technischen) Erwägungen und werden von Leuten ventiliert die von der Praxis keine Ahnung haben.

Einen Irren zu steuern wäre ein Kunststück, für das mancher Geheimdienstchef sein rechtes Ei und die Nieren seines Erstgeborenen geben würde, was aber ein Kinderspiel ist, ist die Berichterstattung zu forcieren.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten, Glockologe sagte:

was aber ein Kinderspiel ist, ist die Berichterstattung zu forcieren.

Auch damit kann man Amokläufe hervorrufen - -  sagen die Grünen, wenn hier "Rechts" amokt.

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden, Glockologe sagte:

Nur mal so eingestreut:

Colorado hat ein vergleichsweise restriktives Waffenrecht.

Der erschossene Officer hat es auch nicht richten können.

 

GRUß

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden, Der Reservist sagte:

Auch damit kann man Amokläufe hervorrufen - -  sagen die Grünen, wenn hier "Rechts" amokt.

Hat mit den Grünen Spinnern oder Rächtz nichts zu tun. 

Nach intensiver und vor allem falscher (!) Berichterstattung (= nicht im Sinne vom Pressecodex, also ohne Täterbild und -namen), ist der Reiz für Nachahmungstäter besonders hoch.

Link to post
Share on other sites
vor 59 Minuten, Doom sagte:

Der Täter heisst Ahmad Al Issa.

Also können wir davon ausgehen, dass er nicht 

„Gelobt sei Jesus Christus“ gerufen hat.

Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten, Glockologe sagte:

Übrigens: Woher war die Waffe, bei einer Verurteilung wegen KV 2018?

Illegal, oder Background Check verschissen?

 

Zitat

one on a report of third-degree assault, a misdemeanor, and one of criminal mischief.

Ein Vergehen und eine Ordnungswidrigkeit.

Evtl. nach den Gesetzen Colorados nicht ausreichend für ein Waffenerwerbs- bzw. Besitzverbot.

Dazu braucht es IMHO  ein "felony" (Verbrechen).

 

GRUß

Link to post
Share on other sites

Nein, es gehen auch jede Menge misdemeanors, aber bei ihm könnte es sich ausgehen. Allerdings ist der Third Degree Assault ein Class A miisdemeanor und da wäre wieder bis zu einem Jahr fällig, was unabhängig von der tatsächlichen Strafe ein Ausschlußgrund wäre. Not enough information.

Das sind Ausschlußgründe:, kopiert von der FBI Homepage:

  • A person who has been convicted in any court of a crime punishable by imprisonment for a term exceeding one year or any state offense classified by the state as a misdemeanor and is punishable by a term of imprisonment of more than two years.
  • Persons who are fugitives from justice.
  • An unlawful user and/or an addict of any controlled substance; for example, a person convicted for the use or possession of a controlled substance within the past year; or a person with multiple arrests for the use or possession of a controlled substance within the past five years with the most recent arrest occurring within the past year; or a person found through a drug test to use a controlled substance unlawfully, provided the test was administered within the past year.
  • A person adjudicated mental defective or involuntarily committed to a mental institution or incompetent to handle own affairs, including dispositions to criminal charges of found not guilty by reason of insanity or found incompetent to stand trial.
  • A person who, being an alien, is illegally or unlawfully in the United States.
  • A person who, being an alien except as provided in subsection (y) (2), has been admitted to the United States under a non-immigrant visa.
  • A person dishonorably discharged from the United States Armed Forces.
  • A person who has renounced United States citizenship.
  • The subject of a protective order issued after a hearing in which the respondent had notice that restrains them from harassing, stalking, or threatening an intimate partner or child of such partner. This does not include ex parte orders.
  • A person convicted in any court of a misdemeanor crime which includes the use or attempted use of physical force or threatened use of a deadly weapon and the defendant was the spouse, former spouse, parent, guardian of the victim, by a person with whom the victim shares a child in common, by a person who is cohabiting with or has cohabited in the past with the victim as a spouse, parent, guardian or similar situation to a spouse, parent or guardian of the victim.
  • A person who is under indictment or information for a crime punishable by imprisonment for a term exceeding one year.    
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...