Jump to content

Immer mehr Frauen im Kreis Rastatt beantragen kleinen Waffenschein


Recommended Posts

vor 26 Minuten, DirtyHarriett sagte:

sind Baden, Schwaben, Vorder- und Hinteralbler und Franken nicht das gleiche ?

Nein, sind sie nicht. Die Unterschiede sind wie zwischen Preußen und Bayern. Nur nicht ganz so gewalttätig. 8cm tief ist noch Spass, rumdrehen ist Ernst.:wub:

Grüße

Gunfire

  • Like 1
  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten, DirtyHarriett sagte:

sind Baden, Schwaben, Vorder- und Hinteralbler und Franken nicht das gleiche ?

Dein Mangel an historischen Faktenwissen ist betrüblich.

Google mal "Alamannen" und "Zülpich", "Straßburg" und "Cannstadt".

Da hatten die Franken den Protokretschmannen gezeigt, wo der Barthel den Most holt!

Später hatten wir die Saxxn massakriert.

Stichwörter "Irminsul" und "Verden".

Die Franken unter Darth (später Imperator) Karl waren die besten und erfolgreichsten Schlächter des Frühmittelalters!

Und ganz bestimmt nicht "das gleiche" wie hasenfüßige und lemmingartige Loservölker wie Badener, Schwaben und Vorder- und Hinteralbinos!

 

GRUẞ

 

Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten, Hollowpoint sagte:

"......Später hatten wir die Saxxn massakriert. ...."

Solche Äußerungen nehme ich als geborener und bekennender Sachse übel, der werde ich wütich. Ich habe zwar noch keinen wütichen Sachsen gesehen, aber ich stelle es mir furchtbar vor!

Gruß Rennstädter

Link to post
Share on other sites

Ich würde mich als sein Sekundant bereitstellen.

Ist es o.k., wenn ich mit der Bihänder Bartaxt im Arm und der Franziska im Gürtel erscheine? Notfalls finde ich auch noch einen Seax.

Link to post
Share on other sites

Du darfst natürlich wie jeder freie Recke beliebige Waffen tragen.

Aber ich will mich nicht mit Dir im Streite messen, sondern mit dem aufmüpfigen Saxxn!

 

GRUẞ

Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten, Glockologe sagte:

Aber da brauche ich doch Mittel und Wege um im Fall eines Verstoßes gegen den Code Duello deinen Sekundanten niederzustrecken.

Korrekt!

Was aber nicht notwendig sein dürfte.

Franken haben Ehre!

Richtige Ehre................nicht die südländische Perversion.

 

GRUß

Link to post
Share on other sites

Kein Vergleich.

Ein cleverer Hund und auch intelligent. Ich habe ihn live erlebt.(Es hat Vorteile im schwarzen Anzug im Hintergrund zu stehen, wie ein Möbelstück. Die Leute vergessen, daß man Augen und Ohren hat)

Eher Schröder als Söder.

A propos abgesägte Politiker: Die besten Manieren hatte seltsamerweise Strache.

Link to post
Share on other sites

Ehrlich gesagt, der KWS zum Führen von echt aussehenden Spielzeugwaffen (Schreckschuss und Gasplempen sind nichts anderes) generiert eine falsche Scheinsicherheit.

Eine Dose frei führbares Pfeffergel ist wirksamer und rechtlich ungefährlicher. 

  • Like 3
Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten, Califax sagte:

Eine Dose frei führbares Pfeffergel ist wirksamer und rechtlich ungefährlicher. 

Nicht ganz. Grundsätzlich ist das nur frei führbar zur Tierabwehr.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten, Gunfire sagte:

Eine 3-Cell-Maglite erfüllt ihre Aufgabe auch.

Uh-uh.

Da sollte man doch ein wenig vorsichtig sein. Als die MagLite rauskam, wurde sie von US_Polizisten begeistert angenommen und auch gleich universell benutzt.

Für die C-Modelle gab es sogar Griffe zum festklemmen, damit man Tonfatechniken damit ausführen konnte. Bis zu den ersten Schädelbrüchen, wobei sogar ein paar Leute abgelöffelt sind. Ich hätte Zweifel sie überhaupt als less-lethal zu bezeichnen. Für den Einsatz einer großen, schweren Stabtaschenlampen gelten die gleichen Red Zones wie für Asp und Konsorten.

Link to post
Share on other sites
vor 46 Minuten, Jägermeister sagte:

Nicht ganz. Grundsätzlich ist das nur frei führbar zur Tierabwehr.

Ja natürlich. Ich habe SCHRECKLICHE Angst vor Hunden, zum Bleistift.

Aber im Fall der Fälle (zweibeinige Schweine) darf man benutzen, was man gerade zur Hand hat. Auch den Regenschirm. Oder das gut gewürzte Gleitgel.

Link to post
Share on other sites

Du kannst alles benutzen.

Ob Du es durftest entscheiden später andere. Hinweis: Verhältnismäßigkeitsprinzip.

Theoretisch ist der deutsche Notwehrparagraph sehr gut formuliert, praktisch wird er IMHO immer öfter durch die gerichtliche Spruchpraxis pervertiert.

Wobei ich zugebe, daß sich viele Notwehrende selbst ein Bein stellen.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...