Jump to content

Junge mit Waffe in der Hand löst Polizeieinsatz in Harleshausen aus: Einschreiten der Beamten geht glimpflich aus


Recommended Posts

Zitat

Kassel-Harleshausen: Am gestrigen Donnerstagabend, gegen 19:20 Uhr, alarmierte ein besorgter Autofahrer über den Notruf 110 die Polizei, weil im "Blumenäckerweg" in Harlehausen ein junger Mann auf offener Straße mit einer Schusswaffe in der Hand rumlaufen soll. Sofort nach Mitteilung des Mannes wurden mehrere Streifen der Kasseler Polizei zum Ort des Geschehens entsandt. Unter größtmöglicher Eigensicherung näherten sich die Beamten dem Waffenträger und nahmen ihn schlagartig fest. Wie sich danach herausstellte, handelte es sich um einen 13-Jährigen, der mit einer täuschend echt aussehenden Softair-Spielzeugwaffe in der Hand unterwegs gewesen war. Dies ist nicht nur nach dem Waffengesetz verboten, es ist zudem auch hochgefährlich.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4958456

Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten, Greenhawker sagte:

Aha eine Airsoft ist hochgefährlich, wohl nur für den Träger wenn ein Beamter mit nervösem Triggerfinger und Kupferstift in der Hose unterwegs ist.

Es ist alles der durch die Grünen geschürten Waffenhysterie geschuldet

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...