Jump to content

Innenministerin will wegen Hanau-Attentat schärferes Waffenrecht


Jägermeister
 Share

Recommended Posts

Zitat

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) hat sich dafür ausgesprochen, die Waffengesetze in Deutschland nach den Erfahrungen des Anschlags von Hanau zu verschärfen und die Vergabe von Waffenbesitzscheinen an strengere Bedingungen zu knüpfen. „Wer psychisch auffällig ist oder sich offensichtlich radikalisiert hat, darf keine Waffen besitzen“, sagte Faeser dem „Spiegel“.

https://www.oldenburger-onlinezeitung.de/nachrichten/innenministerin-will-wegen-hanau-attentat-schaerferes-waffenrecht-76837.html

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden, Jägermeister sagte:

Kaum im Amt, schon von kompletter Ahnungslosigkeit geplagt.

Die roten Socken und die Grünschimmligen wissen schon sehr genau, wie man mit fadenscheinigen Argumenten ALLE Legalwaffenbesitzer entwaffnen kann. Man muss nur genug konstruieren, täuschen, Tatsachen weglassen bzw. verdrehen und fett lügen. Das sind  die Kernkompetenzen der Sozialisten im Amt. Trotzdem schöne Weihnachten 2021!

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Zitat

Geplant ist zudem eine Verschärfung des Waffenrechts, das künftig etwa vorschreiben soll, dass sich Personen, die eine Waffenbesitzkarte erlangen möchten, auch einem psychischen Gesundheitscheck unterziehen müssen. Diese Möglichkeit nicht zu schaffen, wäre nach den Anschlägen von Hanau und Halle fahrlässig, meint Faeser. Auch Regelungen in Bezug auf Schreckschuss- und Signalwaffen wolle sie sich noch einmal ansehen.

https://www.deutschlandfunk.de/nancy-faeser-bundesinnenministerin-spd-rechtsextremismus-halle-hanau-waffenrecht-100.html

Link to comment
Share on other sites

Zuallererst müssten sich SOLCHE Politversager auf ihren Geisteszustand untersuchen lassen. Früher nannte man so etwas Personen, die dem Deutschen Volk schaden. Darf man heute aber nicht mehr sagen, weil die sogar noch Orden für ihren Schwachsinn bekommen.

Man muss sich schämen, Deutscher zu sein.

Grüße

Gunfire

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Am 19.2.2022 at 16:14 , Jägermeister sagte:

das künftig etwa vorschreiben soll, dass sich Personen, die eine Waffenbesitzkarte erlangen möchten, auch einem psychischen Gesundheitscheck unterziehen müssen

Wenn man außer Ideologie nichts im Sinn hat, dann bleibt für eigenes Denken auch nichts mehr an Kapazitäten frei

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Am 19.2.2022 at 17:51 , Beau Riese sagte:

Was Hanau betrifft, was immer wieder gern zur Begründung herangezogen wird: nach meiner Erinnerung wurde die Tat mit einer selbstgebauten Waffe begangen, nicht mit einer legalen Waffe. Oder erinnere ich mich falsch?

Falsch... es war bekannt, das der Vogel am Rad dreht, allerdings wurde die WBK nicht entzogen...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...