Jump to content

Wahlprüfsteine...


Mike57
 Share

Recommended Posts

https://de.rt.com/inland/125151-habeck-und-baerbock-stimmen-auf-krisenmodus-und-radikale-massnahmen-ein/

Zitat

Zusammenfassend verriet Habeck:

"Das wird allerdings nicht ohne Debatten, ohne Zumutungen, ohne Anstrengungen möglich sein."

Zitat

Kanzlerkandidatin Baerbock betonte ebenfalls, dass der Klimaschutz, für eine "liberale Gesellschaft, für echten gesellschaftlichen Zusammenhalt" das Wichtigste sei – man werden daher genau schauen, mit welchen Parteien das in einer Regierungskoalition am besten umsetzbar sei – noch ist alles "offen".

Zitat

Sieben Millionen vor allem junge Menschen haben die Grünen laut Baerbock gewählt. Diese hätten den Grünen nun den Auftrag gegeben, das Land wirklich zu erneuern. Über einen möglichen Koalitionsvertrag sollen schlussendlich die 120.000 Grünen-Mitglieder abstimmen.

Ja, wie denn, was denn nun?

Wenn sie schon einen Auftrag haben, wwieso sollen dann die Mitglieder noch einmal darüber abstimmen?

Sind sie sich nicht sicher, ob sie den Auftrag wirklich haben?

Oder möchte man die Interpretation des Wahlergebnisses festigen lassen?

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Ja junge Menschen denen über die Medien der ganze Rotz eingetrichtert wurde und die in Ihrem Leben noch nie auf dem Land ohne Auto von A nach B kommen mussten.

Nur mal so wir zahlen seit Jahren die höchsten Strompreise und nun auch CO2 Abgaben wegen dem Klimawandel.

Profitiert haben die Energieintensiven Unternehmen weil die von der EEG Umlage ja befreit waren und der reine Strompreis so günstig war wie nie. Eine ware Meisterleistung des Klimaschutzes.

Link to comment
Share on other sites

Anscheinlich stieg wohl der Anteil der Jungwähler massiv an , die FDP gewählt haben. Jetzt weiß ich , warum die FDP sich so sehr den Grünen angebiedert hat. Ich habe die dauerhafte CO2-Abgaben-Steuererzustimmung der FDP im Bundestag noch sehr deutlich vor Augen.

Hierzu ein passender Bericht, wo man sich als Unternehmer bsp.weise fragen sollte, für was die FDP noch steht. Für Wirtschaftswachstum jedenfalls nicht (mehr), wenn man  das hier liest-->

Quelle:

https://www.tichyseinblick.de/wirtschaft/energiepreis-chemie/

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Gerade auf der GMX Seite gefunden.

Blöder geht nimmer.

https://www.gmx.net/magazine/politik/wahlen/bundestagswahl/bundestagswahl-news-ticker-fridays-future-aktivisten-bundestagswahl-anfechten-36205050

➤ Fridays-for-Future-Aktivisten wollen Bundestagswahl anfechten

Mehrere junge Aktive der Klimaschutzbewegung Fridays for Future wollen die Bundestagswahl anfechten. Sie begründeten dies am Freitag in einer Erklärung mit dem Wahlrecht erst ab 18 Jahren, das sie in ihren demokratischen Rechten einschränke. Der Einspruch soll demnach am Mittwoch an den Vorsitzenden des Wahlprüfungsausschusses des Bundestages, Patrick Sensburg (CDU), übergeben werden.

Edited by Glockologe
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...