Jump to content

Sicherheitsglas Beschusstest


dynamite
 Share

Recommended Posts

Hallo Dynamite

beschreib doch bitte mal das Magnumpfeilgeschoss!

Um was für eine Munition handelt es sich da?

Oder ist ein 357 Magnum Spitzgeschoß gemeint? ( z.b. Gecco )

Danke

Glock

Ououou Glock, jetzt hast Du mich erwischt... das nimmt mich selbst wunder, ich weiss es leider nicht. Die Flintenmunition brachten meine Kollegen mit und wir hatten ein bisschen Zeitnot mit unseren Versuchen, so ist mir die genaue Geschossart entgangen. Werde nachfragen.

Ueberhaupt hätte ich gerne noch mehr getestet, z.B. Sturmgewehr und Karabiner. Wäre interessant gewesen. Aber das Fräulein am Empfang machte uns höflich darauf aufmerksam, dass wir schon über dem Zeitlimit wären und dass sie nun gerne auch ins Wochenende ginge... Tja, was hätte man da machen sollen?!

Gruss dynamite

PS: wie Du auf das 357er Geschoss kommst weiss ich nicht genau... es war ein Flintengeschoss

Link to comment
Share on other sites

Das mit dem Panzerglas hat auch Nachteile: Vorbei die Zeiten, wie wir sie aus den guten alten Western kennen, wo man mit dem Lauf der Winchester oder dem Revolver von innen (klirr, klirr, klirr) die Scheibe zerstoßen hat, um ungehindert auf die Bösewichter auf der "Main Street" zu schießen.

A pro pos: Laßt mich nicht dumm sterben: Welche Farbe kriegt der Schlumpf nach dem Würgen? (@Michel.45)

Link to comment
Share on other sites

Also bei uns ist ein Schlumpf ein kleiner Bissen.

Würgt man den nun runter, na dann verliert er seine

Farbe natürlich weil er sich ja auflöst und zu Energie

wird, die einem dann Kraft und Konzentration gibt für

den nächsten Stollenbesuch.

Man könnte natürlich auch die Meinung vertreten, dass

der Schlumpf schliesslich braun wird - aber das ist

eine andere Geschichte... 8)

Link to comment
Share on other sites

Habe leider immer noch nicht herausgefunden, was genau für ein Geschoss es war - allerdings nicht so eine Nadel. Mehr etwas in der Richtung Flechette. Nichts Aussergewöhnliches 8)

In einer Waffenzeitschrift las ich 'mal, dass bei Glasbeschuss sowieso nur die Gesamtenergiemenge zähle. Dann käme es also auf die Querschnittbelastung ohnehin nicht an. Ob aber bei solchem Sicherheitsglas wieder andere Regeln gelten, weiss ich nicht...

Gruss dynamite

Link to comment
Share on other sites

Wir können das bei Gelegenheit 'mal noch machen: die Scheibe steht noch beim Nachbarn im Schopf :)

Aber dann werde ich mir den Stahlhelm garantiert tief ins Gesicht ziehen...

Mit meiner Winchester in .22 WMR würde ich auch ganz gerne noch ein bisschen kratzen, aber die E ist da wohl auch viel zu klein. Mit der .30 M1 wär's auch noch interessant - hach ist das Leben aufregend!! :D:D

Link to comment
Share on other sites

  • 5 weeks later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...