Jump to content

Maskierte überfallen Transporter mitten auf Autobahn


Recommended Posts

Zitat

Rätselhafter Überfall mitten auf der Autobahn: Bei Düsseldorf haben drei Maskierte einen Transporter-Fahrer zum Anhalten gezwungen und anschließend ausgeraubt. Nun ermittelt die Polizei zu den Hintergründen.

https://www.t-online.de/region/duesseldorf/news/id_89806308/a46-bei-duesseldorf-spektakulaerer-raub-mitten-auf-der-autobahn.html

Det ware bestimmt Muckibuuts Micha, Jupp Schmitz, & Hennes aus Köln - Kalk, garantiert ! :lol:

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden, Mike57 sagte:

Det ware bestimmt Muckibuuts Micha, Jupp Schmitz, & Hennes aus Köln - Kalk, garantiert ! :lol:

Die können es nicht gewesen sein,

die haben nämlich keinen Adolfschein

 

(Führer zu sagen ist politisch oberbähhh)

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden, Glockologe sagte:

Die komplette Absenz einer Täterbeschreibung spricht Bände.

Kommen ja nur drei oder vier Nachnamen in Frage. Oder die kläglichen Reste der RAF.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Meine Türen sind bei der Fahrt immer verriegelt.

Und falls wer versucht die Türen gewaltsam zu öffnen, Rückwärtsgang rein, um die Bedrohung herumlenken (falls möglich) und Vollgas!

 

GRUß

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

An Ampeln immer ordentlich Abstand zum Vordermann nicht vergessen, falls man schnell mal manövrieren muss...

  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Habe mal vor langer Zeit einen Bericht im TV gesehen vom AudiChef in Brasilien. E  hatte sich in São Paulo ein Gassystem unter bzw. seitlich an seinem Audi A8 installieren lassen mit Zuendsystem...

Link to post
Share on other sites

In Südafrika gibt es Einbausysteme, wo ein Glaser Safety Slug im Beifahrersitz "wartet". 

Ergänzung: Beim klass. Car Jacking sitzt der Jacker ja ungebeten auf dem Beifahrersitz und bedroht den Fahrer. 

 

 

Edited by Iggy
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Ist es eigentlich rassistisch,  zu schreiben:

Zitat

Inzwischen jedoch haben sich die Entwender, von den modernen elektronischen Wegfahrsperren überfordert, auf die Methode des »Carjacking« verlegt:

währenddessen osteuropäische - weiße - Fachkräfte für Besitzübertragung damit keinerlei Schwierigkeiten haben?

Btw: Der Autor des Spiegelbeitrages schien diese doch recht drastischen Alarmanlagen klammheimlich gut zu finden...

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...